Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Die Bibel - Altes Testament - 1. Buch Moses - Kapitel1 bis 50-logo

Die Bibel - Altes Testament - 1. Buch Moses - Kapitel1 bis 50

Eduard von Overheidt

Sämtliche Varianten von Religion entstammen dem Gehirn des Menschen. Sie wurzeln in einer Idee, einer Erfindung ... nicht in einer Entdeckung. Eine Entdeckung ist eine durch Beobachtung gewonnene Erkenntnis, die sich anschliessend durch Vergleich mit anderen bereits existierenden Erkenntnissen belegen und beweisen lässt. Eine Erfindung verknüpft Entdeckungen zu einer für den Menschen nützlichen Anwendung; oft auch dadurch, dass sie sich, um Effekte zu erzielen (Literatur), einfach zum Gegensatz der Erkenntnis wandelt. Sie beruht auf dem Prinzip des „Glaubens“; sprich Vertrauen. Erfindungen und Entdeckungen bilden das Fundament jeder Kultur. Die zwei wichtigsten Ursprünge der westlichen Kultur sind die Ilias von Homer und die Bibel. Trotz der mittlerweile fünf Jahrtausende, die seit Erfindung der Geschichte um die Entstehung der Welt - der Genesis - vergangen sind, hat diese Beschreibung etwas absolut Einzigartiges: Sie ebnet uns den Weg in die Gedankenwelt der Menschen von damals. Völlig unwichtig dabei wird der Wahrheitsgehalt ... wie in einem Roman ... die Bearbeitungen und Übersetzungen im Laufe der Zeit werden sicherlich vieles verändert haben ... dennoch ... das war die Vorstellung unserer Vorfahren vor 5000 Jahren. Und sie fasziniert immer noch!

Sämtliche Varianten von Religion entstammen dem Gehirn des Menschen. Sie wurzeln in einer Idee, einer Erfindung ... nicht in einer Entdeckung. Eine Entdeckung ist eine durch Beobachtung gewonnene Erkenntnis, die sich anschliessend durch Vergleich mit anderen bereits existierenden Erkenntnissen belegen und beweisen lässt. Eine Erfindung verknüpft Entdeckungen zu einer für den Menschen nützlichen Anwendung; oft auch dadurch, dass sie sich, um Effekte zu erzielen (Literatur), einfach zum Gegensatz der Erkenntnis wandelt. Sie beruht auf dem Prinzip des „Glaubens“; sprich Vertrauen. Erfindungen und Entdeckungen bilden das Fundament jeder Kultur. Die zwei wichtigsten Ursprünge der westlichen Kultur sind die Ilias von Homer und die Bibel. Trotz der mittlerweile fünf Jahrtausende, die seit Erfindung der Geschichte um die Entstehung der Welt - der Genesis - vergangen sind, hat diese Beschreibung etwas absolut Einzigartiges: Sie ebnet uns den Weg in die Gedankenwelt der Menschen von damals. Völlig unwichtig dabei wird der Wahrheitsgehalt ... wie in einem Roman ... die Bearbeitungen und Übersetzungen im Laufe der Zeit werden sicherlich vieles verändert haben ... dennoch ... das war die Vorstellung unserer Vorfahren vor 5000 Jahren. Und sie fasziniert immer noch!
More Information

Description:

Sämtliche Varianten von Religion entstammen dem Gehirn des Menschen. Sie wurzeln in einer Idee, einer Erfindung ... nicht in einer Entdeckung. Eine Entdeckung ist eine durch Beobachtung gewonnene Erkenntnis, die sich anschliessend durch Vergleich mit anderen bereits existierenden Erkenntnissen belegen und beweisen lässt. Eine Erfindung verknüpft Entdeckungen zu einer für den Menschen nützlichen Anwendung; oft auch dadurch, dass sie sich, um Effekte zu erzielen (Literatur), einfach zum Gegensatz der Erkenntnis wandelt. Sie beruht auf dem Prinzip des „Glaubens“; sprich Vertrauen. Erfindungen und Entdeckungen bilden das Fundament jeder Kultur. Die zwei wichtigsten Ursprünge der westlichen Kultur sind die Ilias von Homer und die Bibel. Trotz der mittlerweile fünf Jahrtausende, die seit Erfindung der Geschichte um die Entstehung der Welt - der Genesis - vergangen sind, hat diese Beschreibung etwas absolut Einzigartiges: Sie ebnet uns den Weg in die Gedankenwelt der Menschen von damals. Völlig unwichtig dabei wird der Wahrheitsgehalt ... wie in einem Roman ... die Bearbeitungen und Übersetzungen im Laufe der Zeit werden sicherlich vieles verändert haben ... dennoch ... das war die Vorstellung unserer Vorfahren vor 5000 Jahren. Und sie fasziniert immer noch!

Language:

German

Length:

4h 35m


Chapters

Chapter 1
Chapter 1

05:59


Chapter 2
Chapter 2

04:17


Chapter 3
Chapter 3

04:49


Chapter 4
Chapter 4

04:49


Chapter 5
Chapter 5

04:17


Chapter 6
Chapter 6

04:17


Chapter 7
Chapter 7

04:17


Chapter 8
Chapter 8

04:17


Chapter 9
Chapter 9

04:49


Chapter 10
Chapter 10

04:17


Chapter 11
Chapter 11

04:49


Chapter 12
Chapter 12

03:55


Chapter 13
Chapter 13

03:23


Chapter 14
Chapter 14

04:49


Chapter 15
Chapter 15

03:55


Chapter 16
Chapter 16

03:55


Chapter 17
Chapter 17

05:19


Chapter 18
Chapter 18

06:23


Chapter 19
Chapter 19

07:19


Chapter 20
Chapter 20

04:07


Chapter 21
Chapter 21

05:31


Chapter 22
Chapter 22

04:07


Chapter 23
Chapter 23

03:43


Chapter 24
Chapter 24

11:35


Chapter 25
Chapter 25

05:31


Chapter 26
Chapter 26

06:23


Chapter 27
Chapter 27

08:21


Chapter 28
Chapter 28

04:27


Chapter 29
Chapter 29

05:43


Chapter 30
Chapter 30

07:15


Chapter 31
Chapter 31

09:15


Chapter 32
Chapter 32

05:43


Chapter 33
Chapter 33

03:53


Chapter 34
Chapter 34

05:21


Chapter 35
Chapter 35

04:59


Chapter 36
Chapter 36

07:03


Chapter 37
Chapter 37

07:02


Chapter 38
Chapter 38

05:42


Chapter 39
Chapter 39

04:17


Chapter 40
Chapter 40

04:05


Chapter 41
Chapter 41

09:15


Chapter 42
Chapter 42

06:33


Chapter 43
Chapter 43

06:23


Chapter 44
Chapter 44

06:23


Chapter 45
Chapter 45

04:59


Chapter 46
Chapter 46

05:41


Chapter 47
Chapter 47

06:33


Chapter 48
Chapter 48

04:49


Chapter 49
Chapter 49

05:31


Chapter 50
Chapter 50

05:31