Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Der Jahrtausendplan-logo

Der Jahrtausendplan

Parzzival

Der grüne Hüter erzählt: "Nach der großen, verlorenen Schlacht um Ailons Seele tauchte Sodon in seine Urheimat ein, um sich den lichten Blicken Ailons vollständig zu entziehen. Dorthin, wohin nicht einmal eines Menschen Vorstellung hineinreicht. Wie sagt man? Gedanken sind frei...? Aber hier müssen selbst Gedanken erfrieren." Die Fortsetzung des Gral-Epos nimmt im zweiten Band an Dramatik zu, denn Sodon, das Lügen-Wesen der Finsternis, will nun einen lange vorbereiteten Plan in die Tat umsetzen, den er als letzten Schritt zu einer 'Endlösung der Menschheits-Frage' bezeichnet. Die Handlungs-Ebenen sind vielfältig, reichen von Arabien bis in die Antarktis, von der Cheops-Pyramide bis ins alte Atlantis, wobei sich unsere Helden langsam der ominösen Hintergrund-Macht nähern, die noch hinter Sodon steht. Peter muß gar eine körperlose Reise zu den Anfängen des Universums erleben, deren Ausgang einen ersten Blickwinkel auf den Ursprung der Bosheit gewährt. Langsam enthüllt sich der Titel des zweiten Bandes, der sich nicht auf Sodons Unterjochungs-Plan bezieht, sondern auf einen mysteriösen Langzeitplan Ailons. Die fünf Hörbücher des Gral-Epos wurden vom Autor der Reihe selbst gelesen. Eine hohe Authentizität ist dadurch gewährleistet, obwohl es sich um keinen ausgebildeten Sprecher handelt. Die leicht fränkische Mundart des Schriftstellers wirkt hierbei auflockernd und warm.

Der grüne Hüter erzählt: "Nach der großen, verlorenen Schlacht um Ailons Seele tauchte Sodon in seine Urheimat ein, um sich den lichten Blicken Ailons vollständig zu entziehen. Dorthin, wohin nicht einmal eines Menschen Vorstellung hineinreicht. Wie sagt man? Gedanken sind frei...? Aber hier müssen selbst Gedanken erfrieren." Die Fortsetzung des Gral-Epos nimmt im zweiten Band an Dramatik zu, denn Sodon, das Lügen-Wesen der Finsternis, will nun einen lange vorbereiteten Plan in die Tat umsetzen, den er als letzten Schritt zu einer 'Endlösung der Menschheits-Frage' bezeichnet. Die Handlungs-Ebenen sind vielfältig, reichen von Arabien bis in die Antarktis, von der Cheops-Pyramide bis ins alte Atlantis, wobei sich unsere Helden langsam der ominösen Hintergrund-Macht nähern, die noch hinter Sodon steht. Peter muß gar eine körperlose Reise zu den Anfängen des Universums erleben, deren Ausgang einen ersten Blickwinkel auf den Ursprung der Bosheit gewährt. Langsam enthüllt sich der Titel des zweiten Bandes, der sich nicht auf Sodons Unterjochungs-Plan bezieht, sondern auf einen mysteriösen Langzeitplan Ailons. Die fünf Hörbücher des Gral-Epos wurden vom Autor der Reihe selbst gelesen. Eine hohe Authentizität ist dadurch gewährleistet, obwohl es sich um keinen ausgebildeten Sprecher handelt. Die leicht fränkische Mundart des Schriftstellers wirkt hierbei auflockernd und warm.
More Information

Genres:

Fiction

Description:

Der grüne Hüter erzählt: "Nach der großen, verlorenen Schlacht um Ailons Seele tauchte Sodon in seine Urheimat ein, um sich den lichten Blicken Ailons vollständig zu entziehen. Dorthin, wohin nicht einmal eines Menschen Vorstellung hineinreicht. Wie sagt man? Gedanken sind frei...? Aber hier müssen selbst Gedanken erfrieren." Die Fortsetzung des Gral-Epos nimmt im zweiten Band an Dramatik zu, denn Sodon, das Lügen-Wesen der Finsternis, will nun einen lange vorbereiteten Plan in die Tat umsetzen, den er als letzten Schritt zu einer 'Endlösung der Menschheits-Frage' bezeichnet. Die Handlungs-Ebenen sind vielfältig, reichen von Arabien bis in die Antarktis, von der Cheops-Pyramide bis ins alte Atlantis, wobei sich unsere Helden langsam der ominösen Hintergrund-Macht nähern, die noch hinter Sodon steht. Peter muß gar eine körperlose Reise zu den Anfängen des Universums erleben, deren Ausgang einen ersten Blickwinkel auf den Ursprung der Bosheit gewährt. Langsam enthüllt sich der Titel des zweiten Bandes, der sich nicht auf Sodons Unterjochungs-Plan bezieht, sondern auf einen mysteriösen Langzeitplan Ailons. Die fünf Hörbücher des Gral-Epos wurden vom Autor der Reihe selbst gelesen. Eine hohe Authentizität ist dadurch gewährleistet, obwohl es sich um keinen ausgebildeten Sprecher handelt. Die leicht fränkische Mundart des Schriftstellers wirkt hierbei auflockernd und warm.

Language:

German

Length:

19h 42m


Chapters

Chapter 1
Chapter 1

24:18


Chapter 2
Chapter 2

16:46


Chapter 3
Chapter 3

34:00


Chapter 4
Chapter 4

34:17


Chapter 5
Chapter 5

56:01


Chapter 6
Chapter 6

38:53


Chapter 7
Chapter 7

38:43


Chapter 8
Chapter 8

16:11


Chapter 9
Chapter 9

52:42


Chapter 10
Chapter 10

42:13


Chapter 11
Chapter 11

34:59


Chapter 12
Chapter 12

37:54


Chapter 13
Chapter 13

51:59


Chapter 14
Chapter 14

25:36


Chapter 15
Chapter 15

40:46


Chapter 16
Chapter 16

39:00


Chapter 17
Chapter 17

35:01


Chapter 18
Chapter 18

38:28


Chapter 19
Chapter 19

31:27


Chapter 20
Chapter 20

45:45


Chapter 21
Chapter 21

36:36


Chapter 22
Chapter 22

49:57


Chapter 23
Chapter 23

32:10


Chapter 24
Chapter 24

44:35


Chapter 25
Chapter 25

30:32


Chapter 26
Chapter 26

38:18


Chapter 27
Chapter 27

51:32


Chapter 28
Chapter 28

49:52


Chapter 29
Chapter 29

34:22


Chapter 30
Chapter 30

33:23


Chapter 31
Chapter 31

37:15


Chapter 32
Chapter 32

08:46