Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Die vier Musikanten-logo

Die vier Musikanten

Ludwig Bechstein

Die vier Musikanten: Anno 1661 wanderten vier junge Musikanten fürbass von Tirol nach Oberösterreich. Ihr Weg führte sie auch am Untersberge vorüber, von dessen Sagen und Wundern sie schon so vieles gehört hatten. Als sie abends zur Brücke in Niederalm gelangt waren, fuhr es dem einen durch den Kopf, und er sagte zu seinen Kameraden: »Wie war's, wenn wir heute um Mitternacht dem Rotbart ein Ständchen brächten; vielleicht können wir dabei unsere Säcke mit den Schätzen des Wunderberges füllen?« »Sprich doch nicht so gottlos, Paul!« rief erschrocken der Jüngste. Die beiden anderen aber erwiderten lachend: »Wir sind dabei, ganz recht! Lasst es uns einmal in der Unterwelt versuchen, weil es uns da heroben so miserabel geht. Aber auch Robert muss von der Partie sein, damit das Quartett vollständig ist.«

Die vier Musikanten: Anno 1661 wanderten vier junge Musikanten fürbass von Tirol nach Oberösterreich. Ihr Weg führte sie auch am Untersberge vorüber, von dessen Sagen und Wundern sie schon so vieles gehört hatten. Als sie abends zur Brücke in Niederalm gelangt waren, fuhr es dem einen durch den Kopf, und er sagte zu seinen Kameraden: »Wie war's, wenn wir heute um Mitternacht dem Rotbart ein Ständchen brächten; vielleicht können wir dabei unsere Säcke mit den Schätzen des Wunderberges füllen?« »Sprich doch nicht so gottlos, Paul!« rief erschrocken der Jüngste. Die beiden anderen aber erwiderten lachend: »Wir sind dabei, ganz recht! Lasst es uns einmal in der Unterwelt versuchen, weil es uns da heroben so miserabel geht. Aber auch Robert muss von der Partie sein, damit das Quartett vollständig ist.«
More Information

Description:

Die vier Musikanten: Anno 1661 wanderten vier junge Musikanten fürbass von Tirol nach Oberösterreich. Ihr Weg führte sie auch am Untersberge vorüber, von dessen Sagen und Wundern sie schon so vieles gehört hatten. Als sie abends zur Brücke in Niederalm gelangt waren, fuhr es dem einen durch den Kopf, und er sagte zu seinen Kameraden: »Wie war's, wenn wir heute um Mitternacht dem Rotbart ein Ständchen brächten; vielleicht können wir dabei unsere Säcke mit den Schätzen des Wunderberges füllen?« »Sprich doch nicht so gottlos, Paul!« rief erschrocken der Jüngste. Die beiden anderen aber erwiderten lachend: »Wir sind dabei, ganz recht! Lasst es uns einmal in der Unterwelt versuchen, weil es uns da heroben so miserabel geht. Aber auch Robert muss von der Partie sein, damit das Quartett vollständig ist.«

Language:

German

Narrators:

Johann Gebhart, Thomas Gehringer

Length:

4m


Chapters

Chapter 1
Chapter 1

04:00