Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Ostersonntag (gekürzt)-logo

Ostersonntag (gekürzt)

Harriet Köhler

Linda ist 36 und Kolumnistin bei einer Tageszeitung. In den Nächten kokst sie zu viel, tagsüber gibt sie die erfolgreiche Single-Frau. Ihr jüngerer Bruder Ferdinand hat keinen festen Wohnsitz, dafür aber viele Freundinnen, bei denen er mal wohnt und mal rausfliegt, zwischendurch sein Studium schmeißt und sich durch Berlin treiben lässt. Heiner, der Vater, war mal Professor für Insektenkunde, heute tut er beim Fühstück nur noch so, als ob er die Zeitung lesen würde, in Wahrheit verschwimmen die Wörter in seinem Kopf. Das Ende, in Form von Alzheimer, hat längst begonnen. Ulla, die Mutter, bekämpft das Älterwerden im Fitnessstudio und mit einem Liebhabder, der sich in Hotelbetten von ihrer Brustkrebsnarbe erregen lässt. Ihr eigenes Spiegelbild widert sie an. Harriet Köhler: "Ich wollte erkunden, was uns eigentlich jeden Morgen aus dem Bett treibt. Wir beschäftigen uns die ganze Zeit irgendwie manisch. Was treibt uns in unser Leben? Und ich glaube, dass es viel mehr etwas ist, wovon wir fliehen, als was, wonach wir suchen."

Linda ist 36 und Kolumnistin bei einer Tageszeitung. In den Nächten kokst sie zu viel, tagsüber gibt sie die erfolgreiche Single-Frau. Ihr jüngerer Bruder Ferdinand hat keinen festen Wohnsitz, dafür aber viele Freundinnen, bei denen er mal wohnt und mal rausfliegt, zwischendurch sein Studium schmeißt und sich durch Berlin treiben lässt. Heiner, der Vater, war mal Professor für Insektenkunde, heute tut er beim Fühstück nur noch so, als ob er die Zeitung lesen würde, in Wahrheit verschwimmen die Wörter in seinem Kopf. Das Ende, in Form von Alzheimer, hat längst begonnen. Ulla, die Mutter, bekämpft das Älterwerden im Fitnessstudio und mit einem Liebhabder, der sich in Hotelbetten von ihrer Brustkrebsnarbe erregen lässt. Ihr eigenes Spiegelbild widert sie an. Harriet Köhler: "Ich wollte erkunden, was uns eigentlich jeden Morgen aus dem Bett treibt. Wir beschäftigen uns die ganze Zeit irgendwie manisch. Was treibt uns in unser Leben? Und ich glaube, dass es viel mehr etwas ist, wovon wir fliehen, als was, wonach wir suchen."
More Information

Genres:

Fiction

Description:

Linda ist 36 und Kolumnistin bei einer Tageszeitung. In den Nächten kokst sie zu viel, tagsüber gibt sie die erfolgreiche Single-Frau. Ihr jüngerer Bruder Ferdinand hat keinen festen Wohnsitz, dafür aber viele Freundinnen, bei denen er mal wohnt und mal rausfliegt, zwischendurch sein Studium schmeißt und sich durch Berlin treiben lässt. Heiner, der Vater, war mal Professor für Insektenkunde, heute tut er beim Fühstück nur noch so, als ob er die Zeitung lesen würde, in Wahrheit verschwimmen die Wörter in seinem Kopf. Das Ende, in Form von Alzheimer, hat längst begonnen. Ulla, die Mutter, bekämpft das Älterwerden im Fitnessstudio und mit einem Liebhabder, der sich in Hotelbetten von ihrer Brustkrebsnarbe erregen lässt. Ihr eigenes Spiegelbild widert sie an. Harriet Köhler: "Ich wollte erkunden, was uns eigentlich jeden Morgen aus dem Bett treibt. Wir beschäftigen uns die ganze Zeit irgendwie manisch. Was treibt uns in unser Leben? Und ich glaube, dass es viel mehr etwas ist, wovon wir fliehen, als was, wonach wir suchen."

Language:

German

Narrators:

Liane Rudolph, David Nathan, Katrin Fröhlich, Uli Krohm

Length:

4h 50m


Chapters

Chapter 1
Chapter 1

07:53


Chapter 2
Chapter 2

04:33


Chapter 3
Chapter 3

06:34


Chapter 4
Chapter 4

05:15


Chapter 5
Chapter 5

06:28


Chapter 6
Chapter 6

05:53


Chapter 7
Chapter 7

07:01


Chapter 8
Chapter 8

06:19


Chapter 9
Chapter 9

03:53


Chapter 10
Chapter 10

05:39


Chapter 11
Chapter 11

04:34


Chapter 12
Chapter 12

06:05


Chapter 13
Chapter 13

07:43


Chapter 14
Chapter 14

04:49


Chapter 15
Chapter 15

04:38


Chapter 16
Chapter 16

05:39


Chapter 17
Chapter 17

04:30


Chapter 18
Chapter 18

07:58


Chapter 19
Chapter 19

08:01


Chapter 20
Chapter 20

06:05


Chapter 21
Chapter 21

05:03


Chapter 22
Chapter 22

07:49


Chapter 23
Chapter 23

07:09


Chapter 24
Chapter 24

02:37


Chapter 25
Chapter 25

06:10


Chapter 26
Chapter 26

06:09


Chapter 27
Chapter 27

04:55


Chapter 28
Chapter 28

05:55


Chapter 29
Chapter 29

04:48


Chapter 30
Chapter 30

04:04


Chapter 31
Chapter 31

07:29


Chapter 32
Chapter 32

06:52


Chapter 33
Chapter 33

05:57


Chapter 34
Chapter 34

06:30


Chapter 35
Chapter 35

05:59


Chapter 36
Chapter 36

06:52


Chapter 37
Chapter 37

05:42


Chapter 38
Chapter 38

07:08


Chapter 39
Chapter 39

05:14


Chapter 40
Chapter 40

06:26


Chapter 41
Chapter 41

04:43


Chapter 42
Chapter 42

05:33


Chapter 43
Chapter 43

04:15


Chapter 44
Chapter 44

07:38


Chapter 45
Chapter 45

04:51


Chapter 46
Chapter 46

06:05


Chapter 47
Chapter 47

04:51


Chapter 48
Chapter 48

07:06


Chapter 49
Chapter 49

07:39