Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Der Prozess-logo

Der Prozess

Franz Kafka

„Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet.“ Vergeblich versucht er herauszufinden, wessen er angeklagt wurde und wie er sich rechtfertigen könnte. Ebenso wenig greifbar sind das Gericht und das Gesetz. In einem Prozess, von dem nicht nur die Öffentlichkeit, sondern auch der Angeklagte ausgeschlossen bleibt, wird Josef K. schließlich von einer anonymen, für ihn unerreichbaren Gerichtsinstanz, die sich seinem Verständnis entzieht, zum Tod verurteilt. Eine beängstigende, klaustrophobischen Atmosphäre, ein unvorstellbarer Vorgriff auf die Zukunft, eine Vorwegnahme der kommunistischen Schauprozesse.

„Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet.“ Vergeblich versucht er herauszufinden, wessen er angeklagt wurde und wie er sich rechtfertigen könnte. Ebenso wenig greifbar sind das Gericht und das Gesetz. In einem Prozess, von dem nicht nur die Öffentlichkeit, sondern auch der Angeklagte ausgeschlossen bleibt, wird Josef K. schließlich von einer anonymen, für ihn unerreichbaren Gerichtsinstanz, die sich seinem Verständnis entzieht, zum Tod verurteilt. Eine beängstigende, klaustrophobischen Atmosphäre, ein unvorstellbarer Vorgriff auf die Zukunft, eine Vorwegnahme der kommunistischen Schauprozesse.
More Information

Genres:

Classics

Description:

„Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet.“ Vergeblich versucht er herauszufinden, wessen er angeklagt wurde und wie er sich rechtfertigen könnte. Ebenso wenig greifbar sind das Gericht und das Gesetz. In einem Prozess, von dem nicht nur die Öffentlichkeit, sondern auch der Angeklagte ausgeschlossen bleibt, wird Josef K. schließlich von einer anonymen, für ihn unerreichbaren Gerichtsinstanz, die sich seinem Verständnis entzieht, zum Tod verurteilt. Eine beängstigende, klaustrophobischen Atmosphäre, ein unvorstellbarer Vorgriff auf die Zukunft, eine Vorwegnahme der kommunistischen Schauprozesse.

Language:

German

Narrators:

Karlheinz Gabor

Length:

8h 41m


Chapters

Chapter 1
Chapter 1

35:49


Chapter 2
Chapter 2

29:22


Chapter 3
Chapter 3

35:46


Chapter 4
Chapter 4

16:47


Chapter 5
Chapter 5

18:46


Chapter 6
Chapter 6

17:59


Chapter 7
Chapter 7

14:36


Chapter 8
Chapter 8

22:32


Chapter 9
Chapter 9

25:10


Chapter 10
Chapter 10

27:11


Chapter 11
Chapter 11

27:44


Chapter 12
Chapter 12

25:16


Chapter 13
Chapter 13

32:11


Chapter 14
Chapter 14

35:00


Chapter 15
Chapter 15

36:07


Chapter 16
Chapter 16

25:04


Chapter 17
Chapter 17

30:38


Chapter 18
Chapter 18

11:43


Chapter 19
Chapter 19

16:33


Chapter 20
Chapter 20

12:19


Chapter 21
Chapter 21

03:12


Chapter 22
Chapter 22

09:01


Chapter 23
Chapter 23

06:34


Chapter 24
Chapter 24

06:26