Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Der Römer Porcellio-logo

Der Römer Porcellio

Matteo Bandello

Der Römer Porcelliio gefällt sich darin, bei der Beichte dem Priester einen Streich zu spielen. Eine erotische Geschichte aus dem lustvollen Leben im Mittelalter ... die unanständigen Geschichten von den Gattinnen, die ihren Männern Hörner aufsetzen, von den Frauen, die sich mit Brüdern, Schwägern, Vettern und anderen Blutsverwandtschaften mischen. Von den Männern, die nicht weniger sündigen als die Weiber, die ihr Weib allein im Bette vor Kälte erfrieren lassen und ehebrecherisch anderen Weibern nachlaufen. Herr Dionisio Corio, ein hochgeschätzter Edelmann aus einer alten Familie dieser Stadt, pflegte sehr gerne, wenn er in Gesellschaft war, mit irgendeiner Novelle die Zuhörer zu erheitern. Er war ein ausgezeichneter Sprecher und hatte immer irgendeine hübsche Geschichte an der Hand…

Der Römer Porcelliio gefällt sich darin, bei der Beichte dem Priester einen Streich zu spielen. Eine erotische Geschichte aus dem lustvollen Leben im Mittelalter ... die unanständigen Geschichten von den Gattinnen, die ihren Männern Hörner aufsetzen, von den Frauen, die sich mit Brüdern, Schwägern, Vettern und anderen Blutsverwandtschaften mischen. Von den Männern, die nicht weniger sündigen als die Weiber, die ihr Weib allein im Bette vor Kälte erfrieren lassen und ehebrecherisch anderen Weibern nachlaufen. Herr Dionisio Corio, ein hochgeschätzter Edelmann aus einer alten Familie dieser Stadt, pflegte sehr gerne, wenn er in Gesellschaft war, mit irgendeiner Novelle die Zuhörer zu erheitern. Er war ein ausgezeichneter Sprecher und hatte immer irgendeine hübsche Geschichte an der Hand…
More Information

Genres:

Classics

Description:

Der Römer Porcelliio gefällt sich darin, bei der Beichte dem Priester einen Streich zu spielen. Eine erotische Geschichte aus dem lustvollen Leben im Mittelalter ... die unanständigen Geschichten von den Gattinnen, die ihren Männern Hörner aufsetzen, von den Frauen, die sich mit Brüdern, Schwägern, Vettern und anderen Blutsverwandtschaften mischen. Von den Männern, die nicht weniger sündigen als die Weiber, die ihr Weib allein im Bette vor Kälte erfrieren lassen und ehebrecherisch anderen Weibern nachlaufen. Herr Dionisio Corio, ein hochgeschätzter Edelmann aus einer alten Familie dieser Stadt, pflegte sehr gerne, wenn er in Gesellschaft war, mit irgendeiner Novelle die Zuhörer zu erheitern. Er war ein ausgezeichneter Sprecher und hatte immer irgendeine hübsche Geschichte an der Hand…

Language:

German

Narrators:

Susanne Rabl

Length:

15m


Chapters

Chapter 1
Chapter 1

07:39


Chapter 2
Chapter 2

07:50