Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Vampira, Folge 2: Der Moloch-logo

Vampira, Folge 2: Der Moloch

Vampira

Sie ist ein Mischwesen, halb Mensch, halb Vampir. Zwei Welten sind in ihr vereint - der ewige Kampf zwischen Gut und Böse. Ihr Schicksal ist es, von den Menschen gefürchtet und den Blutsaugern gejagt zu werden. So ist Vampira beides: einzige Hoffnung und ewiges Verderben - für beide Völker! Brian Secada begriff, dass es von hier aus nur einen Weg in die Erde, niemals jedoch aus ihr heraus geben konnte. Er torkelte. Da war Licht geradeaus. Er stolperte, fing den Sturz mit den Händen auf, schlug sich aber die Knie blutig. Sofort schien der Boden tausend Zungen zu gebären, die ihm das Blut ableckten. Er rappelte sich auf. Weiter. Auf das Licht zu, das ihn zu einer Türatrappe führte. Die Tür stand offen -

Sie ist ein Mischwesen, halb Mensch, halb Vampir. Zwei Welten sind in ihr vereint - der ewige Kampf zwischen Gut und Böse. Ihr Schicksal ist es, von den Menschen gefürchtet und den Blutsaugern gejagt zu werden. So ist Vampira beides: einzige Hoffnung und ewiges Verderben - für beide Völker! Brian Secada begriff, dass es von hier aus nur einen Weg in die Erde, niemals jedoch aus ihr heraus geben konnte. Er torkelte. Da war Licht geradeaus. Er stolperte, fing den Sturz mit den Händen auf, schlug sich aber die Knie blutig. Sofort schien der Boden tausend Zungen zu gebären, die ihm das Blut ableckten. Er rappelte sich auf. Weiter. Auf das Licht zu, das ihn zu einer Türatrappe führte. Die Tür stand offen -
More Information

Description:

Sie ist ein Mischwesen, halb Mensch, halb Vampir. Zwei Welten sind in ihr vereint - der ewige Kampf zwischen Gut und Böse. Ihr Schicksal ist es, von den Menschen gefürchtet und den Blutsaugern gejagt zu werden. So ist Vampira beides: einzige Hoffnung und ewiges Verderben - für beide Völker! Brian Secada begriff, dass es von hier aus nur einen Weg in die Erde, niemals jedoch aus ihr heraus geben konnte. Er torkelte. Da war Licht geradeaus. Er stolperte, fing den Sturz mit den Händen auf, schlug sich aber die Knie blutig. Sofort schien der Boden tausend Zungen zu gebären, die ihm das Blut ableckten. Er rappelte sich auf. Weiter. Auf das Licht zu, das ihn zu einer Türatrappe führte. Die Tür stand offen -

Language:

German

Narrators:

Diverse

Length:

1h 3m


Chapters

Chapter 1
Chapter 1

01:43


Chapter 2
Chapter 2

04:26


Chapter 3
Chapter 3

03:01


Chapter 4
Chapter 4

04:37


Chapter 5
Chapter 5

05:46


Chapter 6
Chapter 6

03:59


Chapter 7
Chapter 7

01:54


Chapter 8
Chapter 8

01:19


Chapter 9
Chapter 9

03:49


Chapter 10
Chapter 10

01:52


Chapter 11
Chapter 11

03:57


Chapter 12
Chapter 12

05:22


Chapter 13
Chapter 13

01:18


Chapter 14
Chapter 14

03:32


Chapter 15
Chapter 15

03:23


Chapter 16
Chapter 16

05:09


Chapter 17
Chapter 17

03:05


Chapter 18
Chapter 18

02:02


Chapter 19
Chapter 19

02:46