Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Solang' der Ofen qualmt, ..... Ist dicke Luft (Teil 2)-logo

Solang' der Ofen qualmt, ..... Ist dicke Luft (Teil 2)

Uta Paetow

Mit dem Rauchen anzufangen ist definitiv leichter, als mit dem Rauchen aufzuhören. „Das ist nicht Neues!“ denken Sie jetzt bestimmt, „Mir fehlt einfach das Durchhaltevermögen! Wie oft habe ich es schon versucht?“ Wir sind öfter unserem eigenen Verhalten ausgeliefert als wir denken und fühlen gleichzeitig Machtlosikeit, dass wir daran spontan wenig ändern können. Aber wir haben durchaus Möglichkeiten, auf unser eigenes Verhalten und Denken Einfluss zu nehmen. Wenn man weiß, wie es funktioniert, macht man einen großen Schritt in Richtung selbstbestimmtes Leben. Die Autosuggestion ist eine seit vielen Jahrhunderten bekannte Methode, sich zu motivieren. Jeder Mensch praktiziert es unbewusst täglich und sendet Botschaften an sein Unterbewusstsein. Diese werden mit der Zeit übernommen und verinnerlicht. Leider sind es oft nicht unbedingt positive Botschaften. Beispiel: Man denkt „Ich bin zu blöde für den Job und werde ihn nie bekommen!“ Mit dieser Einstellung geht man in das Bewerbungsgespräch, bekommt prompt eine Absage und denkt: „Siehste, habe ich von vorherein gewusst!“ Durch gezielte Autosuggestion kann man diesen Abwärtsstrudel durchbrechen. Es ist hervorragend geeignet, unerwünschte Verhaltensweisen und Einstellungen zu ändern. Wer weiß, wie das Bewerbungsgespräch ausgegangen wäre, wenn man sein Unterbewusstsein auf „Ich will den Job unbedingt haben, weil er genau auf meine Fähigkeiten zugeschnitten ist“ programmiert hätte. Dies geschieht allerdings nicht innerhalb von Stunden. Das Unterbewusstsein ist leider etwas begriffsstutzig und braucht ein bisschen, bis es die neuen und positiven Affirmationen akzeptiert, begreift und anwendet. Mit diesem Werk stelle ich Ihnen 2 Möglichkeiten vor, wie man mit Hilfe von Autosuggestionen zum Nichtraucher werden kann. Entweder in Form von Affirmationen, die man leicht in den Alltag integrieren kann oder als Trance, die man z.B. auch als Einschlafhilfe nutzen könnte.

Mit dem Rauchen anzufangen ist definitiv leichter, als mit dem Rauchen aufzuhören. „Das ist nicht Neues!“ denken Sie jetzt bestimmt, „Mir fehlt einfach das Durchhaltevermögen! Wie oft habe ich es schon versucht?“ Wir sind öfter unserem eigenen Verhalten ausgeliefert als wir denken und fühlen gleichzeitig Machtlosikeit, dass wir daran spontan wenig ändern können. Aber wir haben durchaus Möglichkeiten, auf unser eigenes Verhalten und Denken Einfluss zu nehmen. Wenn man weiß, wie es funktioniert, macht man einen großen Schritt in Richtung selbstbestimmtes Leben. Die Autosuggestion ist eine seit vielen Jahrhunderten bekannte Methode, sich zu motivieren. Jeder Mensch praktiziert es unbewusst täglich und sendet Botschaften an sein Unterbewusstsein. Diese werden mit der Zeit übernommen und verinnerlicht. Leider sind es oft nicht unbedingt positive Botschaften. Beispiel: Man denkt „Ich bin zu blöde für den Job und werde ihn nie bekommen!“ Mit dieser Einstellung geht man in das Bewerbungsgespräch, bekommt prompt eine Absage und denkt: „Siehste, habe ich von vorherein gewusst!“ Durch gezielte Autosuggestion kann man diesen Abwärtsstrudel durchbrechen. Es ist hervorragend geeignet, unerwünschte Verhaltensweisen und Einstellungen zu ändern. Wer weiß, wie das Bewerbungsgespräch ausgegangen wäre, wenn man sein Unterbewusstsein auf „Ich will den Job unbedingt haben, weil er genau auf meine Fähigkeiten zugeschnitten ist“ programmiert hätte. Dies geschieht allerdings nicht innerhalb von Stunden. Das Unterbewusstsein ist leider etwas begriffsstutzig und braucht ein bisschen, bis es die neuen und positiven Affirmationen akzeptiert, begreift und anwendet. Mit diesem Werk stelle ich Ihnen 2 Möglichkeiten vor, wie man mit Hilfe von Autosuggestionen zum Nichtraucher werden kann. Entweder in Form von Affirmationen, die man leicht in den Alltag integrieren kann oder als Trance, die man z.B. auch als Einschlafhilfe nutzen könnte.
More Information

Genres:

Fiction

Description:

Mit dem Rauchen anzufangen ist definitiv leichter, als mit dem Rauchen aufzuhören. „Das ist nicht Neues!“ denken Sie jetzt bestimmt, „Mir fehlt einfach das Durchhaltevermögen! Wie oft habe ich es schon versucht?“ Wir sind öfter unserem eigenen Verhalten ausgeliefert als wir denken und fühlen gleichzeitig Machtlosikeit, dass wir daran spontan wenig ändern können. Aber wir haben durchaus Möglichkeiten, auf unser eigenes Verhalten und Denken Einfluss zu nehmen. Wenn man weiß, wie es funktioniert, macht man einen großen Schritt in Richtung selbstbestimmtes Leben. Die Autosuggestion ist eine seit vielen Jahrhunderten bekannte Methode, sich zu motivieren. Jeder Mensch praktiziert es unbewusst täglich und sendet Botschaften an sein Unterbewusstsein. Diese werden mit der Zeit übernommen und verinnerlicht. Leider sind es oft nicht unbedingt positive Botschaften. Beispiel: Man denkt „Ich bin zu blöde für den Job und werde ihn nie bekommen!“ Mit dieser Einstellung geht man in das Bewerbungsgespräch, bekommt prompt eine Absage und denkt: „Siehste, habe ich von vorherein gewusst!“ Durch gezielte Autosuggestion kann man diesen Abwärtsstrudel durchbrechen. Es ist hervorragend geeignet, unerwünschte Verhaltensweisen und Einstellungen zu ändern. Wer weiß, wie das Bewerbungsgespräch ausgegangen wäre, wenn man sein Unterbewusstsein auf „Ich will den Job unbedingt haben, weil er genau auf meine Fähigkeiten zugeschnitten ist“ programmiert hätte. Dies geschieht allerdings nicht innerhalb von Stunden. Das Unterbewusstsein ist leider etwas begriffsstutzig und braucht ein bisschen, bis es die neuen und positiven Affirmationen akzeptiert, begreift und anwendet. Mit diesem Werk stelle ich Ihnen 2 Möglichkeiten vor, wie man mit Hilfe von Autosuggestionen zum Nichtraucher werden kann. Entweder in Form von Affirmationen, die man leicht in den Alltag integrieren kann oder als Trance, die man z.B. auch als Einschlafhilfe nutzen könnte.

Language:

German

Narrators:

Marel Jeremiah

Length:

43m


Chapters

Chapter 1
Chapter 1

08:49


Chapter 2
Chapter 2

05:11


Chapter 3
Chapter 3

29:53