Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Der Fürst-logo

Der Fürst

Niccolo Machiavelli

Wie kann ein Fürst politische Macht erwerben und erhalten? Zahllosen Fürsten und Herrschern diente es als Handbuch für Politik. Oft als Verteidigung des Despotismus und der Tyrannei solcher Herrscher wie Cesare Borgia verstanden - ein Herrscher ist nicht an die überlieferten ethischen Normen gebunden. Nur der Erfolg zählt. Zeitlos modern für alle Gebiete der Wirtschaft und der Politik. Das berühmteste Werk Machiavellis. „...umso überraschter war ich, wie brandaktuell dieses Buch ist. Obwohl vor fast 500 Jahren geschrieben, ist es immer noch höchst relevant für alle, die in verantwortungsvollen Positionen sitzen. Machiavellis Ratschläge zur Regierung eines Landes oder zur Übernahme einer (Staats) Macht kann meiner Meinung nach direkt auf das Top-Management übertragen werden. Seine Argumente sind plausibel und fundiert, er analysiert jedes Problem, das auftauchen könnte, und denkt es zu Ende. Ich war zuerst skeptisch, weil Machiavelli oft in Zusammenhang mit brutaler Machtpolitik genannt wird. Das ist auch nicht ganz aus der Luft gegriffen, schließlich war Cesare Borgia das Vorbild für den „Fürsten“. Natürlich wird heutzutage eleganter mit den Konkurrenten umgegangen als zu Machiavellis Zeiten, aber die Grundideen dürften, denke ich, immer noch gültig sein: Durch dieses Buch bekommt man einen Einblick in die Gedankenwelt der Mächtigen...“ - Josef Schumpeter

Wie kann ein Fürst politische Macht erwerben und erhalten? Zahllosen Fürsten und Herrschern diente es als Handbuch für Politik. Oft als Verteidigung des Despotismus und der Tyrannei solcher Herrscher wie Cesare Borgia verstanden - ein Herrscher ist nicht an die überlieferten ethischen Normen gebunden. Nur der Erfolg zählt. Zeitlos modern für alle Gebiete der Wirtschaft und der Politik. Das berühmteste Werk Machiavellis. „...umso überraschter war ich, wie brandaktuell dieses Buch ist. Obwohl vor fast 500 Jahren geschrieben, ist es immer noch höchst relevant für alle, die in verantwortungsvollen Positionen sitzen. Machiavellis Ratschläge zur Regierung eines Landes oder zur Übernahme einer (Staats) Macht kann meiner Meinung nach direkt auf das Top-Management übertragen werden. Seine Argumente sind plausibel und fundiert, er analysiert jedes Problem, das auftauchen könnte, und denkt es zu Ende. Ich war zuerst skeptisch, weil Machiavelli oft in Zusammenhang mit brutaler Machtpolitik genannt wird. Das ist auch nicht ganz aus der Luft gegriffen, schließlich war Cesare Borgia das Vorbild für den „Fürsten“. Natürlich wird heutzutage eleganter mit den Konkurrenten umgegangen als zu Machiavellis Zeiten, aber die Grundideen dürften, denke ich, immer noch gültig sein: Durch dieses Buch bekommt man einen Einblick in die Gedankenwelt der Mächtigen...“ - Josef Schumpeter
More Information

Genres:

Classics

Description:

Wie kann ein Fürst politische Macht erwerben und erhalten? Zahllosen Fürsten und Herrschern diente es als Handbuch für Politik. Oft als Verteidigung des Despotismus und der Tyrannei solcher Herrscher wie Cesare Borgia verstanden - ein Herrscher ist nicht an die überlieferten ethischen Normen gebunden. Nur der Erfolg zählt. Zeitlos modern für alle Gebiete der Wirtschaft und der Politik. Das berühmteste Werk Machiavellis. „...umso überraschter war ich, wie brandaktuell dieses Buch ist. Obwohl vor fast 500 Jahren geschrieben, ist es immer noch höchst relevant für alle, die in verantwortungsvollen Positionen sitzen. Machiavellis Ratschläge zur Regierung eines Landes oder zur Übernahme einer (Staats) Macht kann meiner Meinung nach direkt auf das Top-Management übertragen werden. Seine Argumente sind plausibel und fundiert, er analysiert jedes Problem, das auftauchen könnte, und denkt es zu Ende. Ich war zuerst skeptisch, weil Machiavelli oft in Zusammenhang mit brutaler Machtpolitik genannt wird. Das ist auch nicht ganz aus der Luft gegriffen, schließlich war Cesare Borgia das Vorbild für den „Fürsten“. Natürlich wird heutzutage eleganter mit den Konkurrenten umgegangen als zu Machiavellis Zeiten, aber die Grundideen dürften, denke ich, immer noch gültig sein: Durch dieses Buch bekommt man einen Einblick in die Gedankenwelt der Mächtigen...“ - Josef Schumpeter

Language:

German

Narrators:

Thomas Gehringer

Length:

3h 14m


Chapters

Chapter 1
Chapter 1

09:38


Chapter 2
Chapter 2

02:52


Chapter 3
Chapter 3

00:54


Chapter 4
Chapter 4

01:49


Chapter 5
Chapter 5

17:13


Chapter 6
Chapter 6

05:42


Chapter 7
Chapter 7

02:56


Chapter 8
Chapter 8

06:45


Chapter 9
Chapter 9

15:47


Chapter 10
Chapter 10

09:07


Chapter 11
Chapter 11

07:16


Chapter 12
Chapter 12

03:54


Chapter 13
Chapter 13

05:35


Chapter 14
Chapter 14

10:41


Chapter 15
Chapter 15

07:35


Chapter 16
Chapter 16

05:06


Chapter 17
Chapter 17

03:07


Chapter 18
Chapter 18

04:37


Chapter 19
Chapter 19

06:29


Chapter 20
Chapter 20

05:30


Chapter 21
Chapter 21

20:54


Chapter 22
Chapter 22

08:45


Chapter 23
Chapter 23

07:16


Chapter 24
Chapter 24

02:37


Chapter 25
Chapter 25

03:57


Chapter 26
Chapter 26

03:11


Chapter 27
Chapter 27

06:57


Chapter 28
Chapter 28

08:25