Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Die ZEIT-Edition "Märchen Klassik für kleine Hörer" - Die Prinzessin auf der Erbse und Das Mädchen mit den Schwefelhölzern mit Musik von Maurice Ravel und Erik Satie-logo

Die ZEIT-Edition "Märchen Klassik für kleine Hörer" - Die Prinzessin auf der Erbse und Das Mädchen mit den Schwefelhölzern mit Musik von Maurice Ravel und Erik Satie

Hans Christian Andersen

Der Prinz möchte unbedingt eine echte Prinzessin heiraten. Er verliebt sich in ein Mädchen, das klitschnass an das Schlosstor klopft und behauptet, die Richtige zu sein. Die Königin ist jedoch misstrauisch und prüft sie mit einer List. // Maurice Ravel (1875-1937) war ein französischer Komponist. Bereits als Musikstudent am Pariser Konservatorium begann er zu komponieren. Bedeutsame Werke wie "La Valse" und "Bole?ro" machten ihn berühmt. //// Ein armes Mädchen ohne warme Kleidung und Schuhe versucht am Silvesterabend ihre Schwefelhölzer zu verkaufen. Die Passanten eilen vorbei, denn es schneit und ist furchtbar kalt. Einzig die kleine Flamme ihrer Streichhölzer verspricht etwas Trost. // Erik Satie (1866?1925) war ein französischer Komponist. Der Pianist studierte am Pariser Konservatorium und lehnte zeitgenössische Musik radikal ab. Mit Werken wie den "Gymnope?dien" und "Gnossiennes" ging er in die Musikgeschichte ein. Sein minimalistisches Klangsystem beeinflusst bis heute moderne Musiker.

Der Prinz möchte unbedingt eine echte Prinzessin heiraten. Er verliebt sich in ein Mädchen, das klitschnass an das Schlosstor klopft und behauptet, die Richtige zu sein. Die Königin ist jedoch misstrauisch und prüft sie mit einer List. // Maurice Ravel (1875-1937) war ein französischer Komponist. Bereits als Musikstudent am Pariser Konservatorium begann er zu komponieren. Bedeutsame Werke wie "La Valse" und "Bole?ro" machten ihn berühmt. //// Ein armes Mädchen ohne warme Kleidung und Schuhe versucht am Silvesterabend ihre Schwefelhölzer zu verkaufen. Die Passanten eilen vorbei, denn es schneit und ist furchtbar kalt. Einzig die kleine Flamme ihrer Streichhölzer verspricht etwas Trost. // Erik Satie (1866?1925) war ein französischer Komponist. Der Pianist studierte am Pariser Konservatorium und lehnte zeitgenössische Musik radikal ab. Mit Werken wie den "Gymnope?dien" und "Gnossiennes" ging er in die Musikgeschichte ein. Sein minimalistisches Klangsystem beeinflusst bis heute moderne Musiker.
More Information

Description:

Der Prinz möchte unbedingt eine echte Prinzessin heiraten. Er verliebt sich in ein Mädchen, das klitschnass an das Schlosstor klopft und behauptet, die Richtige zu sein. Die Königin ist jedoch misstrauisch und prüft sie mit einer List. // Maurice Ravel (1875-1937) war ein französischer Komponist. Bereits als Musikstudent am Pariser Konservatorium begann er zu komponieren. Bedeutsame Werke wie "La Valse" und "Bole?ro" machten ihn berühmt. //// Ein armes Mädchen ohne warme Kleidung und Schuhe versucht am Silvesterabend ihre Schwefelhölzer zu verkaufen. Die Passanten eilen vorbei, denn es schneit und ist furchtbar kalt. Einzig die kleine Flamme ihrer Streichhölzer verspricht etwas Trost. // Erik Satie (1866?1925) war ein französischer Komponist. Der Pianist studierte am Pariser Konservatorium und lehnte zeitgenössische Musik radikal ab. Mit Werken wie den "Gymnope?dien" und "Gnossiennes" ging er in die Musikgeschichte ein. Sein minimalistisches Klangsystem beeinflusst bis heute moderne Musiker.

Language:

German

Narrators:

Katrin Wolter, Frank Logemann, Anna-Christina Reske, Anna-Maria Böhm, Antje Hamer, Christian Bergmann, Dominik Paul Weber, Emil Schwarz, Friedrich Bochröder, Gerhard Fehn, Hildegard Meier, Janis Rattenni, Jenny Winkler, Julia Katharina Stark, Luca Zamperoni, Marvin Thiede, Sebastian Kolb

Length:

53m


Chapters

Chapter 1
Chapter 1

04:15


Chapter 2
Chapter 2

03:08


Chapter 3
Chapter 3

03:16


Chapter 4
Chapter 4

02:52


Chapter 5
Chapter 5

03:15


Chapter 6
Chapter 6

02:59


Chapter 7
Chapter 7

03:06


Chapter 8
Chapter 8

04:48


Chapter 9
Chapter 9

03:05


Chapter 10
Chapter 10

03:06


Chapter 11
Chapter 11

03:08


Chapter 12
Chapter 12

03:01


Chapter 13
Chapter 13

03:16


Chapter 14
Chapter 14

03:10


Chapter 15
Chapter 15

03:17


Chapter 16
Chapter 16

03:37