Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Die 120 Tage von Sodom (Teil 1)-logo

Die 120 Tage von Sodom (Teil 1)

Marquis De Sade

De Sade, der die meiste Zeit seines Lebens in Irrenanstalten und Gefängnissen verbringen musste, protestiert in seinem Roman gegen sämtliche gesellschaftlichen Konventionen seiner Zeit, den Glauben, die Kirche, Familienbande, Freundschaft, Schuld und Scham. Der Herzog von Blangis ließ 42 Knaben und Mädchen auf seinem Schloss gefangen setzen. Unterstützt von drei anderen Wüstlingen - einem Kirchenfürsten, einem Richter und einem Financier - wird er an seinen Gefangenen alle nur denkbaren Perversionen verüben, sich immer mehr in irren und unvorstellbaren Wahn steigern, um sein Ziel zu erreichen: Perversionen mit tödlichem Ausgang. Das Protokoll des sexuellen Machtmissbrauchs in einem totalitären System, das alle nur denkbaren Details der sexuellen Akrobatik von Menschen beschreibt. Von Sades Namen ist der Begriff Sadismus abgeleitet. Für Erwachsene!

De Sade, der die meiste Zeit seines Lebens in Irrenanstalten und Gefängnissen verbringen musste, protestiert in seinem Roman gegen sämtliche gesellschaftlichen Konventionen seiner Zeit, den Glauben, die Kirche, Familienbande, Freundschaft, Schuld und Scham. Der Herzog von Blangis ließ 42 Knaben und Mädchen auf seinem Schloss gefangen setzen. Unterstützt von drei anderen Wüstlingen - einem Kirchenfürsten, einem Richter und einem Financier - wird er an seinen Gefangenen alle nur denkbaren Perversionen verüben, sich immer mehr in irren und unvorstellbaren Wahn steigern, um sein Ziel zu erreichen: Perversionen mit tödlichem Ausgang. Das Protokoll des sexuellen Machtmissbrauchs in einem totalitären System, das alle nur denkbaren Details der sexuellen Akrobatik von Menschen beschreibt. Von Sades Namen ist der Begriff Sadismus abgeleitet. Für Erwachsene!
More Information

Genres:

Classics

Description:

De Sade, der die meiste Zeit seines Lebens in Irrenanstalten und Gefängnissen verbringen musste, protestiert in seinem Roman gegen sämtliche gesellschaftlichen Konventionen seiner Zeit, den Glauben, die Kirche, Familienbande, Freundschaft, Schuld und Scham. Der Herzog von Blangis ließ 42 Knaben und Mädchen auf seinem Schloss gefangen setzen. Unterstützt von drei anderen Wüstlingen - einem Kirchenfürsten, einem Richter und einem Financier - wird er an seinen Gefangenen alle nur denkbaren Perversionen verüben, sich immer mehr in irren und unvorstellbaren Wahn steigern, um sein Ziel zu erreichen: Perversionen mit tödlichem Ausgang. Das Protokoll des sexuellen Machtmissbrauchs in einem totalitären System, das alle nur denkbaren Details der sexuellen Akrobatik von Menschen beschreibt. Von Sades Namen ist der Begriff Sadismus abgeleitet. Für Erwachsene!

Language:

German

Narrators:

Susanne Rabl

Length:

5h 12m


Chapters

Chapter 1
Chapter 1

06:59


Chapter 2
Chapter 2

07:15


Chapter 3
Chapter 3

07:23


Chapter 4
Chapter 4

09:02


Chapter 5
Chapter 5

07:30


Chapter 6
Chapter 6

07:07


Chapter 7
Chapter 7

08:14


Chapter 8
Chapter 8

06:46


Chapter 9
Chapter 9

06:27


Chapter 10
Chapter 10

07:40


Chapter 11
Chapter 11

02:24


Chapter 12
Chapter 12

05:40


Chapter 13
Chapter 13

10:17


Chapter 14
Chapter 14

09:18


Chapter 15
Chapter 15

08:53


Chapter 16
Chapter 16

06:15


Chapter 17
Chapter 17

08:45


Chapter 18
Chapter 18

10:08


Chapter 19
Chapter 19

06:04


Chapter 20
Chapter 20

08:20


Chapter 21
Chapter 21

02:35


Chapter 22
Chapter 22

07:55


Chapter 23
Chapter 23

09:02


Chapter 24
Chapter 24

08:32


Chapter 25
Chapter 25

10:19


Chapter 26
Chapter 26

09:02


Chapter 27
Chapter 27

08:48


Chapter 28
Chapter 28

09:34


Chapter 29
Chapter 29

09:30


Chapter 30
Chapter 30

03:37


Chapter 31
Chapter 31

03:20


Chapter 32
Chapter 32

03:38


Chapter 33
Chapter 33

12:25


Chapter 34
Chapter 34

10:15


Chapter 35
Chapter 35

07:52


Chapter 36
Chapter 36

09:14


Chapter 37
Chapter 37

06:55


Chapter 38
Chapter 38

10:44


Chapter 39
Chapter 39

07:44


Chapter 40
Chapter 40

10:32