Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Folge 1: Höhlenmalereien (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)-logo

Folge 1: Höhlenmalereien (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)

Thomas Karallus

Prinzessin Cleo, ihr Freund Käpt'n Luis und Gecko Fresko entdecken eine verlassene Höhle. Neugierig wie sie sind, gehen sie hinein und zunächst ist ihre Enttäuschung groß. Die Höhle entpuppt sich als langweilige Gesteinsformation, so dass sich die Freunde schon wieder auf den Weg nach draußen machen wollen. Doch durch Zufall berührt Luis einen Stein und eine wunderschöne, zweite Höhle voller alter Höhlenmalereien kommt zum Vorschein. Cleo und Luis sind begeistert. Krähboter, der Spion hat die beiden beobachtet und nun ist Admiral Carl, der Handlanger der bösen Königin Chromania den beiden bereits dicht auf den Fersen. Er soll sie einfangen und der Königin übergeben. Luis hat das Malfieber gepackt. Er möchte ein kleines Gemälde auf eine riesige Leinwand übertragen. Unterdessen ist Admiral Carl den Freunden schon wieder dicht auf den Fersen. Eine Flucht scheint unmöglich, denn es weht kein Windchen und die Mona Lisa bewegt sich nicht von der Stelle. Doch zum Glück haben die Freunde eine Idee: Sie malen auf eine riesige Leinwand ein Bild des Meeres und verstecken sich samt Schiff kurzer Hand dahinter. Und tatsächlich geht der Plan auf. Carl zieht an den Freunden vorbei. Cleo besucht gemeinsam mit Luis und Fresko ihre ehemalige Kunstlehrerin Aya auf deren Insel. Wie jedes Jahr findet dort das traditionelle Drachenfest statt. Cleo hat in ihrem Buch einen Artikel entdeckt, in dem Drachen beschrieben werden, die so groß sind, das Menschen damit durch die Lüfte segeln können. Und als die Königin samt Admiral Carl, wieder einmal kurz davor ist, die drei zu fangen, hat Cleo eine geniale Idee: Sie bauen einen Drachen und fliegen davon. Der Maler Jacopo bittet Cleo, Luis und Fresko um Hilfe. Er hat Angst, dass Königin Chromania ihn verhaften lässt und sein Atelier damit vor dem Aus steht. Jacopo ist Trompe-l'oeil-Maler und ein Meister der Illusion. Sein Atelierturm ist voller optischer Täuschungen, sich hier zurecht zu finden, ist nicht einfach. Als Admiral Carl auf Jacopos Insel auftaucht, gelingt es den Freunden zunächs

Prinzessin Cleo, ihr Freund Käpt'n Luis und Gecko Fresko entdecken eine verlassene Höhle. Neugierig wie sie sind, gehen sie hinein und zunächst ist ihre Enttäuschung groß. Die Höhle entpuppt sich als langweilige Gesteinsformation, so dass sich die Freunde schon wieder auf den Weg nach draußen machen wollen. Doch durch Zufall berührt Luis einen Stein und eine wunderschöne, zweite Höhle voller alter Höhlenmalereien kommt zum Vorschein. Cleo und Luis sind begeistert. Krähboter, der Spion hat die beiden beobachtet und nun ist Admiral Carl, der Handlanger der bösen Königin Chromania den beiden bereits dicht auf den Fersen. Er soll sie einfangen und der Königin übergeben. Luis hat das Malfieber gepackt. Er möchte ein kleines Gemälde auf eine riesige Leinwand übertragen. Unterdessen ist Admiral Carl den Freunden schon wieder dicht auf den Fersen. Eine Flucht scheint unmöglich, denn es weht kein Windchen und die Mona Lisa bewegt sich nicht von der Stelle. Doch zum Glück haben die Freunde eine Idee: Sie malen auf eine riesige Leinwand ein Bild des Meeres und verstecken sich samt Schiff kurzer Hand dahinter. Und tatsächlich geht der Plan auf. Carl zieht an den Freunden vorbei. Cleo besucht gemeinsam mit Luis und Fresko ihre ehemalige Kunstlehrerin Aya auf deren Insel. Wie jedes Jahr findet dort das traditionelle Drachenfest statt. Cleo hat in ihrem Buch einen Artikel entdeckt, in dem Drachen beschrieben werden, die so groß sind, das Menschen damit durch die Lüfte segeln können. Und als die Königin samt Admiral Carl, wieder einmal kurz davor ist, die drei zu fangen, hat Cleo eine geniale Idee: Sie bauen einen Drachen und fliegen davon. Der Maler Jacopo bittet Cleo, Luis und Fresko um Hilfe. Er hat Angst, dass Königin Chromania ihn verhaften lässt und sein Atelier damit vor dem Aus steht. Jacopo ist Trompe-l'oeil-Maler und ein Meister der Illusion. Sein Atelierturm ist voller optischer Täuschungen, sich hier zurecht zu finden, ist nicht einfach. Als Admiral Carl auf Jacopos Insel auftaucht, gelingt es den Freunden zunächs
More Information

Genres:

Fiction

Description:

Prinzessin Cleo, ihr Freund Käpt'n Luis und Gecko Fresko entdecken eine verlassene Höhle. Neugierig wie sie sind, gehen sie hinein und zunächst ist ihre Enttäuschung groß. Die Höhle entpuppt sich als langweilige Gesteinsformation, so dass sich die Freunde schon wieder auf den Weg nach draußen machen wollen. Doch durch Zufall berührt Luis einen Stein und eine wunderschöne, zweite Höhle voller alter Höhlenmalereien kommt zum Vorschein. Cleo und Luis sind begeistert. Krähboter, der Spion hat die beiden beobachtet und nun ist Admiral Carl, der Handlanger der bösen Königin Chromania den beiden bereits dicht auf den Fersen. Er soll sie einfangen und der Königin übergeben. Luis hat das Malfieber gepackt. Er möchte ein kleines Gemälde auf eine riesige Leinwand übertragen. Unterdessen ist Admiral Carl den Freunden schon wieder dicht auf den Fersen. Eine Flucht scheint unmöglich, denn es weht kein Windchen und die Mona Lisa bewegt sich nicht von der Stelle. Doch zum Glück haben die Freunde eine Idee: Sie malen auf eine riesige Leinwand ein Bild des Meeres und verstecken sich samt Schiff kurzer Hand dahinter. Und tatsächlich geht der Plan auf. Carl zieht an den Freunden vorbei. Cleo besucht gemeinsam mit Luis und Fresko ihre ehemalige Kunstlehrerin Aya auf deren Insel. Wie jedes Jahr findet dort das traditionelle Drachenfest statt. Cleo hat in ihrem Buch einen Artikel entdeckt, in dem Drachen beschrieben werden, die so groß sind, das Menschen damit durch die Lüfte segeln können. Und als die Königin samt Admiral Carl, wieder einmal kurz davor ist, die drei zu fangen, hat Cleo eine geniale Idee: Sie bauen einen Drachen und fliegen davon. Der Maler Jacopo bittet Cleo, Luis und Fresko um Hilfe. Er hat Angst, dass Königin Chromania ihn verhaften lässt und sein Atelier damit vor dem Aus steht. Jacopo ist Trompe-l'oeil-Maler und ein Meister der Illusion. Sein Atelierturm ist voller optischer Täuschungen, sich hier zurecht zu finden, ist nicht einfach. Als Admiral Carl auf Jacopos Insel auftaucht, gelingt es den Freunden zunächs

Language:

German

Narrators:

Mia Diekow, Denise Gorzelanny, Frank Turba, Karlo Hackenberger, Sabine Falkenberg, Sebastian Christoph Jacob, Stefan Staudinger

Length:

48m