Logo

Meine Emancipation, Verweisung und Rechtfertigung

  • 4
    Broadcasts
  • 0
    Followers

PROGRAM INFORMATION

  • United States
  • German

More information

1845, Louise Aston lebt als geschiedene Frau in Berlin und bewegt sich in intellektuellen Kreisen. Sie raucht in der Öffentlichkeit und trägt Männerkleider. Anonyme Beschwerden über sie führen zu polizeilicher Überwachung. Schließlich wird sie als "staatsgefährliche Person" aus Berlin ausgewiesen.
In ihrem 1846 erschienen Buch "Meine Emancipation, Verweisung und Rechtfertigung" legt sie ihren Fall der deutschen Öffentlichkeit vor und plädiert leidenschaftlich für die Gleichheit der Geschlechter und das Recht der Frau auf freie Entfaltung ihrer Persönlichkeit. (Summary by Hokuspokus)
Loading
Cancel
Done 100

Are you sure that you want to delete this?

Cancel Delete