Quergelesen | Inforadio-logo

Quergelesen | Inforadio

RBB (Germany)

Das Literatur-Magazin im Inforadio bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen. Quergelesen kennt sämtliche Neuerscheinungen und Newcomer. Außerdem im Programm: die besondere Buchbesprechung mit Renée Zucker.

Das Literatur-Magazin im Inforadio bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen. Quergelesen kennt sämtliche Neuerscheinungen und Newcomer. Außerdem im Programm: die besondere Buchbesprechung mit Renée Zucker.
More Information

Location:

Germany

Networks:

RBB (Germany)

Description:

Das Literatur-Magazin im Inforadio bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen. Quergelesen kennt sämtliche Neuerscheinungen und Newcomer. Außerdem im Programm: die besondere Buchbesprechung mit Renée Zucker.

Language:

German


Episodes

Starke Bilder, die hängen bleiben: Der Berlin-Roman "Die Entmieteten"

11/10/2019
More
30 Jahre Mauerfall - Nadine Kreuzahler stellt zwei Bücher vor, die von Berlin nach der Wende erzählen: In Synke Köhlers Debütroman "Die Entmieteten" steht im Fokus ein Haus in Prenzlauer Berg, das zu Luxuswohnungen umgebaut werden soll. Und in "Alles richtig gemacht?" fragt Gregor Sander, wie sehr uns Umstände prägen, in denen wir leben. Außerdem stellt sie den "27. open mike - Wettbewerb für junge Literatur" vor, der am Sonntag zu Ende geht.

Duration:00:14:45

Eine verstörende Reise in die eigene, dunkle Vergangenheit

11/3/2019
More
Ute Büsing macht mit Neuerscheinungen vertraut und stellt den Debütroman von Ulrich Tukur "Der Ursprung der Welt" in den Mittelpunkt. Außerdem porträtiert sie die chilenisch-amerikanische Bestsellerautorin Isabel Allende, die mit "Dieser weite Weg" auf Lesereise auch in Berlin war. Anlässlich des Mauerfall-Jubiläums empfiehlt sie Bastienne Voss‘ "Grünauge sieht dich" - eine der literarischen Annäherungen an die Wende-Wirren.

Duration:00:15:17

Der Blick in die Zukunft - ins Jahr 2064

10/27/2019
More
Brexit und Klimawandel - wie sich aktuelle Politik in der Literatur niederschlägt. Das macht Nadine Kreuzahler zum Thema. Sie stellt die neuen Romane von Jonathan Safran Foer und John Le Carré vor - und von Maja Lunde, die Fragen in Literatur verpackt hat, die dringlich sind, und mit "Die Letzten Ihrer Art" wieder ein Buch über Mensch und Natur, Klimawandel und Artensterben geschrieben hat.

Duration:00:15:07

Spezial von der Frankfurter Buchmesse

10/20/2019
More
In den Mittelpunkt stellt Ute Büsing die Buchmesse in Frankfurt mit all ihren Preisen und Publikumsmagneten - und: ihren politischen Impulsen, denn die Buchmesse schlägt seit ihrer Eröffnung einen ungewohnt politischen Ton an. Sie schaut auf das Gastland Norwegen - was das Land der großen Freiheit literarisch zu bieten hat und in Frankfurt in einer eigenen futuristischen Halle ausstellt.

Duration:00:15:04

Deutscher Buchpreis 2019: Die Jury hat die Wahl

10/12/2019
More
Nadine Kreuzahler blickt zurück auf die große Neuigkeit der literarischen Woche: der Literaturnobelpreis wurde erstmals doppelt vergeben. Sie schaut voraus auf den Deutschen Buchpreis 2019 und stellt zwei Kandidaten der Shortlist vor: Raphaela Edelbauer mit "Das flüssige Land" und Tonio Schachinger mit "Nicht wie Ihr".

Duration:00:15:01

Geschichten aus Odessa

10/6/2019
More
Ute Büsing nimmt mit in die Ukraine und lädt ein zu einem Besuch beim 5. Internationalen Literaturfestival in Odessa. Sie hat dort Andrej Kurkow getroffen, der seinen neuen, vielleicht politischsten Roman "Graue Bienen" über einen kriegsmüden Bienenzüchter vorstellte. Mit Terézia Mora, der Meisterin des intensiven, inneren Dialogs, war sie im Gespräch über ihr neues Buch "Auf dem Seil".

Duration:00:15:13

Große Kunst: "Winterbienen" von Norbert Scheuer

9/29/2019
More
Eine Geschichte über Kriegsalltag und Kriegstrauma stellt Nadine Kreuzahler vor: den Roman "Winterbienen" von Norbert Scheuer, den sie für den heißesten Anwärter auf den Deutschen Buchpreis hält. In "He, du Glückliche!" porträtieren Monika Stenzel und Ulrike Jackwerth Frauen in den umwälzenden, gesellschaftlichen Veränderungen nach 1989. Außerdem hat Ian McEwan nachgelegt - mit einer Brexit-Satire "The Cockroach".

Duration:00:15:00

Terrorismus Mitte der 70er Jahre im Breitleinwandformat

9/22/2019
More
Die Entstehung realer Konflikte im Nahen Osten und deren Auswirkungen auf Europa behandelt Sherko Fatah in seinem neuem Roman "Schwarzer September". Ute Büsing stellt daneben zwei weitere Neuerscheinungen mit politischem Hintergrund vor: Friedrich Christian Delius‘ "Wenn die Chinesen Rügen kaufen, dann denkt an mich“ und Steffen Kopetzkys Kriegs-Roman "Propaganda". Außerdem wirft sie einen Blick auf die Shortlist zum Deutschen Buchpreis 2019.

Duration:00:15:03

Stationen eines hin- und hergerissenen Liebeslebens

9/15/2019
More
Im Literaturmagazin befasst sich Ute Büsing mit Jackie Thomaes Roman "Brüder", der für den Deutschen Buchpreis nominiert ist. Und es geht um Margaret Atwoods "Die Zeuginnen" und darum, ob der Hype rund um den Roman gerechtfertigt ist. Außerdem im Gespräch: Peter Wawerzinek. Mit Ute Büsing hat er über den dritten Roman seiner autobiografischen Trilogie "Liebestölpel" gesprochen.

Duration:00:15:05

Tommy Orange: Beschreibung eines Ausnahmezustands

9/8/2019
More
Im Literaturmagazin mit Ute Büsing geht es um nationale und internationale Neuerscheinungen, deren Autoren und Autorinnen beim Internationalen Literaturfestival in Berlin zu Gast sein werden. Das Festival wird am Mittwochabend offiziell eröffnet. Mit dabei ist Tommy Orange, indigener Autor aus den USA, der ebenso einen Roman zur Stunde geschrieben hat, wie die Berlinerin Nora Bossong. Außerdem: Die literarischen Neuigkeiten der Woche.

Duration:00:15:05

Eine tastende Suchbewegung in alten und neuen Welten

9/1/2019
More
Ute Büsing schaut voraus auf das 19. Internationale Literaturfestival Berlin und stellt das Programm der Deutsch-Israelischen Literaturtage vor. Zu den besonderen Neuerscheinungen zählt sie "Auf Erden sind wir kurz grandios" - das bemerkenswerte Debüt von Ocean Vuong und den für den Deutschen Buchpreis nominierten Roman "Kintsugi" von Miku Sophie Kühmel. Außerdem: Die literarischen Neuigkeiten der Woche.

Duration:00:15:17

Vom Windkraft-König zum traumatisierten Sonderling

8/25/2019
More
Nadine Kreuzahler spricht mit Burkhard Spinnen über seinen neuen Roman "Rückwind". Sie stellt Karen Köhlers Debütroman "Miroloi" vor, der für den Deutschen Buchpreis nominiert wurde: Eine junge Frau wächst in einer abgeschirmten Dorfgemeinschaft auf und stemmt sich gegen alle Regeln. Und sie schaut auf Espen Ytrebergs "Kap Herzstein": Eine Erzählung um Polarforscher Roald Admundsen, der zwei nordsibirische Tschuktschen-Mädchen adoptierte und mit ihnen auf Weltreise ging.

Duration:00:15:05

Eine bezaubernde Annäherung an elterliche Demenz

8/18/2019
More
Ute Büsing stellt nationale und internationale Neuerscheinungen vor. David Wagner erzählt in "Der vergessliche Riese" anrührend - und komisch - vom allmählichen Abgleiten seines Vaters in die Demenz. Dem Altern nimmermüde Lebendigkeit gibt Benoîte Groult in ihrem irischen Tagebuch "Vom Fischen und von der Liebe". Außerdem: ein Gespräch zu zehn Jahren Galiani Verlag Berlin mit den Verlegern Esther Kormann und Wolfgang Hörner.

Duration:00:15:19

Die eigene Geschichte fürs Jetzt: "Die Nachkommende"

8/11/2019
More
Nadine Kreuzahler stellt das Romandebüt "Die Nachkommende" der kroatisch-schweizerischen Autorin und Theaterregisseurin Ivna Žic vor. Sie würdigt eine der wichtigsten Stimmen der afroamerikanischen Literatur: die Anfang der Woche verstorbene US-Schriftstellerin Toni Morrison. Und sie schaut auf das posthum erschienene neueste Buch der sprachmächtigen aber auch sperrigen Schriftstellerin Brigitte Kronauer.

Duration:00:14:52

Meisterwerk über die Liebe in Zeiten des Krieges: "Wenn die Liebe ruht"

8/4/2019
More
Zwei Neuerscheinungen zeigen berührend, wie Bürgerkriege und Diktaturen Menschenwege prägen. Ute Büsing schaut auf die Bestsellerautorin Isabel Allende, die mit "Dieser weite Weg" ihren 25. unterhaltenden historischen Roman vorlegt. Und sie stellt den bedeutendsten Erzähler Sloweniens vor: Drago Jančar erzählt in "Wenn die Liebe ruht" poetisch verdichtet von Kollaboration, Mut und Widerstand.

Duration:00:15:15

"Oh brave new world" - Aldous Huxley zum 125. Geburtstag

7/28/2019
More
"Schöne neue Welt" war sein wohl berühmtestes Werk, das auch heute noch brandaktuell ist. Warum wir so wenig über seine vielen anderen Schriften wissen, wollte Nadine Kreuzahler von dem Aldous-Huxley-Forscher Uwe Rasch wissen. Sie schaut außerdem auf den neuen Roman von Andrea Grill "Cherubino" und würdigt den Kritiker und Lyriker Peter Hamm, der in dieser Woche verstorben ist.

Duration:00:15:06

Der weibliche Traum vom Flug zu den Sternen: "Space Girls"

7/21/2019
More
Vor 50 Jahren setzte der erste Mann einen Fuß auf den Mond. Fast wäre es eine Frau geworden. Davon erzählt der Roman "Space Girls" der Hamburger Schriftstellerin und Journalistin Maiken Nielsen. Nadine Kreuzahler stellt außerdem Familiengeschichten in den Mittelpunkt und schaut auf den neuen Roman von Andreas Maier "Die Familie". Und sie hat wie gewohnt die literarischen Neuigkeiten der Woche.

Duration:00:15:02

Leseempfehlungen für den Sommer

7/14/2019
More
Neben den literarischen Neuigkeiten der Woche stellt Ute Büsing in dieser Ausgabe "Quergelesen" Sommerlektüren aus verschiedenen Zeiten und von besonderen Orten vor - eigenwillig persönliche Handschriften und Geschichten, die es in sich haben.

Duration:00:15:19

Ein Lyriker, der Krimis schreibt

7/6/2019
More
Von einem buddhistischen Polizeichef erzählt der neue Roman des preisgekrönten Krimi-Autors und Drehbuchschreibers Friedrich Ani: "All die unbewohnten Zimmer". Um das Leben an der Seite eines Spions geht es im neuen Roman des spanischen Bestsellerautors Javier Marías: "Berta Isla". Was, wenn von Anfang an klar ist, dass man seinen Bettnachbarn niemals wirklich kennenlernen wird? Außerdem: Die Autobiografie von Annie Ernaux "Die Jahre" gibt es nun als Hörspiel - mit prominenten...

Duration:00:15:06

Donald allein im Weißen Haus: Trumps Welt in "Unter Beschuss"

6/30/2019
More
In unserem Literaturmagazin wirft Ute Büsing einen Blick nach Klagenfurt zum alljährlichen Bachmann-Lesewettbewerb, und sie spricht mit dem New Yorker Autor Michael Wolff, der als Experte - in Sachen Ergründung des Phänomens Donald Trump - unter den US-amerikanischen Enthüllungsjournalisten gilt. Jetzt ist sein zweites Buch zur Trump-Präsidentschaft erschienen: "Unter Beschuss".

Duration:00:15:02