Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Deutsche Menschen - Eine Folge von Briefen (Ungekürzte Lesung)-logo

Deutsche Menschen - Eine Folge von Briefen (Ungekürzte Lesung)

Walter Benjamin

Von Ehre ohne Ruhm, von Grösse ohne Glanz, von Würde ohne Sold Die 1936 in einem Schweizer Verlag erschienene Briefsammlung "Deutsche Menschen" ist Walter Benjamins letzte Veröffentlichung zu Lebzeiten. Siebenundzwanzig Briefe von Kant bis Goethe, von Droste-Hülshoff bis Büchner aus den Jahren zwischen 1767 und 1883 hat er zusammengestellt und kommentiert, um seinen Landsleuten das bessere Beispiel eines aufgeklärten und humanistischen Bürgertums vorzuhalten. Das Private und das Objektive der Briefe sind durch den Abstand des Betrachters nicht mehr Gegensätze: Beides vermischt sich, gleicht sich an. Die Personen mit ihren Bedürfnissen gehen auf in ihrer Epoche, ihre Freuden und Schmerzen zeigen sich als Zeichen ihrer Zeit und Herkunft.

Von Ehre ohne Ruhm, von Grösse ohne Glanz, von Würde ohne Sold Die 1936 in einem Schweizer Verlag erschienene Briefsammlung "Deutsche Menschen" ist Walter Benjamins letzte Veröffentlichung zu Lebzeiten. Siebenundzwanzig Briefe von Kant bis Goethe, von Droste-Hülshoff bis Büchner aus den Jahren zwischen 1767 und 1883 hat er zusammengestellt und kommentiert, um seinen Landsleuten das bessere Beispiel eines aufgeklärten und humanistischen Bürgertums vorzuhalten. Das Private und das Objektive der Briefe sind durch den Abstand des Betrachters nicht mehr Gegensätze: Beides vermischt sich, gleicht sich an. Die Personen mit ihren Bedürfnissen gehen auf in ihrer Epoche, ihre Freuden und Schmerzen zeigen sich als Zeichen ihrer Zeit und Herkunft.
More Information

Description:

Von Ehre ohne Ruhm, von Grösse ohne Glanz, von Würde ohne Sold Die 1936 in einem Schweizer Verlag erschienene Briefsammlung "Deutsche Menschen" ist Walter Benjamins letzte Veröffentlichung zu Lebzeiten. Siebenundzwanzig Briefe von Kant bis Goethe, von Droste-Hülshoff bis Büchner aus den Jahren zwischen 1767 und 1883 hat er zusammengestellt und kommentiert, um seinen Landsleuten das bessere Beispiel eines aufgeklärten und humanistischen Bürgertums vorzuhalten. Das Private und das Objektive der Briefe sind durch den Abstand des Betrachters nicht mehr Gegensätze: Beides vermischt sich, gleicht sich an. Die Personen mit ihren Bedürfnissen gehen auf in ihrer Epoche, ihre Freuden und Schmerzen zeigen sich als Zeichen ihrer Zeit und Herkunft.

Language:

German

Narrators:

Christian Brückner

Length:

3h 44m


Chapters

Chapter 1
Chapter 1

02:55


Chapter 2
Chapter 2

02:29


Chapter 3
Chapter 3

02:40


Chapter 4
Chapter 4

05:13


Chapter 5
Chapter 5

05:21


Chapter 6
Chapter 6

04:47


Chapter 7
Chapter 7

02:55


Chapter 8
Chapter 8

05:16


Chapter 9
Chapter 9

02:04


Chapter 10
Chapter 10

04:10


Chapter 11
Chapter 11

04:40


Chapter 12
Chapter 12

04:13


Chapter 13
Chapter 13

02:56


Chapter 14
Chapter 14

05:37


Chapter 15
Chapter 15

03:38


Chapter 16
Chapter 16

05:09


Chapter 17
Chapter 17

03:34


Chapter 18
Chapter 18

02:26


Chapter 19
Chapter 19

05:01


Chapter 20
Chapter 20

05:32


Chapter 21
Chapter 21

01:24


Chapter 22
Chapter 22

05:33


Chapter 23
Chapter 23

02:10


Chapter 24
Chapter 24

05:11


Chapter 25
Chapter 25

02:04


Chapter 26
Chapter 26

03:50


Chapter 27
Chapter 27

03:18


Chapter 28
Chapter 28

08:40


Chapter 29
Chapter 29

01:34


Chapter 30
Chapter 30

03:47


Chapter 31
Chapter 31

04:26


Chapter 32
Chapter 32

04:49


Chapter 33
Chapter 33

02:40


Chapter 34
Chapter 34

08:00


Chapter 35
Chapter 35

01:11


Chapter 36
Chapter 36

03:28


Chapter 37
Chapter 37

05:04


Chapter 38
Chapter 38

09:43


Chapter 39
Chapter 39

02:02


Chapter 40
Chapter 40

03:03


Chapter 41
Chapter 41

05:03


Chapter 42
Chapter 42

03:00


Chapter 43
Chapter 43

02:51


Chapter 44
Chapter 44

02:01


Chapter 45
Chapter 45

02:28


Chapter 46
Chapter 46

05:14


Chapter 47
Chapter 47

08:02


Chapter 48
Chapter 48

04:43


Chapter 49
Chapter 49

03:10


Chapter 50
Chapter 50

02:35


Chapter 51
Chapter 51

06:40


Chapter 52
Chapter 52

02:55


Chapter 53
Chapter 53

08:25


Chapter 54
Chapter 54

02:34


Chapter 55
Chapter 55

02:04