Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Reise Know-How Kauderwelsch AusspracheTrainer Sizilianisch-logo

Reise Know-How Kauderwelsch AusspracheTrainer Sizilianisch

Martin Lehmann

Begleitendes Tonmaterial zum Kauderwelsch-Sprachführer. Die wichtigsten Sätze und Redewendungen aus dem Buch, gesprochen von Muttersprachlern. Zuerst ist der Satz auf Deutsch zu hören, dann in der Fremdsprache, mit anschließender Nachsprechpause und Wiederholung des fremdsprachigen Satzes. So kann man sich die Sätze einprägen, ohne im Buch mitzulesen. Sizilien, die Kornkammer des antiken Roms, wurde Jahrtausende lang von den verschiedensten Nationen und Völkern hart umkämpft. Nie regierten sich die Sizilianer selbst, ständig standen sie unter fremdem Einfluss, sei er politisch, kulturell oder vor allem sprachlich, was natürlich seine Spuren im Sizilianischen hinterlassen hat. Das gemeine Volk sprach immer Sizilianisch, es gab und gibt eine reiche Literaturproduktion, und bis Mitte des 16. Jahrhunderts war Sizilianisch auch Kanzleisprache. Bis etwa 1820 gab es Bestrebungen, den Dialekt auszubauen und zur offiziellen Sprache Siziliens zu erheben. Spätestens aber mit der Einigung Italiens durch Garibaldi 1860/61 hatte das Sizilianische keine Chance mehr und wurde vom Italienischen überdacht. Noch heute wird es stark gebraucht, auch wenn das Italienische durch die Medien einen immer größeren Stellenwert im Leben des Sizilianers einnimmt. Doch ist der Sizilianer ein stolzer Mensch, und zu diesem Stolz gehört auch der Gebrauch des Sizilianischen. So hört man nicht nur in kleineren, abgelegenen Dörfern Dialekt, sondern auch in den großen Städten. Kauderwelsch Sprachführer von Reise Know-How: handlich, alltagstauglich, für über 150 Sprachen.

Begleitendes Tonmaterial zum Kauderwelsch-Sprachführer. Die wichtigsten Sätze und Redewendungen aus dem Buch, gesprochen von Muttersprachlern. Zuerst ist der Satz auf Deutsch zu hören, dann in der Fremdsprache, mit anschließender Nachsprechpause und Wiederholung des fremdsprachigen Satzes. So kann man sich die Sätze einprägen, ohne im Buch mitzulesen. Sizilien, die Kornkammer des antiken Roms, wurde Jahrtausende lang von den verschiedensten Nationen und Völkern hart umkämpft. Nie regierten sich die Sizilianer selbst, ständig standen sie unter fremdem Einfluss, sei er politisch, kulturell oder vor allem sprachlich, was natürlich seine Spuren im Sizilianischen hinterlassen hat. Das gemeine Volk sprach immer Sizilianisch, es gab und gibt eine reiche Literaturproduktion, und bis Mitte des 16. Jahrhunderts war Sizilianisch auch Kanzleisprache. Bis etwa 1820 gab es Bestrebungen, den Dialekt auszubauen und zur offiziellen Sprache Siziliens zu erheben. Spätestens aber mit der Einigung Italiens durch Garibaldi 1860/61 hatte das Sizilianische keine Chance mehr und wurde vom Italienischen überdacht. Noch heute wird es stark gebraucht, auch wenn das Italienische durch die Medien einen immer größeren Stellenwert im Leben des Sizilianers einnimmt. Doch ist der Sizilianer ein stolzer Mensch, und zu diesem Stolz gehört auch der Gebrauch des Sizilianischen. So hört man nicht nur in kleineren, abgelegenen Dörfern Dialekt, sondern auch in den großen Städten. Kauderwelsch Sprachführer von Reise Know-How: handlich, alltagstauglich, für über 150 Sprachen.
More Information

Description:

Begleitendes Tonmaterial zum Kauderwelsch-Sprachführer. Die wichtigsten Sätze und Redewendungen aus dem Buch, gesprochen von Muttersprachlern. Zuerst ist der Satz auf Deutsch zu hören, dann in der Fremdsprache, mit anschließender Nachsprechpause und Wiederholung des fremdsprachigen Satzes. So kann man sich die Sätze einprägen, ohne im Buch mitzulesen. Sizilien, die Kornkammer des antiken Roms, wurde Jahrtausende lang von den verschiedensten Nationen und Völkern hart umkämpft. Nie regierten sich die Sizilianer selbst, ständig standen sie unter fremdem Einfluss, sei er politisch, kulturell oder vor allem sprachlich, was natürlich seine Spuren im Sizilianischen hinterlassen hat. Das gemeine Volk sprach immer Sizilianisch, es gab und gibt eine reiche Literaturproduktion, und bis Mitte des 16. Jahrhunderts war Sizilianisch auch Kanzleisprache. Bis etwa 1820 gab es Bestrebungen, den Dialekt auszubauen und zur offiziellen Sprache Siziliens zu erheben. Spätestens aber mit der Einigung Italiens durch Garibaldi 1860/61 hatte das Sizilianische keine Chance mehr und wurde vom Italienischen überdacht. Noch heute wird es stark gebraucht, auch wenn das Italienische durch die Medien einen immer größeren Stellenwert im Leben des Sizilianers einnimmt. Doch ist der Sizilianer ein stolzer Mensch, und zu diesem Stolz gehört auch der Gebrauch des Sizilianischen. So hört man nicht nur in kleineren, abgelegenen Dörfern Dialekt, sondern auch in den großen Städten. Kauderwelsch Sprachführer von Reise Know-How: handlich, alltagstauglich, für über 150 Sprachen.

Language:

German

Narrators:

Maria Garofalo, Elmar Walljasper

Length:

56m


Chapters

Chapter 1
Chapter 1

01:04


Chapter 2
Chapter 2

04:05


Chapter 3
Chapter 3

04:15


Chapter 4
Chapter 4

02:13


Chapter 5
Chapter 5

08:24


Chapter 6
Chapter 6

02:13


Chapter 7
Chapter 7

06:11


Chapter 8
Chapter 8

01:14


Chapter 9
Chapter 9

05:35


Chapter 10
Chapter 10

02:03


Chapter 11
Chapter 11

03:58


Chapter 12
Chapter 12

01:18


Chapter 13
Chapter 13

01:23


Chapter 14
Chapter 14

00:42


Chapter 15
Chapter 15

02:15


Chapter 16
Chapter 16

06:12


Chapter 17
Chapter 17

03:01