Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Emil und die Detektive-logo

Emil und die Detektive

Erich Kästner

Emil Tischbein aus Neustadt fährt mit dem Zug nach Berlin zur Oma. Seine Mutter hat ihm 140 Mark für die alte Dame mitgegeben. Auf der langen Fahrt lernt er einen gewissen Herrn Grundeis kennen. Irgendwann schläft Emil ein, und Herr Grundeis stiehlt sein Geld. In Berlin angekommen, er- kennt Emil den Dieb und beschließt, ihn auf eigene Faust zu schnappen. Er lernt dabei neue Freunde kennen, die ihm bei der Verfolgung helfen. Herr Grundeis hat sich derweil in einem Hotel einquartiert. Als am nächsten Morgen der Dieb das Hotel verlässt, ndet er sich von einer riesigen Horde Kinder umringt. Er üchtet in die nächste Bank, um das gestohlene Geld zu wechseln. Emil und seine Freunde stellen ihn, doch wie soll man dem Dieb die Tat beweisen? Teil 1 (Erstsendung 7.1.1990) Emil Tischbein aus Neustadt fährt mit dem Zug und 140 Mark in seiner Jackentasche, zum ersten Mal ins große Berlin. Im Zugabteil sitzt ein Herr mit einem steifen Hut. Emil schläft ein. Als er aufwacht, ist das Geld weg. Teil 2 (Erstsendung 14.1.1990) Emil ist dem Dieb auf der Spur. Was soll er tun? Er trifft auf die Kinder Gustav mit der Hupe, den Professor, Pony Hütchen und den kleinen Dienstag. Diese beschließen, Emil zu helfen. Teil 3 (Erstsendung 21.1.1990) Die Kinder sind dem Dieb, Herrn Grundeis, auf den Fersen. Der überlegt, wie er seine kleinen Verfolger abschütteln kann. Doch die Kinder lassen nicht locker.

Emil Tischbein aus Neustadt fährt mit dem Zug nach Berlin zur Oma. Seine Mutter hat ihm 140 Mark für die alte Dame mitgegeben. Auf der langen Fahrt lernt er einen gewissen Herrn Grundeis kennen. Irgendwann schläft Emil ein, und Herr Grundeis stiehlt sein Geld. In Berlin angekommen, er- kennt Emil den Dieb und beschließt, ihn auf eigene Faust zu schnappen. Er lernt dabei neue Freunde kennen, die ihm bei der Verfolgung helfen. Herr Grundeis hat sich derweil in einem Hotel einquartiert. Als am nächsten Morgen der Dieb das Hotel verlässt, ndet er sich von einer riesigen Horde Kinder umringt. Er üchtet in die nächste Bank, um das gestohlene Geld zu wechseln. Emil und seine Freunde stellen ihn, doch wie soll man dem Dieb die Tat beweisen? Teil 1 (Erstsendung 7.1.1990) Emil Tischbein aus Neustadt fährt mit dem Zug und 140 Mark in seiner Jackentasche, zum ersten Mal ins große Berlin. Im Zugabteil sitzt ein Herr mit einem steifen Hut. Emil schläft ein. Als er aufwacht, ist das Geld weg. Teil 2 (Erstsendung 14.1.1990) Emil ist dem Dieb auf der Spur. Was soll er tun? Er trifft auf die Kinder Gustav mit der Hupe, den Professor, Pony Hütchen und den kleinen Dienstag. Diese beschließen, Emil zu helfen. Teil 3 (Erstsendung 21.1.1990) Die Kinder sind dem Dieb, Herrn Grundeis, auf den Fersen. Der überlegt, wie er seine kleinen Verfolger abschütteln kann. Doch die Kinder lassen nicht locker.
More Information

Description:

Emil Tischbein aus Neustadt fährt mit dem Zug nach Berlin zur Oma. Seine Mutter hat ihm 140 Mark für die alte Dame mitgegeben. Auf der langen Fahrt lernt er einen gewissen Herrn Grundeis kennen. Irgendwann schläft Emil ein, und Herr Grundeis stiehlt sein Geld. In Berlin angekommen, er- kennt Emil den Dieb und beschließt, ihn auf eigene Faust zu schnappen. Er lernt dabei neue Freunde kennen, die ihm bei der Verfolgung helfen. Herr Grundeis hat sich derweil in einem Hotel einquartiert. Als am nächsten Morgen der Dieb das Hotel verlässt, ndet er sich von einer riesigen Horde Kinder umringt. Er üchtet in die nächste Bank, um das gestohlene Geld zu wechseln. Emil und seine Freunde stellen ihn, doch wie soll man dem Dieb die Tat beweisen? Teil 1 (Erstsendung 7.1.1990) Emil Tischbein aus Neustadt fährt mit dem Zug und 140 Mark in seiner Jackentasche, zum ersten Mal ins große Berlin. Im Zugabteil sitzt ein Herr mit einem steifen Hut. Emil schläft ein. Als er aufwacht, ist das Geld weg. Teil 2 (Erstsendung 14.1.1990) Emil ist dem Dieb auf der Spur. Was soll er tun? Er trifft auf die Kinder Gustav mit der Hupe, den Professor, Pony Hütchen und den kleinen Dienstag. Diese beschließen, Emil zu helfen. Teil 3 (Erstsendung 21.1.1990) Die Kinder sind dem Dieb, Herrn Grundeis, auf den Fersen. Der überlegt, wie er seine kleinen Verfolger abschütteln kann. Doch die Kinder lassen nicht locker.

Language:

German

Narrators:

Scarlett Kleint, Alfred Roesler, Peter Reusse, Ilja Schierbaum, Dietrich Körner, Ingo Dittberner, Maria Aulibauer, Sebastian Oberschmidt

Length:

1h 15m