Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Die Flucht aus der DDR - Es gab nie ein Zurück (Feature)-logo

Die Flucht aus der DDR - Es gab nie ein Zurück (Feature)

Hannelore Hippe

Jürgen, angehender Ingenieur, exmatrikuliert wegen einer politisch unliebsamen Bemerkung. Die junge Ärztin Henriette, die einmal Venedig sehen will. Sie beide wagen schließlich mit ihren Familien die Flucht, so wie unzählige andere. Von der Gründung der DDR 1949 bis zur Grenzöffnung 1989 verlassen etwa drei Millionen Menschen den Arbeiter- und Bauernstaat - davon viele illegal und unter großer Gefahr. Ein fesselndes Feature zu einem der Schlüsselmomente des 20. Jahrhunderts, inszeniert mit Musik, O-Tönen der Zeitzeugen und mehreren Sprechern - diese Dokumentation ruft die Schicksale der Flüchtlinge ins Gedächtnis.

Jürgen, angehender Ingenieur, exmatrikuliert wegen einer politisch unliebsamen Bemerkung. Die junge Ärztin Henriette, die einmal Venedig sehen will. Sie beide wagen schließlich mit ihren Familien die Flucht, so wie unzählige andere. Von der Gründung der DDR 1949 bis zur Grenzöffnung 1989 verlassen etwa drei Millionen Menschen den Arbeiter- und Bauernstaat - davon viele illegal und unter großer Gefahr. Ein fesselndes Feature zu einem der Schlüsselmomente des 20. Jahrhunderts, inszeniert mit Musik, O-Tönen der Zeitzeugen und mehreren Sprechern - diese Dokumentation ruft die Schicksale der Flüchtlinge ins Gedächtnis.
More Information

Genres:

History

Description:

Jürgen, angehender Ingenieur, exmatrikuliert wegen einer politisch unliebsamen Bemerkung. Die junge Ärztin Henriette, die einmal Venedig sehen will. Sie beide wagen schließlich mit ihren Familien die Flucht, so wie unzählige andere. Von der Gründung der DDR 1949 bis zur Grenzöffnung 1989 verlassen etwa drei Millionen Menschen den Arbeiter- und Bauernstaat - davon viele illegal und unter großer Gefahr. Ein fesselndes Feature zu einem der Schlüsselmomente des 20. Jahrhunderts, inszeniert mit Musik, O-Tönen der Zeitzeugen und mehreren Sprechern - diese Dokumentation ruft die Schicksale der Flüchtlinge ins Gedächtnis.

Language:

German

Narrators:

Jürgen Axmann, Henriette H., Brita Sommer, Oliver Nitsche

Length:

1h 2m


Chapters

Chapter 1
Chapter 1

10:00


Chapter 2
Chapter 2

12:09


Chapter 3
Chapter 3

10:58


Chapter 4
Chapter 4

09:31


Chapter 5
Chapter 5

09:50


Chapter 6
Chapter 6

09:43