Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Die sieben Raben / Der junge Riese-logo

Die sieben Raben / Der junge Riese

Jakob Grimm

Die sieben Raben: Ein Mann hatte sieben Söhne und immer noch kein Töchterchen, so sehr er sich’s auch wünschte; endlich gab ihm seine Frau wieder gute Hoffnung zu einem Kinde, und wie es zur Welt kam, war es auch ein Mädchen. Die Freude war groß, aber das Kind war schmächtig und klein, und sollte wegen seiner Schwachheit die Nottaufe haben. Der junge Riese: Der Riese aber trug es heim und ließ es an seiner Brust saugen, und der Däumling wuchs und ward groß und stark nach Art der Riesen. Nach Verlauf von zwei Jahren ging der Alte mit ihm in den Wald, wollte ihn versuchen und sprach, zieh dir eine Gerte heraus. Da war der Knabe schon so stark, dass er einen jungen Baum mit den Wurzeln aus der Erde riss.

Die sieben Raben: Ein Mann hatte sieben Söhne und immer noch kein Töchterchen, so sehr er sich’s auch wünschte; endlich gab ihm seine Frau wieder gute Hoffnung zu einem Kinde, und wie es zur Welt kam, war es auch ein Mädchen. Die Freude war groß, aber das Kind war schmächtig und klein, und sollte wegen seiner Schwachheit die Nottaufe haben. Der junge Riese: Der Riese aber trug es heim und ließ es an seiner Brust saugen, und der Däumling wuchs und ward groß und stark nach Art der Riesen. Nach Verlauf von zwei Jahren ging der Alte mit ihm in den Wald, wollte ihn versuchen und sprach, zieh dir eine Gerte heraus. Da war der Knabe schon so stark, dass er einen jungen Baum mit den Wurzeln aus der Erde riss.
More Information

Description:

Die sieben Raben: Ein Mann hatte sieben Söhne und immer noch kein Töchterchen, so sehr er sich’s auch wünschte; endlich gab ihm seine Frau wieder gute Hoffnung zu einem Kinde, und wie es zur Welt kam, war es auch ein Mädchen. Die Freude war groß, aber das Kind war schmächtig und klein, und sollte wegen seiner Schwachheit die Nottaufe haben. Der junge Riese: Der Riese aber trug es heim und ließ es an seiner Brust saugen, und der Däumling wuchs und ward groß und stark nach Art der Riesen. Nach Verlauf von zwei Jahren ging der Alte mit ihm in den Wald, wollte ihn versuchen und sprach, zieh dir eine Gerte heraus. Da war der Knabe schon so stark, dass er einen jungen Baum mit den Wurzeln aus der Erde riss.

Language:

German

Narrators:

Wilhelm Grimm, Bettina Reifschneider

Length:

26m


Chapters

Chapter 1
Chapter 1

06:09


Chapter 2
Chapter 2

11:02


Chapter 3
Chapter 3

08:53