Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Folge 18: Bastian, der Filmstar - Das Original-Hörspiel zur TV-Serie-logo

Folge 18: Bastian, der Filmstar - Das Original-Hörspiel zur TV-Serie

Thomas Karallus

Superlok ereilt ein Ruf zum Filmset, als er gerade dabei ist Koko und Bastian Tricks beizubringen. Beide wollen alleine weiter üben, was auch bei Koko ganz gut klappt. Bastian jedoch fehlt das Selbstvertrauen und darum geht einiges schief. Wilson ist mit seiner Arbeit fertig und wird für eine spektakuläre Actionszene von Fee zum Filmset geschickt. Er fühlt sich sehr geschmeichelt und nervt seine Umwelt mit Starallüren. Koko will Superlok unbedingt die Früchte ihres Übens am Set zeigen – Bastian zögert noch, aus Angst vor einer Blamage. Doch es kommt anders als erwartet: Bastian wird zum Star, als er Koko aus einer gefährlichen Situation rettet, die sogar mit der Kamera festgehalten wird. Superlok ist begeistert und veranlasst, dass diese Szene in seinen Film geschnitten wird. Ein Traum von Bastian wird wahr. Schnee und Eis werden in Chuggington erwartet. Fee veranlasst, dass Wilson und Koko mit den Sandstreuwagen auf den vereisten Gleise streuen. Almut traut sich nicht aus ihrem Schuppen, sie hat Angst, dass die Eiszapfen vor ihrem Tor ihren Lack beschädigen. Hodge kommt vorbei und entfernt die Zapfen, weiß nun aber nicht, was er mit der Zapfen tun soll. Bastian schlägt vor, sie in Almuts Dampfkessel zu schmelzen, so hätte Almut auch direkt wieder etwas Wasser. Koko und Wilson wollen eine Abkürzung fahren und verfahren sich stattdessen fürchterlich. Dr. Ling ist auf der Suche nach einer Lok, die eine Reportage über die wiedereröffnete Brücke dreht. Weil alle Loks gleich Feuer und Flamme sind, entscheidet schließlich das Los und Wilson bekommt den Auftrag. Er macht sich gleich ans Werk und übt mit dem Kamera-Wagen. Doch dann bittet Sophie Wilson, eine Weile auf Leon und Lea aufzupassen, weil sie etwas Wichtiges erledigen muss. Wilson kann ihr den Gefallen natürlich nicht ausschlagen. Doch kaum hat er sich umgedreht, sind die beiden Racker samt Kamera-Wagen verschwunden. Zum Glück findet Wilson die Strolche gerade noch rechzeitig, um die Reportage drehen und pünktlich abliefern zu können. Sein Fernsehdebut ist ei

Superlok ereilt ein Ruf zum Filmset, als er gerade dabei ist Koko und Bastian Tricks beizubringen. Beide wollen alleine weiter üben, was auch bei Koko ganz gut klappt. Bastian jedoch fehlt das Selbstvertrauen und darum geht einiges schief. Wilson ist mit seiner Arbeit fertig und wird für eine spektakuläre Actionszene von Fee zum Filmset geschickt. Er fühlt sich sehr geschmeichelt und nervt seine Umwelt mit Starallüren. Koko will Superlok unbedingt die Früchte ihres Übens am Set zeigen – Bastian zögert noch, aus Angst vor einer Blamage. Doch es kommt anders als erwartet: Bastian wird zum Star, als er Koko aus einer gefährlichen Situation rettet, die sogar mit der Kamera festgehalten wird. Superlok ist begeistert und veranlasst, dass diese Szene in seinen Film geschnitten wird. Ein Traum von Bastian wird wahr. Schnee und Eis werden in Chuggington erwartet. Fee veranlasst, dass Wilson und Koko mit den Sandstreuwagen auf den vereisten Gleise streuen. Almut traut sich nicht aus ihrem Schuppen, sie hat Angst, dass die Eiszapfen vor ihrem Tor ihren Lack beschädigen. Hodge kommt vorbei und entfernt die Zapfen, weiß nun aber nicht, was er mit der Zapfen tun soll. Bastian schlägt vor, sie in Almuts Dampfkessel zu schmelzen, so hätte Almut auch direkt wieder etwas Wasser. Koko und Wilson wollen eine Abkürzung fahren und verfahren sich stattdessen fürchterlich. Dr. Ling ist auf der Suche nach einer Lok, die eine Reportage über die wiedereröffnete Brücke dreht. Weil alle Loks gleich Feuer und Flamme sind, entscheidet schließlich das Los und Wilson bekommt den Auftrag. Er macht sich gleich ans Werk und übt mit dem Kamera-Wagen. Doch dann bittet Sophie Wilson, eine Weile auf Leon und Lea aufzupassen, weil sie etwas Wichtiges erledigen muss. Wilson kann ihr den Gefallen natürlich nicht ausschlagen. Doch kaum hat er sich umgedreht, sind die beiden Racker samt Kamera-Wagen verschwunden. Zum Glück findet Wilson die Strolche gerade noch rechzeitig, um die Reportage drehen und pünktlich abliefern zu können. Sein Fernsehdebut ist ei
More Information

Genres:

Music

Description:

Superlok ereilt ein Ruf zum Filmset, als er gerade dabei ist Koko und Bastian Tricks beizubringen. Beide wollen alleine weiter üben, was auch bei Koko ganz gut klappt. Bastian jedoch fehlt das Selbstvertrauen und darum geht einiges schief. Wilson ist mit seiner Arbeit fertig und wird für eine spektakuläre Actionszene von Fee zum Filmset geschickt. Er fühlt sich sehr geschmeichelt und nervt seine Umwelt mit Starallüren. Koko will Superlok unbedingt die Früchte ihres Übens am Set zeigen – Bastian zögert noch, aus Angst vor einer Blamage. Doch es kommt anders als erwartet: Bastian wird zum Star, als er Koko aus einer gefährlichen Situation rettet, die sogar mit der Kamera festgehalten wird. Superlok ist begeistert und veranlasst, dass diese Szene in seinen Film geschnitten wird. Ein Traum von Bastian wird wahr. Schnee und Eis werden in Chuggington erwartet. Fee veranlasst, dass Wilson und Koko mit den Sandstreuwagen auf den vereisten Gleise streuen. Almut traut sich nicht aus ihrem Schuppen, sie hat Angst, dass die Eiszapfen vor ihrem Tor ihren Lack beschädigen. Hodge kommt vorbei und entfernt die Zapfen, weiß nun aber nicht, was er mit der Zapfen tun soll. Bastian schlägt vor, sie in Almuts Dampfkessel zu schmelzen, so hätte Almut auch direkt wieder etwas Wasser. Koko und Wilson wollen eine Abkürzung fahren und verfahren sich stattdessen fürchterlich. Dr. Ling ist auf der Suche nach einer Lok, die eine Reportage über die wiedereröffnete Brücke dreht. Weil alle Loks gleich Feuer und Flamme sind, entscheidet schließlich das Los und Wilson bekommt den Auftrag. Er macht sich gleich ans Werk und übt mit dem Kamera-Wagen. Doch dann bittet Sophie Wilson, eine Weile auf Leon und Lea aufzupassen, weil sie etwas Wichtiges erledigen muss. Wilson kann ihr den Gefallen natürlich nicht ausschlagen. Doch kaum hat er sich umgedreht, sind die beiden Racker samt Kamera-Wagen verschwunden. Zum Glück findet Wilson die Strolche gerade noch rechzeitig, um die Reportage drehen und pünktlich abliefern zu können. Sein Fernsehdebut ist ei

Language:

German

Narrators:

Klaus Dittmann, Simona Pahl, Merete Brettschneider, Mia Diekow, Peter Kirchberger, Susanne Sternberg, Wolf Frass

Length:

38m