Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Morgen, Findus, wirds was geben (Das Original-Hörspiel zum Kinofilm)-logo

Morgen, Findus, wirds was geben (Das Original-Hörspiel zum Kinofilm)

Sven Nordqvist

Pettersson will seinem sprechenden Kater dessen heißesten Weihnachtswunsch erfüllen, nämlich dass Findus wie menschliche Kinder von einem Weihnachtsmann beschert wird. Doch wie soll ein Weihnachtsmann die beiden besuchen, wo doch niemand wissen darf, dass Findus sprechen kann? Schließlich hat Pettersson eine Idee. Er will eine Maschine bauen, die einen kleinen Weihnachtsmann zur Bescherung ausfahren soll. Je mehr Pettersson über die überaus komplizierte Konstruktion nachdenkt und seine Fortschritte vor dem Kater geheimzuhalten versucht, desto weniger Zeit hat er für Findus, der sich vernachlässigt fühlt, eigene Abenteuer im Wald erlebt und selber eine Erfindung macht. Bevor es Pettersson endlich mit überirdischer Hilfe gelingt, den sehnlichsten Wunsch seines Katers zu erfüllen, wird er noch gewaltig auf die Probe gestellt. Er soll hundert Figuren für den Weihnachtsbasar schnitzen, glaubt von Findus verlassen worden zu sein, muss sich mit seinem griesgrämigen Nachbarn auseinandersetzen und erleben, wie die kleinen Mucklas ihm wichtige Schrauben und Zahnräder stehlen. Aber schließlich können sich die beiden Helden aufs liebevollste gegenseitig beschenken, und alle vergnügen sich auf dem Weihnachtsbasar.

Pettersson will seinem sprechenden Kater dessen heißesten Weihnachtswunsch erfüllen, nämlich dass Findus wie menschliche Kinder von einem Weihnachtsmann beschert wird. Doch wie soll ein Weihnachtsmann die beiden besuchen, wo doch niemand wissen darf, dass Findus sprechen kann? Schließlich hat Pettersson eine Idee. Er will eine Maschine bauen, die einen kleinen Weihnachtsmann zur Bescherung ausfahren soll. Je mehr Pettersson über die überaus komplizierte Konstruktion nachdenkt und seine Fortschritte vor dem Kater geheimzuhalten versucht, desto weniger Zeit hat er für Findus, der sich vernachlässigt fühlt, eigene Abenteuer im Wald erlebt und selber eine Erfindung macht. Bevor es Pettersson endlich mit überirdischer Hilfe gelingt, den sehnlichsten Wunsch seines Katers zu erfüllen, wird er noch gewaltig auf die Probe gestellt. Er soll hundert Figuren für den Weihnachtsbasar schnitzen, glaubt von Findus verlassen worden zu sein, muss sich mit seinem griesgrämigen Nachbarn auseinandersetzen und erleben, wie die kleinen Mucklas ihm wichtige Schrauben und Zahnräder stehlen. Aber schließlich können sich die beiden Helden aufs liebevollste gegenseitig beschenken, und alle vergnügen sich auf dem Weihnachtsbasar.
More Information

Description:

Pettersson will seinem sprechenden Kater dessen heißesten Weihnachtswunsch erfüllen, nämlich dass Findus wie menschliche Kinder von einem Weihnachtsmann beschert wird. Doch wie soll ein Weihnachtsmann die beiden besuchen, wo doch niemand wissen darf, dass Findus sprechen kann? Schließlich hat Pettersson eine Idee. Er will eine Maschine bauen, die einen kleinen Weihnachtsmann zur Bescherung ausfahren soll. Je mehr Pettersson über die überaus komplizierte Konstruktion nachdenkt und seine Fortschritte vor dem Kater geheimzuhalten versucht, desto weniger Zeit hat er für Findus, der sich vernachlässigt fühlt, eigene Abenteuer im Wald erlebt und selber eine Erfindung macht. Bevor es Pettersson endlich mit überirdischer Hilfe gelingt, den sehnlichsten Wunsch seines Katers zu erfüllen, wird er noch gewaltig auf die Probe gestellt. Er soll hundert Figuren für den Weihnachtsbasar schnitzen, glaubt von Findus verlassen worden zu sein, muss sich mit seinem griesgrämigen Nachbarn auseinandersetzen und erleben, wie die kleinen Mucklas ihm wichtige Schrauben und Zahnräder stehlen. Aber schließlich können sich die beiden Helden aufs liebevollste gegenseitig beschenken, und alle vergnügen sich auf dem Weihnachtsbasar.

Language:

German

Narrators:

Dieter Koch, Reinhart von Stolzmann, Achim Höppner, Anita Höfer, Astrid Polak, Gerd Meyer, Gerhard Jilka, Inge Schulz, Kathrin Gaube, Klaus Münster, Lara Wurm, Maxi Belle, Michael Habeck, Monika John, Tobias John von Freyend

Length:

1h 5m