Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Humanic Park-logo

Humanic Park

Andreas Eschbach

"Ist das ein Mensch?", fragt Ela-006133 "Ja.", antwortet Peria-230767. "Willkommen im Menschenpark" steht am Eingang der ersten und einmaligen Attraktion auf dem Gebiet der Menschenkunde. Durch das Produzieren schädlicher Schadstoffe, die Ausrottung der Pflanzen und der Steigerung der Radioaktivität, haben die Menschen auf der Erde Bedingungen geschaffen, unter denen sie selbst nicht mehr überleben können. Millionen Jahre später werden sie von der Spezies, die nun die Erde bevölkert, erforscht und anhand von fossilem Harz geklont. Nun leben sie unter Kuppeln in einer künstlich erzeugten Atmosphäre im Menschenpark und es bleibt ein Rätsel der Wissenschaft, warum sie ihren Planeten zerstört und ihr Aussterben herbeigeführt haben. "Humanic Park" ist Andreas Eschbachs Hommage an Michael Crichtons "Jurassic Park" und setzt sich mit der Thematik auseinander, was die Menschheit erwarten könnte, wenn sie so weiterlebt wie bisher. Mit einem Vorwort des Autors - gelesen von Jürgen Prochnow

"Ist das ein Mensch?", fragt Ela-006133 "Ja.", antwortet Peria-230767. "Willkommen im Menschenpark" steht am Eingang der ersten und einmaligen Attraktion auf dem Gebiet der Menschenkunde. Durch das Produzieren schädlicher Schadstoffe, die Ausrottung der Pflanzen und der Steigerung der Radioaktivität, haben die Menschen auf der Erde Bedingungen geschaffen, unter denen sie selbst nicht mehr überleben können. Millionen Jahre später werden sie von der Spezies, die nun die Erde bevölkert, erforscht und anhand von fossilem Harz geklont. Nun leben sie unter Kuppeln in einer künstlich erzeugten Atmosphäre im Menschenpark und es bleibt ein Rätsel der Wissenschaft, warum sie ihren Planeten zerstört und ihr Aussterben herbeigeführt haben. "Humanic Park" ist Andreas Eschbachs Hommage an Michael Crichtons "Jurassic Park" und setzt sich mit der Thematik auseinander, was die Menschheit erwarten könnte, wenn sie so weiterlebt wie bisher. Mit einem Vorwort des Autors - gelesen von Jürgen Prochnow
More Information

Description:

"Ist das ein Mensch?", fragt Ela-006133 "Ja.", antwortet Peria-230767. "Willkommen im Menschenpark" steht am Eingang der ersten und einmaligen Attraktion auf dem Gebiet der Menschenkunde. Durch das Produzieren schädlicher Schadstoffe, die Ausrottung der Pflanzen und der Steigerung der Radioaktivität, haben die Menschen auf der Erde Bedingungen geschaffen, unter denen sie selbst nicht mehr überleben können. Millionen Jahre später werden sie von der Spezies, die nun die Erde bevölkert, erforscht und anhand von fossilem Harz geklont. Nun leben sie unter Kuppeln in einer künstlich erzeugten Atmosphäre im Menschenpark und es bleibt ein Rätsel der Wissenschaft, warum sie ihren Planeten zerstört und ihr Aussterben herbeigeführt haben. "Humanic Park" ist Andreas Eschbachs Hommage an Michael Crichtons "Jurassic Park" und setzt sich mit der Thematik auseinander, was die Menschheit erwarten könnte, wenn sie so weiterlebt wie bisher. Mit einem Vorwort des Autors - gelesen von Jürgen Prochnow

Language:

German

Narrators:

Jürgen Prochnow

Length:

13m


Chapters

Chapter 1
Chapter 1

03:21


Chapter 2
Chapter 2

03:50


Chapter 3
Chapter 3

06:10