Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Die Abenteuer des starken Wanja-logo

Die Abenteuer des starken Wanja

Otfried Preußler

&Lebendig, unverwechselbar und heiter.& Süddeutsche Zeitung. Wie wird man der Herrscher von Russland? Der Bauernjunge Wanja zieht aus, gefährliche Abenteuer zu bestehen und die Zarenkrone zu gewinnen. In all den wechselvollen Erlebnissen aber bleibt Wanja sich treu - denn &das Herz ist es, was den Zaren ausmacht.& Klaus Dieter Pittrich hat Preußlers Kinderbuchklassiker mit Musik von Stan Regal und den Stimmen von Rosemarie Fendel, Andreas Pietschmann u. v. a. eindrucksvoll inszeniert. Auf der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis. Holländischer Jugendbuchpreis &Silberner Griffel&

&Lebendig, unverwechselbar und heiter.& Süddeutsche Zeitung. Wie wird man der Herrscher von Russland? Der Bauernjunge Wanja zieht aus, gefährliche Abenteuer zu bestehen und die Zarenkrone zu gewinnen. In all den wechselvollen Erlebnissen aber bleibt Wanja sich treu - denn &das Herz ist es, was den Zaren ausmacht.& Klaus Dieter Pittrich hat Preußlers Kinderbuchklassiker mit Musik von Stan Regal und den Stimmen von Rosemarie Fendel, Andreas Pietschmann u. v. a. eindrucksvoll inszeniert. Auf der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis. Holländischer Jugendbuchpreis &Silberner Griffel&
More Information

Description:

&Lebendig, unverwechselbar und heiter.& Süddeutsche Zeitung. Wie wird man der Herrscher von Russland? Der Bauernjunge Wanja zieht aus, gefährliche Abenteuer zu bestehen und die Zarenkrone zu gewinnen. In all den wechselvollen Erlebnissen aber bleibt Wanja sich treu - denn &das Herz ist es, was den Zaren ausmacht.& Klaus Dieter Pittrich hat Preußlers Kinderbuchklassiker mit Musik von Stan Regal und den Stimmen von Rosemarie Fendel, Andreas Pietschmann u. v. a. eindrucksvoll inszeniert. Auf der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis. Holländischer Jugendbuchpreis &Silberner Griffel&

Language:

German

Narrators:

Rosemarie Fendel, Andreas Pietschmann

Length:

3h 10m