Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Der Zweikampf-logo

Der Zweikampf

Heinrich von Kleist

Ein Heckenschütze tötet Breysach und die Indizien sprechen sich für dessen Bruder Jakob, den Rotbart als Mörder aus, der auf kaiserlichen Befehl hin vor einem Gericht zu einer Aussage genötigt wird. Als Alibi führt Jakob an, dass er zum Zeitpunkt des Mordes mit der Witwe Frau Littegarde im Liebesspiel versunken war und als Beweis dafür legt er einen Ring aus dem Besitz des verstorbenen Ehemanns vor. Friedrich von Trota ersucht das Gericht nach Rehabilitation der Witwe und widerspricht damit der Aussage von Jakob. Das Gericht ordnet ein sogenanntes Gottesurteil an, bei welchem ein Zweikampf zwischen Friedrich und Jakob über die Wahrheit entscheiden soll. Friedrich unterliegt schwer verwundet, während der siegreiche Jakob nur ein paar kleine Kratzer davonträgt. In Erwartung des Scheiterhaufens verheilen die Wunden Friedrichs, wohingegen aus den Kratzern Jakobs schwere Infektionen resultieren. Man ist verwundert und ein Geistlicher initiiert neue Ermittlungen, welche den tatsächlichen Tatverlauf ans Licht bringen. Während Jakob langsam verbrennt, gesteht er den Mord an seinem Bruder.

Ein Heckenschütze tötet Breysach und die Indizien sprechen sich für dessen Bruder Jakob, den Rotbart als Mörder aus, der auf kaiserlichen Befehl hin vor einem Gericht zu einer Aussage genötigt wird. Als Alibi führt Jakob an, dass er zum Zeitpunkt des Mordes mit der Witwe Frau Littegarde im Liebesspiel versunken war und als Beweis dafür legt er einen Ring aus dem Besitz des verstorbenen Ehemanns vor. Friedrich von Trota ersucht das Gericht nach Rehabilitation der Witwe und widerspricht damit der Aussage von Jakob. Das Gericht ordnet ein sogenanntes Gottesurteil an, bei welchem ein Zweikampf zwischen Friedrich und Jakob über die Wahrheit entscheiden soll. Friedrich unterliegt schwer verwundet, während der siegreiche Jakob nur ein paar kleine Kratzer davonträgt. In Erwartung des Scheiterhaufens verheilen die Wunden Friedrichs, wohingegen aus den Kratzern Jakobs schwere Infektionen resultieren. Man ist verwundert und ein Geistlicher initiiert neue Ermittlungen, welche den tatsächlichen Tatverlauf ans Licht bringen. Während Jakob langsam verbrennt, gesteht er den Mord an seinem Bruder.
More Information

Description:

Ein Heckenschütze tötet Breysach und die Indizien sprechen sich für dessen Bruder Jakob, den Rotbart als Mörder aus, der auf kaiserlichen Befehl hin vor einem Gericht zu einer Aussage genötigt wird. Als Alibi führt Jakob an, dass er zum Zeitpunkt des Mordes mit der Witwe Frau Littegarde im Liebesspiel versunken war und als Beweis dafür legt er einen Ring aus dem Besitz des verstorbenen Ehemanns vor. Friedrich von Trota ersucht das Gericht nach Rehabilitation der Witwe und widerspricht damit der Aussage von Jakob. Das Gericht ordnet ein sogenanntes Gottesurteil an, bei welchem ein Zweikampf zwischen Friedrich und Jakob über die Wahrheit entscheiden soll. Friedrich unterliegt schwer verwundet, während der siegreiche Jakob nur ein paar kleine Kratzer davonträgt. In Erwartung des Scheiterhaufens verheilen die Wunden Friedrichs, wohingegen aus den Kratzern Jakobs schwere Infektionen resultieren. Man ist verwundert und ein Geistlicher initiiert neue Ermittlungen, welche den tatsächlichen Tatverlauf ans Licht bringen. Während Jakob langsam verbrennt, gesteht er den Mord an seinem Bruder.

Language:

German

Narrators:

Friedrich Frieden

Length:

1h 16m


Chapters

Chapter 1
Chapter 1

01:02


Chapter 2
Chapter 2

01:04


Chapter 3
Chapter 3

01:04


Chapter 4
Chapter 4

01:04


Chapter 5
Chapter 5

01:04


Chapter 6
Chapter 6

01:04


Chapter 7
Chapter 7

01:04


Chapter 8
Chapter 8

01:04


Chapter 9
Chapter 9

01:04


Chapter 10
Chapter 10

01:04


Chapter 11
Chapter 11

01:04


Chapter 12
Chapter 12

01:04


Chapter 13
Chapter 13

01:04


Chapter 14
Chapter 14

01:04


Chapter 15
Chapter 15

01:04


Chapter 16
Chapter 16

01:04


Chapter 17
Chapter 17

01:04


Chapter 18
Chapter 18

01:04


Chapter 19
Chapter 19

01:04


Chapter 20
Chapter 20

01:04


Chapter 21
Chapter 21

01:04


Chapter 22
Chapter 22

01:04


Chapter 23
Chapter 23

01:04


Chapter 24
Chapter 24

01:04


Chapter 25
Chapter 25

01:04


Chapter 26
Chapter 26

01:04


Chapter 27
Chapter 27

01:04


Chapter 28
Chapter 28

01:04


Chapter 29
Chapter 29

01:04


Chapter 30
Chapter 30

01:04


Chapter 31
Chapter 31

01:04


Chapter 32
Chapter 32

01:04


Chapter 33
Chapter 33

01:04


Chapter 34
Chapter 34

01:04


Chapter 35
Chapter 35

01:04


Chapter 36
Chapter 36

01:04


Chapter 37
Chapter 37

01:04


Chapter 38
Chapter 38

01:04


Chapter 39
Chapter 39

01:04


Chapter 40
Chapter 40

01:04


Chapter 41
Chapter 41

01:04


Chapter 42
Chapter 42

01:04


Chapter 43
Chapter 43

01:04


Chapter 44
Chapter 44

01:04


Chapter 45
Chapter 45

01:04


Chapter 46
Chapter 46

01:04


Chapter 47
Chapter 47

01:04


Chapter 48
Chapter 48

01:04


Chapter 49
Chapter 49

01:04


Chapter 50
Chapter 50

01:04


Chapter 51
Chapter 51

01:04


Chapter 52
Chapter 52

01:04


Chapter 53
Chapter 53

01:04


Chapter 54
Chapter 54

01:04


Chapter 55
Chapter 55

01:04


Chapter 56
Chapter 56

01:04


Chapter 57
Chapter 57

01:04


Chapter 58
Chapter 58

01:04


Chapter 59
Chapter 59

01:04


Chapter 60
Chapter 60

01:04


Chapter 61
Chapter 61

01:04


Chapter 62
Chapter 62

01:04


Chapter 63
Chapter 63

01:04


Chapter 64
Chapter 64

01:04


Chapter 65
Chapter 65

01:04


Chapter 66
Chapter 66

01:04


Chapter 67
Chapter 67

01:04


Chapter 68
Chapter 68

01:04


Chapter 69
Chapter 69

01:04


Chapter 70
Chapter 70

01:04


Chapter 71
Chapter 71

01:04


Chapter 72
Chapter 72

01:04