hr-iNFO Büchercheck-logo

hr-iNFO Büchercheck

HR (Germany)

Neuer Lesestoff für jede Gelegenheit - ausgewählt von den hr-iNFO Büchercheckern. Immer donnerstags.

Neuer Lesestoff für jede Gelegenheit - ausgewählt von den hr-iNFO Büchercheckern. Immer donnerstags.
More Information

Location:

Frankfurt, Germany

Networks:

HR (Germany)

Description:

Neuer Lesestoff für jede Gelegenheit - ausgewählt von den hr-iNFO Büchercheckern. Immer donnerstags.

Language:

German

Contact:

Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts Bertramstraße 8 D-60320 Frankfurt +49 (0)69 155 1

Email:

hzs@hr.de


Episodes

9/13/2018
More
Heute tauchen wir ein in das Sexleben in Marokko. "Hand aufs Herz" heisst eine Graphik-Novel der Schriftstellerin und Journalistin Leila Slimani. In Marokko geboren ist Leila Slimani in Frankreich zum Star geworden - durch die Auszeichnung mit dem wichtigsten französischen Literaturpreis, dem Prix Goncourt. Aus ihren Recherchen und Interviews über die Sexualität in Marokko hat sie auch einen Comic gemacht, der diese Woche auf Deutsch erschienen ist. Tanja Küchle stellt diesen brisanten Comic...

Duration:00:03:10

9/6/2018
More
Der Krimi, den wir Ihnen jetzt vorstellen wollen, kommt aus dem Krimi-Klassiker-Land schlechthin, nämlich Schweden. Allerdings spielt er hauptsächlich in Afghanistan und ist auch kein typisch-schwedischer Psycho-Thriller, sondern ein Polit-Krimi. Karin Trappe hat ihn für uns gelesen. Anna Tell: Vier Tage in Kabul, rowohlt polaris, 14,99 Euro.

Duration:00:03:01

8/30/2018
More
"Ein Kleid aus Tinte und Papier" ist der Titel des Debütromans von Claire Gondor. Die Autorin wurde in den 1980ern geboren und leitet eine Bibliothek in Frankreich. Ansonsten verrät sie nicht viel über sich und das hat sie mit der Heldin ihres ersten Romans gemeinsam. Erst auf der letzten Seite weiß man, was ihr passiert ist. Frank Statzner stellt " Ein Kleid aus Tinte und Papier" vor.

Duration:00:03:28

8/23/2018
More
Im Oktober 2015 ist Henning Mankell, der Schöpfer der Wallander-Krimi-Serie, im Alter von 67 Jahren gestorben. Jetzt, knapp drei Jahre nach seinem Tod, erscheint der Roman, mit dem Mankell 1973 debütierte, erstmals in deutscher Übersetzung. Er heißt „Der Sprengmeister“. Alf Mentzer hat ihn gelesen. Henning Mankell, Der Sprengmeister, aus dem Schwedischen von Verena Reichel und Annika Ernst, Paul Zsolnay Verlag, 21 Euro.

Duration:00:03:18

8/16/2018
More
Der Frankfurter Schriftsteller Bodo Kirchhoff ist im Juli 70 geworden. Zu diesem Anlass hat er einen stark autobiografisch geprägten Roman vorgelegt. Über "Dämmer und Aufruhr" wurde viel diskutiert, vor allem weil Kirchhoff in diesem Buch von seinem Missbrauch durch einen Lehrer im Internat erzählt. In seinem Lebensroman steckt aber viel mehr, meint unser Bücherchecker Frank Statzner.

Duration:00:03:36

8/9/2018
More
Der Debütroman der 1974 in Groß-Gerau geborenen Schriftstellerin und Drehbuchautorin Maike Wetzel brachte ihr im Vorfeld der Veröffentlichung schon den renommierten Robert Gernhardt Preis ein. Sylvia Schwab hat das Buch gelesen. Maike Wetzel: Elly, erschienen bei Schöffling & Co, 20,00 Euro.

Duration:00:03:10

8/2/2018
More
Die US-amerikanische Autorin Joyce Carol Oates ist in diesem Jahr 80 Jahre alt geworden. Immer wieder war sie als Kandidatin für den Literatur-Nobelpreis im Gespräch. Jetzt hat sie einen Kriminalroman über einen Krimi-Autor geschrieben. Karin Trappe hat ihn gelesen. Joyce Carol Oates: Pik Bube, Droemer Knaur, 19,99 Euro

Duration:00:03:03

7/26/2018
More
Mit seinem Roman Ein ganzes Leben hat der Schriftsteller Robert Seethaler vor drei Jahren einen Riesenerfolg gehabt. Jetzt liegt sein neuer Roman vor: Das Feld. Wieder geht es um Rückblicke aufs Leben, aber auch um den Tod. Und das nicht nur von einer Person, sondern von mehreren. Seethaler erhält dafür im September den Rheingau Literaturpreis. Frank Statzner stellt den Roman vor. Robert Seethaler: Das Feld, Hanser Berlin, € 22,00

Duration:00:03:26

7/19/2018
More
Der Schriftsteller Gert Loschütz hat eine bewegte Familiengeschichte. 1946 im sachsen-anhalthinischen Genthin geboren, übersiedelte er 1957 mit seiner Familie ins hessische Dillenburg . Diese Geschichte um die Flucht aus der DDR und das Ankommen im Westen hat Loschütz immer wieder literarisch verarbeitet - so auch in seinem neusten Roman: "Ein schönes Paar". Alf Mentzer hat ihn gelesen. Gert Loschütz, Ein schönes Paar, Schöffling Verlag, 236 Seiten, 22 Euro.

Duration:00:03:13

7/12/2018
More
Vor drei Jahren hat der Berliner Schriftsteller Ralf Rothmann mit seinem Kriegsroman "Im Frühling sterben" riesigen Erfolg gehabt. Es war die Geschichte eines jungen Mannes, der aus dem Zweiten Weltkrieg mit einer geradezu tragischen Schuld nach Hause kam. Dieser junge Mann taucht auch im neuen Roman Rothmanns wieder auf, zumindest in einer Nebenrolle. In "Der Gott jenes Sommers " geht es um die Wochen vor und nach dem Kriegsende. Frank Statzner stellt den Roman vor.

Duration:00:03:24

7/5/2018
More
Der Krimi "Kerkerkind" von Katja Bohnet spielt im Berlin zur Zeit einer Hitzewelle. Im Wannseeforst ist die Leiche einer schwangeren Frau gefunden worden. Einer Türkin, die mit einem Deutschen verheiratet war. Und das ist erst der Anfang einer grausamen Mordserie. Karin Trappe har "Kerkerkind" für hr-info gelesen.

Duration:00:03:18

6/28/2018
More
Jakob Hein ist der zweite Sohn des Schriftstellers Christoph Hein, aber schon lange ein Autor eigenen Ranges. 14 Bücher hat der 1971 in Leipzig geborene Jakob Hein mittlerweile veröffentlicht. Sein jüngster Roman heißt „Die Orient-Mission des Leutnant Stern“. Dazu hat der Autor selbst gesagt: "Manche Geschichten würde einem der Leser nicht abnehmen, weil sie zu fantastisch, zu bizarr und zu konstruiert klingen. Aber diese Geschichte ist so passiert." Alf Mentzer hat sie gelesen. -- "Die...

Duration:00:03:34

6/21/2018
More
"Nordwasser" ist der zweite Roman des englischen Schriftstellers Ian McGuire. Der Autor ist Jahrgang 1964, lebt in Manchester und lehrt dort an der Universität kreatives Schreiben. "Nordwasser" ist mitreißend geschrieben und mitreißend erzählt, findet hr-Literaturkritiker Alf Mentzer. Ian Mc Guire: "Nordwassser", übersetzt von Joachim Körber, mare Verlag, € 22

Duration:00:03:10

6/14/2018
More
Der Staat Mississippi im Süden der USA gilt als extrem konservativ. Er war mal Hochburg des Rassismus. Und der ist dort noch immer verwurzelt. Das meint zumindest die schwarze Schriftstellerin Jesmyn Ward. Sie thematisiert diesen Rassismus und das Leben der Schwarzen in ihrem neuesten Roman, der in den USA mit dem National Book Award ausgezeichnet wurde. Frank Statzner stellt ihn vor. Jesmyn Ward: Singt ihr Lebenden und ihr Toten, singt - Verlag Antje Kunstmann, 22,00 Euro

Duration:00:03:31

6/7/2018
More
Jan Weiler ist ein bekannter und sehr erfolgreicher deutscher Autor. So wurden z.B. seine Bücher "Maria, ihm schmeckt’s nicht" und "Und ewig schläft das Pubertier" sogar verfilmt. Nun hat sich Jan Weiler auch auf das Krimi-Schreiben verlegt. "Kühn hat Ärger" heißt sein neuestes Abenteuer mit Kommissar Kühn. Karin Trappe hat es für hr-info gelesen. "Kühn hat Ärger" ist im Verlag Piper erschienen und kostet 20 Euro.

Duration:00:03:10

5/17/2018
More
Seit mehr als vier Jahren wird im Osten der Ukraine gekämpft: prorussische Separatisten mit Unterstützung russischer Soldaten gegen die ukrainische Armee. Der Krieg ist zum Dauerzustand geworden. Wir hören davon meistens, wenn wieder mal politische Initiativen gestartet werden. Der ukrainische Autor Serhij Zhadan zeigt in seinem Roman "Internat" was der Krieg mit den Menschen dort macht. Frank Statzner stellt das Buch vor.

Duration:00:03:35

5/10/2018
More
Anne Reinecke ist eine Berliner Autorin und noch neu auf der literarischen Bühne. Die 1978 geborene Schriftstellerin hat sich Zeit genommen für ihren Debütroman "Leinsee". Sylvia Schwab hat eine neue Erzählstimme entdeckt. "Leinsee" von Anne Reinecke ist bei Diogenes erschienen und kostet 24 €.

Duration:00:03:20

5/3/2018
More
Die US-Amerikanerin Maile Meloy wurde 1972 in Montana geboren und ist schon vielfach für ihre Romane und Kurzgeschichten ausgezeichnet worden. In ihrem neuen Roman verbindet sie einen nervenkitzelnden Entführungsfall mit einer Familien- und Beziehungsgeschichte. Karin Trappe hat "Bewahren Sie Ruhe" von Maile Meloy für hr-info gelesen. "Bewahren Sie Ruhe" von Maile Meloy ist im Verlag Kein & Aber, erschienen und kostet 23 Euro.

Duration:00:02:54

4/26/2018
More
Torsten Schulz, Jahrgang 1959, ist Professor für Dramaturgie an der Filmuni in Babelsberg. Er schreibt Drehbücher und Romane. Bekannt geworden ist er zum Beispiel durch seinen Roman "Boxhagener Platz", der auch verfilmt wurde. Jetzt gibt es einen neuen Roman von Torsten Schulz. "Skandinavisches Viertel" heißt er und er spielt auch wieder in einem Ost-Stadtviertel von Berlin. Frank Statzner stellt den Roman vor.

Duration:00:03:29

4/19/2018
More
In dem Roman geht es um einen Kriminalfall aus dem 16. Jahrhundert. In Südfrankreich war der Bauer und Familienvater Martin Guerre plötzlich verschwunden. Jahre später tauchte er scheinbar wieder auf. Tatsächlich jedoch war es ein Betrüger, der sich da als Martin Guerre ausgab. Dieser historische Kriminalfall hat schon den Stoff für einige Bücher und Filme geliefert. Auch die US-Amerikanerin Janet Lewis hat sich in ihrem Roman „The wife of Martin Guerre“ mit diesem Thema beschäftigt. Der...

Duration:00:03:31