Zur Diskussion-logo

Zur Diskussion

Deutschlandradio

Die Sendung „Zur Diskussion“ ist ein Spiegelbild des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Diskurses in Deutschland und weit darüber hinaus: Hier werden alle Themen kontrovers diskutiert, die die Öffentlichkeit bewegen und der Erklärung bedürfen. Die Sendereihe „Streitfragen“ bringt diese Themen in Kooperation mit der Leipziger Volkszeitung und dem Kölner Stadtanzeiger in Leipzig und Köln auf die öffentliche Bühne.

Die Sendung „Zur Diskussion“ ist ein Spiegelbild des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Diskurses in Deutschland und weit darüber hinaus: Hier werden alle Themen kontrovers diskutiert, die die Öffentlichkeit bewegen und der Erklärung bedürfen. Die Sendereihe „Streitfragen“ bringt diese Themen in Kooperation mit der Leipziger Volkszeitung und dem Kölner Stadtanzeiger in Leipzig und Köln auf die öffentliche Bühne.
More Information

Location:

Köln, Germany

Description:

Die Sendung „Zur Diskussion“ ist ein Spiegelbild des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Diskurses in Deutschland und weit darüber hinaus: Hier werden alle Themen kontrovers diskutiert, die die Öffentlichkeit bewegen und der Erklärung bedürfen. Die Sendereihe „Streitfragen“ bringt diese Themen in Kooperation mit der Leipziger Volkszeitung und dem Kölner Stadtanzeiger in Leipzig und Köln auf die öffentliche Bühne.

Language:

German

Contact:

Raderberggürtel 40, 50968 Köln


Episodes

Türkei - Wahlkampf hier und dort

4/25/2018
More
In zwei Monaten finden in der Türkei vorgezogene Parlaments- und Präsidentschaftswahlen statt. Sollte Präsident Recep Tayyip Erdogan die Wahl gewinnen, kann er die Einführung des Präsidialsystems schneller abschließen. Ist das der einzige Grund für die vorgezogenen Wahlen? Diskussionsleitung: Kemal Hür, Deutschlandradio Hauptstadtstudio www.deutschlandfunk.de, Zur Diskussion Hören bis: 01.11.2018 18:15 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:43:52

SPD - Zwischen GroKo-Trauma und Erneuerung

4/18/2018
More
Seit der Niederlage bei der Bundestagswahl ist in der SPD viel von einer nötigen Erneuerung die Rede. Insbesondere die Parteibasis fragt sich, wie ernst es der Führungsriege mit diesem Vorsatz ist. An der geplanten Wahl von Andrea Nahles zur Parteichefin macht sich besonders viel Frust fest. Diskussionsleitung: Barbara Schmidt-Mattern, Deutschlandradio www.deutschlandfunk.de, Zur Diskussion Hören bis: 25.10.2018 19:15 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:43:54

"Zur Diskussion" - Stoppschilder gegen den Antisemitismus

4/11/2018
More
Autor: Florin, Christiane Sendung: Zur Diskussion Hören bis: 18.10.2018 19:16

Duration:00:43:24

Nervengift, Handelskrieg und Diplomatenschlacht - Ost-West-Konfrontation 2.0

4/4/2018
More
Schuldzuweisung Richtung Moskau, Dementi aus dem Kreml, Ausweisung von Spitzenpersonal weltweit - der Fall Skripal eskaliert. Gleichzeitig tobt ein Handelskrieg zwischen den USA und dem Rest der Welt, sucht die Türkei nach Allianzen, ist der Syrien-Krieg nicht beendet und Frieden in der Ostukraine auch nicht in Sicht. Diskussionsleitung: Marcus Pindur www.deutschlandfunk.de, Zur Diskussion Hören bis: 11.10.2018 19:15 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:43:45

Katalonien-Konflikt - Berlin und Brüssel unfreiwillig mittendrin

3/28/2018
More
Die Festnahme des ehemaligen katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont in Deutschland erhitzt die Gemüter. Die spanischen Separatisten reagierten bereits mit wütenden Protesten. Deutschland und die EU sind so unfreiwillig in den Katalonien-Konflikt involviert. Ist es nun die Zeit für Vermittlung gekommen? Diskussionsleitung: Burkhard Birke www.deutschlandfunk.de, Zur Diskussion Hören bis: 04.10.2018 19:15 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:44:20

EU-Gipfel - Wann startet das deutsch-französische Reformduo?

3/21/2018
More
Strafzölle, Euro, Asylpolitik – bei all diesen Themen wartet Europa auf Antworten. Der französische Präsident Macron hat weitreichende Pläne - musste allerdings bisher auf die deutsche Kanzlerin warten. Nun könnte die gemeinsame Reformtour starten, doch Merkel und Macron verbindet zwar viel, trennt inhaltlich aber so manches. Diskussionsleitung: Klaus Remme, Deutschlandradio www.deutschlandfunk.de, Zur Diskussion Hören bis: 27.09.2018 20:15 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:43:39

Russland vor der Präsidentschaftswahl - Putin die Vierte?

3/14/2018
More
Sein Sieg bei den russischen Präsidentschaftswahlen gilt als sicher: Am kommenden Sonntag will sich Wladimir Putin von der russischen Bevölkerung zum vierten Mal im Amt bestätigen lassen - für weitere sechs Jahre. Ernsthafte Gegner hat er nicht. Doch wie gestaltet Putin die kommende Amtszeit? Diskussionsleitung: Sabine Adler www.deutschlandfunk.de, Zur Diskussion Hören bis: 20.09.2018 20:15 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:43:47

Öffentlich-Rechtlicher Rundfunk - No Billag und die Folgen

3/7/2018
More
Die sogenannte No-Billag-Kampagne ist gescheitert. Mit 71,6 Prozent haben die Schweizer für die Beibehaltung der Rundfunkgebühr gestimmt. Doch auch wenn der öffentlich-rechtliche Rundfunk in der Schweiz in der Abstimmung gestärkt wurde: Die Debatte reißt nicht ab. Diskussionsleitung: Brigitte Baetz, Deutschlandradio www.deutschlandfunk.de, Zur Diskussion Hören bis: 13.09.2018 20:15 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:43:57

GroKo alla romana? - Italien vor der Wahl

2/28/2018
More
So viel Ungewissheit war nie. Zwar gehören Überraschungen in Italien zu Wahlen dazu. Genauso wie eine zersplitterte Parteienlandschaft und wankelmütige Kandidaten. Aber diesmal sind Prognosen besonders schwer. Vor den Parlamentswahlen am Sonntag ist völlig offen, wer das Land künftig regiert. Diskussionsleitung: Sarah Zerback, Deutschlandfunk www.deutschlandfunk.de, Zur Diskussion Hören bis: 06.09.2018 20:15 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:43:30

Deutschland und Europa - Außen- und Sicherheitspolitik auf Stand-by

2/21/2018
More
Wie im Brennglas wurden bei der Sicherheitskonferenz in München die weltweiten Krisenherde sichtbar. Gleichzeitig gerät die deutsche Verteidigungspolitik unter Druck. Verlangsamt die deutsche Politik, die derzeit vornehmlich mit sich selbst beschäftigt ist, außenpolitische Prozesse und gemeinsame EU-Politik? Diskussionsleitung: Klaus Remme www.deutschlandfunk.de, Zur Diskussion Hören bis: 30.08.2018 20:15 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:43:41

Politische Medaillen in Pyeongchang - "Die Sportler müssen sich ihre Olympischen Spiele zurückholen"

2/14/2018
More
Die Olympischen Spiele in Pyeongchang werden von der Annäherung zwischen Nord- und Südkorea sowie dem Skandal um das russische Staatsdoping geprägt. Dagmar Freitag, die Vorsitzende des Bundestags-Sportausschusses, sowie Athletensprecherin Silke Kassner forderten im Deutschlandfunk, dass der Sport bei den Spielen wieder in den Mittelpunkt rücken solle. Moderation: Matthias Friebe, Sportredaktion DLF www.deutschlandfunk.de, Zur Diskussion Hören bis: 23.08.2018 16:30 Direkter Link zur...

Duration:00:43:32

Europa - Viel Wille - aber welcher Weg?

2/7/2018
More
"Aufbruch in Europa", "Ende des Spardiktats": Der Verhandlungsweg der Großkoalitionäre ist mit markigen Ankündigungen des SPD-Chefs Martin Schulz gepflastert. Die Unionsunterhändler warnen: "Europapolitik wird nicht in der SPD-Zentrale gemacht." Machtpoker um Europa in Berlin. Diskussionsleitung: Peter Kapern, Dlf-Europakorrespondent www.deutschlandfunk.de, Zur Diskussion Hören bis: 16.08.2018 20:15 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:43:52

Crash der Autobranche - Dieselforschung an Menschen und Affen

1/31/2018
More
Eine "Forschungsvereinigung" der deutschen Autoindustrie hat Versuche an Affen und Menschen machen lassen. Im Mittelpunkt stand die Frage, ob Stickstoffoxide, Bestandteile von Diesel-Abgasen, unschädlich sein könnten. Die Empörung ist groß – aber ist der Vorgang so ungewöhnlich? Diskussionsleitung: Silke Hahne, Deutschlandfunk www.deutschlandfunk.de, Zur Diskussion Hören bis: 09.08.2018 20:15 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:43:56

Zur Diskussion: Versuche an Menschen + Affen: Der nächste Crash der Autobranche

1/31/2018
More
Autor: Hahn, Silke Sendung: Zur Diskussion Hören bis: 09.08.2018 20:15

Duration:00:43:56

NetzDG - Gegen Hass und doch unter Kritik

1/24/2018
More
Facebook, Twitter und Co. sollen jetzt gegen den Hass im Netz vorgehen: Das regelt seit Anfang 2018 das Netzwerkdurchsetzungsgesetz – kurz NetzDG. Befolgen Betreiberplattformen das Gesetz für eine eigene Agenda? Diskussionsleitung Falk Steiner www.deutschlandfunk.de, Zur Diskussion Hören bis: 02.08.2018 20:15 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:43:36

Zur Diskussion: SPD auf dem Weg zur GroKo

1/17/2018
More
Autor: Capellan, Frank Sendung: Zur Diskussion Hören bis: 26.07.2018 20:15

Duration:00:43:46

Geopolitik im Umbruch - "Die Landkarten werden derzeit neu gezeichnet"

1/10/2018
More
"Iranischer Frühling" oder Strohfeuer? Zum Jahreswechsel haben die Proteste in der islamischen Republik für Unruhe gesorgt – vor Ort, aber auch im Westen. In der multipolaren Weltordnung von heute zerbrechen alte Allianzen, Geopolitik scheint komplexer denn je. Diskussionsleitung: Marcus Pindur www.deutschlandfunk.de, Zur Diskussion Hören bis: 19.07.2018 20:15 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:43:47

Medienpolitik - Journalismus als Barometer für Demokratie

1/3/2018
More
Russland, Mexiko, China gelten als gefährliche Orte für einen freien Journalismus. Restriktive Medienpolitik bleibt aber nicht auf Regionen weit ab von Europa beschränkt. Auch in der EU etwa in Ungarn, Malta oder Polen haben sich die Bedingungen für eine unabhängige Berichterstattung mindestens erschwert, besteht gar Lebensgefahr für Journalisten. Diskussionsleitung: Julia Hahn, Deutsche Welle www.deutschlandfunk.de, Zur Diskussion Hören bis: 12.07.2018 20:16 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:43:45

Breitbandpolitik - Zwischen Erfolgsstory und Armutszeugnis

12/27/2017
More
50 Mbit pro Haushalt waren das Ziel: Für Falk Garbsch vom Chaos Computer Club ist das nicht genug. Er fordert im Dlf einen höheren Standard für schnelle Internetverbindungen. Der Sächsische Städte- und Gemeindebund sieht den Bund dafür in der Verantwortung. www.deutschlandfunk.de, Zur Diskussion Hören bis: 05.07.2018 20:15 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:43:55

Die EU im Umgang mit Polen und Österreich - Kampf um Rechtsstaat und Demokratie

12/20/2017
More
Die Justizreform in Polen ist eine Gefahr für die Rechtsstaatlichkeit des Landes, so die Einschätzung vieler Experten. Deswegen zieht die EU-Kommission nun die Reißleine und hat zum ersten Mal in ihrer Geschichte zu Artikel 7 gegriffen. Diskussionsleitung: Johanna Herzing, Deutschlandfunk www.deutschlandfunk.de, Zur Diskussion Hören bis: 28.06.2018 20:15 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:44:10

Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads