Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Der tolle Invalide auf dem Fort Ratonneau-logo

Der tolle Invalide auf dem Fort Ratonneau

Achim von Arnim

An einem Spätherbstabend zur Zeit des Siebenjährigen Krieges sitzt Graf Dürande, der alte Kommandant von Marseille, frierend am Kamin. Plötzlich gerät sein hölzernes Bein in Flammen. Als Retterin erscheint eine fremde Frau, die den Kommandanten mit einer Bitte angehen will. Eine geborene Deutsche mit Namen Rosalie, war sie ihrem Manne, dem Sergeanten Francoeur, nach Frankreich gefolgt, nachdem sie ihn, der an einer Kopfwunde schwer darniederlag, gesundgepflegt und geheiratet hatte. Als Folge dieser Kopfwunde ist Francoeur gelegentlich geistig gestört, so dass er sich tollkühn bis zur Raserei gebärdet. Auf Bitten seiner Frau wird er vom Kommandanten mit zwei Soldaten als Besatzung zu dem Marseille vorgelagerten Fort Ratonneau kommandiert. Alles scheint gutzugehen.

An einem Spätherbstabend zur Zeit des Siebenjährigen Krieges sitzt Graf Dürande, der alte Kommandant von Marseille, frierend am Kamin. Plötzlich gerät sein hölzernes Bein in Flammen. Als Retterin erscheint eine fremde Frau, die den Kommandanten mit einer Bitte angehen will. Eine geborene Deutsche mit Namen Rosalie, war sie ihrem Manne, dem Sergeanten Francoeur, nach Frankreich gefolgt, nachdem sie ihn, der an einer Kopfwunde schwer darniederlag, gesundgepflegt und geheiratet hatte. Als Folge dieser Kopfwunde ist Francoeur gelegentlich geistig gestört, so dass er sich tollkühn bis zur Raserei gebärdet. Auf Bitten seiner Frau wird er vom Kommandanten mit zwei Soldaten als Besatzung zu dem Marseille vorgelagerten Fort Ratonneau kommandiert. Alles scheint gutzugehen.
More Information

Genres:

Classics

Description:

An einem Spätherbstabend zur Zeit des Siebenjährigen Krieges sitzt Graf Dürande, der alte Kommandant von Marseille, frierend am Kamin. Plötzlich gerät sein hölzernes Bein in Flammen. Als Retterin erscheint eine fremde Frau, die den Kommandanten mit einer Bitte angehen will. Eine geborene Deutsche mit Namen Rosalie, war sie ihrem Manne, dem Sergeanten Francoeur, nach Frankreich gefolgt, nachdem sie ihn, der an einer Kopfwunde schwer darniederlag, gesundgepflegt und geheiratet hatte. Als Folge dieser Kopfwunde ist Francoeur gelegentlich geistig gestört, so dass er sich tollkühn bis zur Raserei gebärdet. Auf Bitten seiner Frau wird er vom Kommandanten mit zwei Soldaten als Besatzung zu dem Marseille vorgelagerten Fort Ratonneau kommandiert. Alles scheint gutzugehen.

Language:

German

Narrators:

Karlheinz Gabor

Length:

53m


Chapters

Chapter 1
Chapter 1

01:36


Chapter 2
Chapter 2

01:38


Chapter 3
Chapter 3

01:46


Chapter 4
Chapter 4

01:09


Chapter 5
Chapter 5

00:57


Chapter 6
Chapter 6

01:03


Chapter 7
Chapter 7

01:34


Chapter 8
Chapter 8

00:37


Chapter 9
Chapter 9

01:35


Chapter 10
Chapter 10

01:31


Chapter 11
Chapter 11

01:15


Chapter 12
Chapter 12

00:49


Chapter 13
Chapter 13

00:33


Chapter 14
Chapter 14

01:10


Chapter 15
Chapter 15

01:33


Chapter 16
Chapter 16

01:17


Chapter 17
Chapter 17

00:47


Chapter 18
Chapter 18

01:09


Chapter 19
Chapter 19

00:37


Chapter 20
Chapter 20

01:13


Chapter 21
Chapter 21

00:37


Chapter 22
Chapter 22

01:13


Chapter 23
Chapter 23

01:16


Chapter 24
Chapter 24

01:35


Chapter 25
Chapter 25

01:16


Chapter 26
Chapter 26

00:37


Chapter 27
Chapter 27

03:12


Chapter 28
Chapter 28

01:13


Chapter 29
Chapter 29

00:57


Chapter 30
Chapter 30

01:39


Chapter 31
Chapter 31

01:34


Chapter 32
Chapter 32

00:40


Chapter 33
Chapter 33

01:37


Chapter 34
Chapter 34

01:26


Chapter 35
Chapter 35

01:38


Chapter 36
Chapter 36

00:58


Chapter 37
Chapter 37

01:31


Chapter 38
Chapter 38

01:31


Chapter 39
Chapter 39

00:35


Chapter 40
Chapter 40

01:45


Chapter 41
Chapter 41

01:10


Chapter 42
Chapter 42

01:20