Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Folge 4: Als Tanja am Fenster saß... Und andere Geschichten (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)-logo

Folge 4: Als Tanja am Fenster saß... Und andere Geschichten (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)

Thomas Karallus

Es hat geregnet. Der ganze Hof steht unter Wasser. Einzig das kleine Rasenstück unter dem Baum ist noch trocken - wie eine Insel im Ozean. Prompt sind die Kinder aus der Ringelgasse 19 auf einer einsamen Insel im weiten Meer gestrandet und versuchen, wieder nach Haus zu kommen. Auf einer einsamen Insel lauern aber auch Gefahren und dann wird es auch noch dunkel... Schließlich wird Hausmeister Wutz zum Retter, indem er kurzerhand das Meer ablässt... Mit einem Mal fällt ein Schuh vom Himmel. Einfach so und nur einer. Tanja und Tonja fällt sofort das Märchen vom Aschenputtel ein - nur dass das hier ein Herrenschuh ist und also keine Prinzessin gesucht wird, sondern bestimmt ein König. Wem der Schuh passt, der ist König. Tomek passt der Schuh und Tomek versucht, ein ganz großartiger König zu sein. Aber das ist schwer... sehr schwer. Tomek ist froh, als sich dann doch der Eigentümer des Schuhs meldet und Tomek kein König mehr sein muss... Willi ist ganz allein im Hof. Keiner kommt und spielt mit. Es sieht so aus, als ob alle schlechte Laune hätten - überall wird gestritten und gezankt. Selbst Pia hat schlechte Laune. Das gab es noch nie! Die Witwe Lüderitz meint, man bräuchte nur eine kleine Aufheiterung... Willi überlegt, wie er eine kleine Aufheiterung in die Ringelgasse 19 bringen kann und ihm fällt auch wirklich etwas ein... Tanja und Tonja ist es zu langweilig im Hof der Ringelgasse 19. Sie könnten doch alle mal rausgehen, raus in die Natur! Kein schlechter Gedanke und so verabreden sich alle zu einem Picknick im Wald. Schön ist es im Wald und ein bisschen unheimlich. Nach dem Picknick machen die Kinder aus der Ringelgasse 19 das, was sie immer machen - Fußballspielen und Seilspringen. Doch dann hören sie ein Geräusch... Tomek fragt sich: Warum haben die Kinder aus der Ringelgasse 19 eigentlich kein Baumhaus? Da ist ein Baum, der wirklich gut geeignet ist. Blitzschnell hat Tomek ein schickes Baumhaus aufgezeichnet. Aber wie sich herausstellt, haben alle verschiedene Vorstellungen von einem Baumhaus. Irgendwan

Es hat geregnet. Der ganze Hof steht unter Wasser. Einzig das kleine Rasenstück unter dem Baum ist noch trocken - wie eine Insel im Ozean. Prompt sind die Kinder aus der Ringelgasse 19 auf einer einsamen Insel im weiten Meer gestrandet und versuchen, wieder nach Haus zu kommen. Auf einer einsamen Insel lauern aber auch Gefahren und dann wird es auch noch dunkel... Schließlich wird Hausmeister Wutz zum Retter, indem er kurzerhand das Meer ablässt... Mit einem Mal fällt ein Schuh vom Himmel. Einfach so und nur einer. Tanja und Tonja fällt sofort das Märchen vom Aschenputtel ein - nur dass das hier ein Herrenschuh ist und also keine Prinzessin gesucht wird, sondern bestimmt ein König. Wem der Schuh passt, der ist König. Tomek passt der Schuh und Tomek versucht, ein ganz großartiger König zu sein. Aber das ist schwer... sehr schwer. Tomek ist froh, als sich dann doch der Eigentümer des Schuhs meldet und Tomek kein König mehr sein muss... Willi ist ganz allein im Hof. Keiner kommt und spielt mit. Es sieht so aus, als ob alle schlechte Laune hätten - überall wird gestritten und gezankt. Selbst Pia hat schlechte Laune. Das gab es noch nie! Die Witwe Lüderitz meint, man bräuchte nur eine kleine Aufheiterung... Willi überlegt, wie er eine kleine Aufheiterung in die Ringelgasse 19 bringen kann und ihm fällt auch wirklich etwas ein... Tanja und Tonja ist es zu langweilig im Hof der Ringelgasse 19. Sie könnten doch alle mal rausgehen, raus in die Natur! Kein schlechter Gedanke und so verabreden sich alle zu einem Picknick im Wald. Schön ist es im Wald und ein bisschen unheimlich. Nach dem Picknick machen die Kinder aus der Ringelgasse 19 das, was sie immer machen - Fußballspielen und Seilspringen. Doch dann hören sie ein Geräusch... Tomek fragt sich: Warum haben die Kinder aus der Ringelgasse 19 eigentlich kein Baumhaus? Da ist ein Baum, der wirklich gut geeignet ist. Blitzschnell hat Tomek ein schickes Baumhaus aufgezeichnet. Aber wie sich herausstellt, haben alle verschiedene Vorstellungen von einem Baumhaus. Irgendwan
More Information

Description:

Es hat geregnet. Der ganze Hof steht unter Wasser. Einzig das kleine Rasenstück unter dem Baum ist noch trocken - wie eine Insel im Ozean. Prompt sind die Kinder aus der Ringelgasse 19 auf einer einsamen Insel im weiten Meer gestrandet und versuchen, wieder nach Haus zu kommen. Auf einer einsamen Insel lauern aber auch Gefahren und dann wird es auch noch dunkel... Schließlich wird Hausmeister Wutz zum Retter, indem er kurzerhand das Meer ablässt... Mit einem Mal fällt ein Schuh vom Himmel. Einfach so und nur einer. Tanja und Tonja fällt sofort das Märchen vom Aschenputtel ein - nur dass das hier ein Herrenschuh ist und also keine Prinzessin gesucht wird, sondern bestimmt ein König. Wem der Schuh passt, der ist König. Tomek passt der Schuh und Tomek versucht, ein ganz großartiger König zu sein. Aber das ist schwer... sehr schwer. Tomek ist froh, als sich dann doch der Eigentümer des Schuhs meldet und Tomek kein König mehr sein muss... Willi ist ganz allein im Hof. Keiner kommt und spielt mit. Es sieht so aus, als ob alle schlechte Laune hätten - überall wird gestritten und gezankt. Selbst Pia hat schlechte Laune. Das gab es noch nie! Die Witwe Lüderitz meint, man bräuchte nur eine kleine Aufheiterung... Willi überlegt, wie er eine kleine Aufheiterung in die Ringelgasse 19 bringen kann und ihm fällt auch wirklich etwas ein... Tanja und Tonja ist es zu langweilig im Hof der Ringelgasse 19. Sie könnten doch alle mal rausgehen, raus in die Natur! Kein schlechter Gedanke und so verabreden sich alle zu einem Picknick im Wald. Schön ist es im Wald und ein bisschen unheimlich. Nach dem Picknick machen die Kinder aus der Ringelgasse 19 das, was sie immer machen - Fußballspielen und Seilspringen. Doch dann hören sie ein Geräusch... Tomek fragt sich: Warum haben die Kinder aus der Ringelgasse 19 eigentlich kein Baumhaus? Da ist ein Baum, der wirklich gut geeignet ist. Blitzschnell hat Tomek ein schickes Baumhaus aufgezeichnet. Aber wie sich herausstellt, haben alle verschiedene Vorstellungen von einem Baumhaus. Irgendwan

Language:

German

Narrators:

Stefan Kaminski

Length:

49m