Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Folge 1: Eine Geburtstagstorte für die Katze - Das Original-Hörspiel zur TV-Serie-logo

Folge 1: Eine Geburtstagstorte für die Katze - Das Original-Hörspiel zur TV-Serie

Dieter Koch

Heute ist Findus schon in aller Herrgottsfrühe wach: Er hat Geburtstag und freut sich unheimlich auf seine Geburtstagstorte. Er reißt den armen Pettersson unsanft aus dem Schlaf, denn er muss sofort mit dem Backen anfangen. Müde schlurft der Alte in die Küche und sucht die Zutaten für den Kuchen zusammen. Doch, oh weh, das Mehl ist ausgegangen! Findus schaut schon ganz betrübt, so muss Pettersson schnell in den Ort radeln, um neues Mehl zu kaufen. Aber nun reiht sich Unglück an Unglück, und es sieht ganz so aus, als müsse Findus seinen Geburtstag diesmal ohne Kuchen feiern … Auf Petterssons Hof herrscht große Aufregung: Im Ort gastiert der Zirkus, und Findus möchte unbedingt den wilden Tiger sehen. Der gefällt ihm besonders gut, denn er sieht genauso aus wie er. Nur ist er halt ein bisschen größer. Als der Tiger ausbricht, einmal geärgert haben, überredet er den Tiger, den dummen Vögeln mal einen ordentlichen Schrecken einzujagen. Was Hunde können, können Katzen schon lange! Als Findus im Radio hört, dass das erste Lebewesen im Weltall ein Hund war, kann er kaum glauben, dass die Menschen ein so dummes Tier in den Weltraum schicken. Was sollen die Außerirdischen bloß von den Erdlingen denken? Sein sehnlichster Wunsch, selbst in den Weltraum zu fliegen, geht schließlich in Erfüllung. Mit Petterssons Hilfe wird die Rakete mit dem Katzonauten an Bord gestartet. Im Nu landet Findus auf dem Mond, wo er als würdiger Vertreter irdischen Lebens den Mann im Mond begrüßen kann …

Heute ist Findus schon in aller Herrgottsfrühe wach: Er hat Geburtstag und freut sich unheimlich auf seine Geburtstagstorte. Er reißt den armen Pettersson unsanft aus dem Schlaf, denn er muss sofort mit dem Backen anfangen. Müde schlurft der Alte in die Küche und sucht die Zutaten für den Kuchen zusammen. Doch, oh weh, das Mehl ist ausgegangen! Findus schaut schon ganz betrübt, so muss Pettersson schnell in den Ort radeln, um neues Mehl zu kaufen. Aber nun reiht sich Unglück an Unglück, und es sieht ganz so aus, als müsse Findus seinen Geburtstag diesmal ohne Kuchen feiern … Auf Petterssons Hof herrscht große Aufregung: Im Ort gastiert der Zirkus, und Findus möchte unbedingt den wilden Tiger sehen. Der gefällt ihm besonders gut, denn er sieht genauso aus wie er. Nur ist er halt ein bisschen größer. Als der Tiger ausbricht, einmal geärgert haben, überredet er den Tiger, den dummen Vögeln mal einen ordentlichen Schrecken einzujagen. Was Hunde können, können Katzen schon lange! Als Findus im Radio hört, dass das erste Lebewesen im Weltall ein Hund war, kann er kaum glauben, dass die Menschen ein so dummes Tier in den Weltraum schicken. Was sollen die Außerirdischen bloß von den Erdlingen denken? Sein sehnlichster Wunsch, selbst in den Weltraum zu fliegen, geht schließlich in Erfüllung. Mit Petterssons Hilfe wird die Rakete mit dem Katzonauten an Bord gestartet. Im Nu landet Findus auf dem Mond, wo er als würdiger Vertreter irdischen Lebens den Mann im Mond begrüßen kann …
More Information

Description:

Heute ist Findus schon in aller Herrgottsfrühe wach: Er hat Geburtstag und freut sich unheimlich auf seine Geburtstagstorte. Er reißt den armen Pettersson unsanft aus dem Schlaf, denn er muss sofort mit dem Backen anfangen. Müde schlurft der Alte in die Küche und sucht die Zutaten für den Kuchen zusammen. Doch, oh weh, das Mehl ist ausgegangen! Findus schaut schon ganz betrübt, so muss Pettersson schnell in den Ort radeln, um neues Mehl zu kaufen. Aber nun reiht sich Unglück an Unglück, und es sieht ganz so aus, als müsse Findus seinen Geburtstag diesmal ohne Kuchen feiern … Auf Petterssons Hof herrscht große Aufregung: Im Ort gastiert der Zirkus, und Findus möchte unbedingt den wilden Tiger sehen. Der gefällt ihm besonders gut, denn er sieht genauso aus wie er. Nur ist er halt ein bisschen größer. Als der Tiger ausbricht, einmal geärgert haben, überredet er den Tiger, den dummen Vögeln mal einen ordentlichen Schrecken einzujagen. Was Hunde können, können Katzen schon lange! Als Findus im Radio hört, dass das erste Lebewesen im Weltall ein Hund war, kann er kaum glauben, dass die Menschen ein so dummes Tier in den Weltraum schicken. Was sollen die Außerirdischen bloß von den Erdlingen denken? Sein sehnlichster Wunsch, selbst in den Weltraum zu fliegen, geht schließlich in Erfüllung. Mit Petterssons Hilfe wird die Rakete mit dem Katzonauten an Bord gestartet. Im Nu landet Findus auf dem Mond, wo er als würdiger Vertreter irdischen Lebens den Mann im Mond begrüßen kann …

Language:

German

Narrators:

Lilian Brock, Harald Leipnitz, Horst Raspe

Length:

56m