Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Haita der Schäfer-logo

Haita der Schäfer

Dominik Valentin Peter

Der junge Scha?fer Haita wurde in eine Welt hineingeboren, die er zwar hinterfragt, doch in keiner Weise beurteilt oder gar versteht. Er geht seinem Tagwerk nach, ohne dass er weiß, woher er kam und wohin er geht. Außer dem Dialog mit Hastur, dem Gott der Hirten, den er im ta?glichen Gebet aufsucht, sind die einzigen Begleiter durch dieses Leben der immerwa?hrenden Einsamkeit seine Schafe und ein alter Einsiedler, der eine abgelegene Hu?tte in den Bergen bewohnt. Eines Tages tritt auf mysterio?se Weise eine scho?ne Jungfrau in sein Leben und nichts ist mehr wie es vorher war. Diese wirklich fantastische Geschichte sollte eigentlich in einem Atemzug mit Saint-Exupe?rys „Der kleine Prinz“ genannt werden. Fernab vom Genre „Horror“ ist „Haita der Scha?fer“ durch den fahlen Beigeschmack der Melancholie trotzdem nichts fu?r schwache Nerven, denn sie konfrontiert uns unweigerlich mit der eigentlichen Sinnlosigkeit unseres Daseins, das wir auf stetiger Suche nach Glu?ck, dem Glauben an sogenannte Go?tter und zu geringer Wertscha?tzung der einfachen Dinge, jeder fu?r sich, in unserer eigenen kleinen Fantasiewelt abfristen.

Der junge Scha?fer Haita wurde in eine Welt hineingeboren, die er zwar hinterfragt, doch in keiner Weise beurteilt oder gar versteht. Er geht seinem Tagwerk nach, ohne dass er weiß, woher er kam und wohin er geht. Außer dem Dialog mit Hastur, dem Gott der Hirten, den er im ta?glichen Gebet aufsucht, sind die einzigen Begleiter durch dieses Leben der immerwa?hrenden Einsamkeit seine Schafe und ein alter Einsiedler, der eine abgelegene Hu?tte in den Bergen bewohnt. Eines Tages tritt auf mysterio?se Weise eine scho?ne Jungfrau in sein Leben und nichts ist mehr wie es vorher war. Diese wirklich fantastische Geschichte sollte eigentlich in einem Atemzug mit Saint-Exupe?rys „Der kleine Prinz“ genannt werden. Fernab vom Genre „Horror“ ist „Haita der Scha?fer“ durch den fahlen Beigeschmack der Melancholie trotzdem nichts fu?r schwache Nerven, denn sie konfrontiert uns unweigerlich mit der eigentlichen Sinnlosigkeit unseres Daseins, das wir auf stetiger Suche nach Glu?ck, dem Glauben an sogenannte Go?tter und zu geringer Wertscha?tzung der einfachen Dinge, jeder fu?r sich, in unserer eigenen kleinen Fantasiewelt abfristen.
More Information

Description:

Der junge Scha?fer Haita wurde in eine Welt hineingeboren, die er zwar hinterfragt, doch in keiner Weise beurteilt oder gar versteht. Er geht seinem Tagwerk nach, ohne dass er weiß, woher er kam und wohin er geht. Außer dem Dialog mit Hastur, dem Gott der Hirten, den er im ta?glichen Gebet aufsucht, sind die einzigen Begleiter durch dieses Leben der immerwa?hrenden Einsamkeit seine Schafe und ein alter Einsiedler, der eine abgelegene Hu?tte in den Bergen bewohnt. Eines Tages tritt auf mysterio?se Weise eine scho?ne Jungfrau in sein Leben und nichts ist mehr wie es vorher war. Diese wirklich fantastische Geschichte sollte eigentlich in einem Atemzug mit Saint-Exupe?rys „Der kleine Prinz“ genannt werden. Fernab vom Genre „Horror“ ist „Haita der Scha?fer“ durch den fahlen Beigeschmack der Melancholie trotzdem nichts fu?r schwache Nerven, denn sie konfrontiert uns unweigerlich mit der eigentlichen Sinnlosigkeit unseres Daseins, das wir auf stetiger Suche nach Glu?ck, dem Glauben an sogenannte Go?tter und zu geringer Wertscha?tzung der einfachen Dinge, jeder fu?r sich, in unserer eigenen kleinen Fantasiewelt abfristen.

Language:

German

Narrators:

Patrick Santy, Andreas Denk, Veronika Fischer, Winfried Steinl

Length:

21m


Chapters

Chapter 1
Chapter 1

04:31


Chapter 2
Chapter 2

01:27


Chapter 3
Chapter 3

02:48


Chapter 4
Chapter 4

03:39


Chapter 5
Chapter 5

02:48


Chapter 6
Chapter 6

05:54