Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Die Orks, Folge 4: Die Herrschaft der Orks-logo

Die Orks, Folge 4: Die Herrschaft der Orks

Michael Peinkofer

Die Ork-Brüder Balbok und Rammar leben seit ihrer Verbannung in einem Inselreich und geben sich dort nach Lust ihres dunklen Herzens dem Blutbier und Fressgelage hin - und der Langeweile. Doch sie ahnen nicht, dass in der Welt außerhalb der Inseln inzwischen Jahrhunderte vergangen sind. Die alten Gesetze sind außer Kraft, die Verbündeten der Orks längst tot. Ihre Heimat wurde von den Gnomen besetzt, Elfen und Zwerge führen einen erbitterten Krieg um die Reiche von Erdwelt. Zeit für die Rückkehr der beiden Orks, für die ein klauenfester Streit ebenso erstrebenswert ist wie die Weltherrschaft.

Die Ork-Brüder Balbok und Rammar leben seit ihrer Verbannung in einem Inselreich und geben sich dort nach Lust ihres dunklen Herzens dem Blutbier und Fressgelage hin - und der Langeweile. Doch sie ahnen nicht, dass in der Welt außerhalb der Inseln inzwischen Jahrhunderte vergangen sind. Die alten Gesetze sind außer Kraft, die Verbündeten der Orks längst tot. Ihre Heimat wurde von den Gnomen besetzt, Elfen und Zwerge führen einen erbitterten Krieg um die Reiche von Erdwelt. Zeit für die Rückkehr der beiden Orks, für die ein klauenfester Streit ebenso erstrebenswert ist wie die Weltherrschaft.
More Information

Description:

Die Ork-Brüder Balbok und Rammar leben seit ihrer Verbannung in einem Inselreich und geben sich dort nach Lust ihres dunklen Herzens dem Blutbier und Fressgelage hin - und der Langeweile. Doch sie ahnen nicht, dass in der Welt außerhalb der Inseln inzwischen Jahrhunderte vergangen sind. Die alten Gesetze sind außer Kraft, die Verbündeten der Orks längst tot. Ihre Heimat wurde von den Gnomen besetzt, Elfen und Zwerge führen einen erbitterten Krieg um die Reiche von Erdwelt. Zeit für die Rückkehr der beiden Orks, für die ein klauenfester Streit ebenso erstrebenswert ist wie die Weltherrschaft.

Language:

German

Narrators:

Johannes Steck

Length:

9h 31m