Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Die Verlobung / Gretchen Vollbeck-logo

Die Verlobung / Gretchen Vollbeck

Ludwig Thoma

Die Verlobung: Unser Klaßprofessor Bindinger hatte es auf meine Schwester Marie abgesehen. Ich merkte es bald, aber daheim taten alle so geheimnisvoll, dass ich nichts erfahre. Der Bindinger konnte mich nie leiden, und ich ihn auch nicht. Die andern schimpfte er, aber mich sperrte er ein, und er sagte immer: „Du wirst nie ein nützliches Glied der Gesellschaft, elender Bursche!“ Gretchen Vollbeck: Von meinem Zimmer aus konnte ich in den Vollbeckschen Garten sehen, weil die Rückseite unseres Hauses gegen die Korngasse hinausging. Wenn ich nachmittags meine Schulaufgaben machte, sah ich Herrn Rat Vollbeck mit seiner Frau beim Kaffee sitzen, und ich hörte fast jedes Wort, das sie sprachen. Er fragte immer: „Wo ist denn nur unser Gretchen so lange?“, und sie antwortete alle Tage: „Ach Gott, das arme Kind studiert wieder einmal.“

Die Verlobung: Unser Klaßprofessor Bindinger hatte es auf meine Schwester Marie abgesehen. Ich merkte es bald, aber daheim taten alle so geheimnisvoll, dass ich nichts erfahre. Der Bindinger konnte mich nie leiden, und ich ihn auch nicht. Die andern schimpfte er, aber mich sperrte er ein, und er sagte immer: „Du wirst nie ein nützliches Glied der Gesellschaft, elender Bursche!“ Gretchen Vollbeck: Von meinem Zimmer aus konnte ich in den Vollbeckschen Garten sehen, weil die Rückseite unseres Hauses gegen die Korngasse hinausging. Wenn ich nachmittags meine Schulaufgaben machte, sah ich Herrn Rat Vollbeck mit seiner Frau beim Kaffee sitzen, und ich hörte fast jedes Wort, das sie sprachen. Er fragte immer: „Wo ist denn nur unser Gretchen so lange?“, und sie antwortete alle Tage: „Ach Gott, das arme Kind studiert wieder einmal.“
More Information

Genres:

Classics

Description:

Die Verlobung: Unser Klaßprofessor Bindinger hatte es auf meine Schwester Marie abgesehen. Ich merkte es bald, aber daheim taten alle so geheimnisvoll, dass ich nichts erfahre. Der Bindinger konnte mich nie leiden, und ich ihn auch nicht. Die andern schimpfte er, aber mich sperrte er ein, und er sagte immer: „Du wirst nie ein nützliches Glied der Gesellschaft, elender Bursche!“ Gretchen Vollbeck: Von meinem Zimmer aus konnte ich in den Vollbeckschen Garten sehen, weil die Rückseite unseres Hauses gegen die Korngasse hinausging. Wenn ich nachmittags meine Schulaufgaben machte, sah ich Herrn Rat Vollbeck mit seiner Frau beim Kaffee sitzen, und ich hörte fast jedes Wort, das sie sprachen. Er fragte immer: „Wo ist denn nur unser Gretchen so lange?“, und sie antwortete alle Tage: „Ach Gott, das arme Kind studiert wieder einmal.“

Language:

German

Narrators:

Gerald Pichowetz

Length:

14m


Chapters

Chapter 1
Chapter 1

05:31


Chapter 2
Chapter 2

08:52