Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Lektorenschulung: Vom Vorlesen zum Verkündigen-logo

Lektorenschulung: Vom Vorlesen zum Verkündigen

Lioba Faust

Als Lektor oder Lektorin sind Sie im Gottesdienst aktiv beteiligt. Mit Ihrem Interesse an der Frohen Botschaft und sorgfältigem Lesen tragen Sie entscheidend zur Verkündigung bei. Sie können viel dafür tun, dass die Gottesdienstbesucher etwas von der Schriftlesung in ihren Alltag mitnehmen können. Mit diesem Hörbuch lade ich Sie ein, sich mit Ihrem Vortrag biblischer Texte im Gottesdienst aktiv auseinanderzusetzen. Um Lesungen angemessen vorzutragen, erlebe ich bei Lektorinnen und Lektoren meist eine große Hingabe, Frömmigkeit, Mut und auch Demut. Was aber macht aus dem Vorlesen ein Verkündigen? Damit Lesen kein Zufall ist, sind wir gefordert, das Potential unserer Stimme auszunutzen und unsere Sprache differenziert einzusetzen. Ich möchte Sie, verehrte Hörerinnen und Hörer darin bestärken, Wörter zum Leben zu erwecken. Und ich möchte Sie begleiten und anleiten, Texte zu gestalten, sie farbiger zu lesen und dadurch fassbarer zu machen. Wenn es gelingt, dass Menschen etwas von dem Gehörten behalten und sie in ihrem eigenen Leben angesprochen sind, dann geschieht Verkündigung.

Als Lektor oder Lektorin sind Sie im Gottesdienst aktiv beteiligt. Mit Ihrem Interesse an der Frohen Botschaft und sorgfältigem Lesen tragen Sie entscheidend zur Verkündigung bei. Sie können viel dafür tun, dass die Gottesdienstbesucher etwas von der Schriftlesung in ihren Alltag mitnehmen können. Mit diesem Hörbuch lade ich Sie ein, sich mit Ihrem Vortrag biblischer Texte im Gottesdienst aktiv auseinanderzusetzen. Um Lesungen angemessen vorzutragen, erlebe ich bei Lektorinnen und Lektoren meist eine große Hingabe, Frömmigkeit, Mut und auch Demut. Was aber macht aus dem Vorlesen ein Verkündigen? Damit Lesen kein Zufall ist, sind wir gefordert, das Potential unserer Stimme auszunutzen und unsere Sprache differenziert einzusetzen. Ich möchte Sie, verehrte Hörerinnen und Hörer darin bestärken, Wörter zum Leben zu erwecken. Und ich möchte Sie begleiten und anleiten, Texte zu gestalten, sie farbiger zu lesen und dadurch fassbarer zu machen. Wenn es gelingt, dass Menschen etwas von dem Gehörten behalten und sie in ihrem eigenen Leben angesprochen sind, dann geschieht Verkündigung.
More Information

Description:

Als Lektor oder Lektorin sind Sie im Gottesdienst aktiv beteiligt. Mit Ihrem Interesse an der Frohen Botschaft und sorgfältigem Lesen tragen Sie entscheidend zur Verkündigung bei. Sie können viel dafür tun, dass die Gottesdienstbesucher etwas von der Schriftlesung in ihren Alltag mitnehmen können. Mit diesem Hörbuch lade ich Sie ein, sich mit Ihrem Vortrag biblischer Texte im Gottesdienst aktiv auseinanderzusetzen. Um Lesungen angemessen vorzutragen, erlebe ich bei Lektorinnen und Lektoren meist eine große Hingabe, Frömmigkeit, Mut und auch Demut. Was aber macht aus dem Vorlesen ein Verkündigen? Damit Lesen kein Zufall ist, sind wir gefordert, das Potential unserer Stimme auszunutzen und unsere Sprache differenziert einzusetzen. Ich möchte Sie, verehrte Hörerinnen und Hörer darin bestärken, Wörter zum Leben zu erwecken. Und ich möchte Sie begleiten und anleiten, Texte zu gestalten, sie farbiger zu lesen und dadurch fassbarer zu machen. Wenn es gelingt, dass Menschen etwas von dem Gehörten behalten und sie in ihrem eigenen Leben angesprochen sind, dann geschieht Verkündigung.

Language:

German

Length:

1h 1m