vertikal horizontal. Glaubens- und Gewissensfragen-logo

vertikal horizontal. Glaubens- und Gewissensfragen

NDR (Germany)

Der Podcast greift spannende Glaubens- und Gewissensfragen aus Religion und Gesellschaft auf. Unsere Reporter*innen liefern Analysen, bieten Orientierung und erhellen Hintergründe. Was macht gute Pflege aus? Ist Religion für junge Menschen unattraktiv? Muss ich jemandem verzeihen, wenn er seine Schuld eingesteht? Unsere Reporter*innen spüren wöchentlich spannenden Glaubens- und Gewissensfragen nach: erhellend, überraschend, lebensnah. Themen auf den Grund gehen, den Horizont erweitern: "vertikal horizontal. Glaubens- und Gewissensfragen" ist der neue Religions-Podcast von NDR Info. Anregungen, Hinweise und Kritik gern an: vertikalhorizontal@ndr.de

Der Podcast greift spannende Glaubens- und Gewissensfragen aus Religion und Gesellschaft auf. Unsere Reporter*innen liefern Analysen, bieten Orientierung und erhellen Hintergründe. Was macht gute Pflege aus? Ist Religion für junge Menschen unattraktiv? Muss ich jemandem verzeihen, wenn er seine Schuld eingesteht? Unsere Reporter*innen spüren wöchentlich spannenden Glaubens- und Gewissensfragen nach: erhellend, überraschend, lebensnah. Themen auf den Grund gehen, den Horizont erweitern: "vertikal horizontal. Glaubens- und Gewissensfragen" ist der neue Religions-Podcast von NDR Info. Anregungen, Hinweise und Kritik gern an: vertikalhorizontal@ndr.de

Location:

Hamburg, Germany

Networks:

NDR (Germany)

Description:

Der Podcast greift spannende Glaubens- und Gewissensfragen aus Religion und Gesellschaft auf. Unsere Reporter*innen liefern Analysen, bieten Orientierung und erhellen Hintergründe. Was macht gute Pflege aus? Ist Religion für junge Menschen unattraktiv? Muss ich jemandem verzeihen, wenn er seine Schuld eingesteht? Unsere Reporter*innen spüren wöchentlich spannenden Glaubens- und Gewissensfragen nach: erhellend, überraschend, lebensnah. Themen auf den Grund gehen, den Horizont erweitern: "vertikal horizontal. Glaubens- und Gewissensfragen" ist der neue Religions-Podcast von NDR Info. Anregungen, Hinweise und Kritik gern an: vertikalhorizontal@ndr.de

Language:

German


Episodes

Werden wie die Kinder? Wie die Religionen auf die Kinder schauen

9/19/2021
Zum Weltkindertag, am 20. September 2021, machen viele Veranstaltungen auf die Stellung der Kinder in unserer Gesellschaft aufmerksam. Gerade während der Corona-Pandemie haben Kinder und Jugendliche vieles mit getragen und ertragen. Vor allem sie litten und leiden körperlich und seelisch unter Lockdown und homeschooling. Wie aber blicken die Religionen auf die Kinder? Wie werden sie beurteilt, aufgenommen, wahrgenommen?

Duration:00:36:53

Nahtoderfahrungen: Ein Blick ins Jenseits?

9/12/2021
Rund vier Prozent aller Menschen sollen schon Nahtoderfahrungen gemacht haben. Nach einer lebensbedrohlichen Situation berichten sie davon, dass sie den eigenen Körper verlassen haben, durch einen Tunnel einem hellen Licht entgegengeschwebt sind und paradiesische Zustände erlebt haben. Ein Blick ins Jenseits? Oder spielen die Schaltzentralen im Gehirn nur verrückt? Wir haben mit Menschen gesprochen, die über ihre Nahtoderfahrungen berichten. Und wir gehen der Frage nach, ob diese...

Duration:00:37:42

Halal und Koscher: Welche Bedeutung haben religiöse Speisegesetze heute?

9/5/2021
Immer mehr Muslime achten auf „halal“-Siegel. Damit wissen sie, was der Koran ihnen erlaubt. Gut verkaufen sich zurzeit auch koschere Lebensmittel, die den jüdischen Speisegesetzen entsprechen. Wie ist dieser Boom zu erklären, wenn doch die Mehrheit der Muslime und Juden nicht streng religiös lebt? Für Christen gelten keine Speisegesetze. Aber es gibt Speisetraditionen, die allerdings an Bedeutung verlieren. Gleichzeitig legen immer mehr Menschen Wert auf gesunde, umwelt- und tierfreundliche...

Duration:00:25:57

"Wer bin ich?" - 'Spenderkinder' auf der Suche nach ihrer Identität (2/2)

8/29/2021
Tausende von „Spenderkinder“, die in Deutschland mit Hilfe einer Samenspende geboren wurden, sind auf der Suche nach ihrem genetischen Erzeuger. Doch auch einige Samenspender wollen wissen, wer aus ihrem Samen entstanden ist. So entstehen neue Familienverbindungen, wenn Kontakte geknüpft werden zwischen dem „Spenderkind“ und der Familie des Samenspenders. Doch was bedeuten diese Verbindungen für die Familie des „Spenderkindes“? Die alte Debatte um „nature versus nurture“ wird hier konkret:...

Duration:00:32:26

Geistlicher Beistand am Hindukusch - Militärseelsorge in der Bundeswehr

8/22/2021
Nach der Machtübernahme durch die islamistischen Taliban in Afghanistan stellt sich nicht für viele Soldatinnen und Soldaten die Frage: War nun alles umsonst? 59 Tote, tausende Traumatisierte? Mit ehemaligen Soldat*innen sowie Miltärseelsorger*innen gehen wir dieser Frage nach und werfen einen Blick auf die Rolle der Militärpfarrer*innen. Gerade im Auslandseinsatz ist die Militärseelsorge wie eine Oase im Krieg.

Duration:00:38:29

"Wer bin ich?" - Spenderkinder auf der Suche nach ihrer Identität (1/2)

8/15/2021
Martina war so verzweifelt, dass sie Suizidgedanken hatte. Die junge Frau hatte das Gefühl, irgendetwas stimme nicht mit ihr. Bis ihre Mutter ihrem Drängen nachgab und ihr sagte, dass sie durch eine künstliche Befruchtung mit der Samenspende eines fremden Mannes entstanden sei. Für sie war diese Offenbarung eine Befreiung. Trotz einiger gesetzlicher Verbesserungen wissen die meisten der rund 100.000 ‚Spenderkinder‘ in Deutschland bis heute nicht, dass ihr sozialer Vater nicht ihr genetischer...

Duration:00:24:34

Der Tag der aus der Reihe tanzt - Warum brauchen wir den Sonntag?

8/8/2021
Ausschlafen, genüsslich frühstücken, Sport treiben oder ins Museum gehen – Der Sonntag ist für viele der Tag zum Abschalten und Durchatmen. Schon im Alten Testament gibt es nach sechs Arbeitstagen eine Auszeit. Bei uns ist der Sonntag als Feiertag gesetzlich geschützt. Aber der Sonntag ist in Gefahr seine Stellung zu verlieren. Was ist eigentlich das Besondere an diesem Tag? Und warum gerät er so stark unter Druck?

Duration:00:31:31

Freie Trauerfeiern als religiöser "Abklatsch"? Der gesellschaftliche Wandel verändert das Toten-Gedenken

8/1/2021
Konfessionslose sind in Deutschland inzwischen die größte Gruppe in der Bevölkerung, wenn man Katholiken und Protestanten getrennt zählt. Damit steigt auch der Anteil derjenigen, die kein kirchliches Begräbnis wollen oder bekommen. Zugleich gibt es weiterhin ein Bedürfnis nach Ritualen des Abschieds am Grab. Hier ist ein wachsender Markt für freie Trauerrednerinnen und Trauerredner entstanden. In vertikal horizontal. Glaubens- und Gewissensfragen erzählen sie davon, was sie bei ihrer Arbeit...

Duration:00:32:07

Queer und gläubig? Homosexualität in den Religionen

7/25/2021
Wie kommt es, dass viele Religionsgemeinschaften ein schwieriges Verhältnis zu queeren Menschen haben? Wir sprechen mit katholischen und protestantischen, mit jüdischen und muslimischen queeren Menschen über deren Erfahrungen mit ihrer Religion. Die Spannbreite ist groß: von der kirchlichen Trauung homosexueller Paare über eine besondere Seelsorge bis hin zu konkreter Ausgrenzung.

Duration:00:41:32

Wahrheit der Verluste - Warum verlassen Menschen die Kirche?

7/18/2021
Corona wirkte kurzfristig wie ein Wellenbrecher bei den Austrittszahlen. Im Jahr 2020 haben weniger Gläubige den Kirchen den Rücken gekehrt als im Vorjahreszeitraum. Doch mit insgesamt 440.000 Austritten bleibt die Zahl provozierend hoch. Warum treten Katholikinnen und Katholiken aus, obwohl sie jahrzehntelang zu ihrer Kirche gestanden haben? Warum sind die Bindungskräfte von vielen evangelischen Christinnen und Christen zu ihrer Kirche so schwach? Nicht nur diesen Fragen wird im Podcast...

Duration:00:34:40

Zu groß und zu teuer - Was passiert mit leer stehenden Kirchen?

7/11/2021
Immer mehr Kirchen stehen leer, sie werden umgebaut, verkauft oder vermietet. Auch die Heilig-Geist-Kirche in Wolfsburg, die der finnische Star-Architekt Alvar Aalto gebaut hat, soll verkauft werden. Wie lässt sich dieses Erbe künftig nutzen? Aus der ehemaligen Gerhard-Uhlhorn-Kirche in Hannover-Linden etwa wurde ein Wohnheim für Studierende. Viele norddeutsche Kirchengemeinden suchen nach neuen Möglichkeiten im Umgang mit ihren Gebäuden.

Duration:00:37:03

Die Traumata der "Verschickungskinder" - "Es geht nur darum zu überleben"

7/4/2021
In den ersten Nachkriegsjahrzehnten – bis in die 1980er Jahre - kamen rund acht Millionen so genannter „Verschickungskinder“ für sechs bis zwölf Wochen in Kinderkurheime – allein ohne Mutter oder Vater. Rund ein Drittel der Häuser war in kirchlicher Trägerschaft. Die Kinder wurden „verschickt“, um sie aufzupäppeln; später auch um abzunehmen, um Atemwegserkrankungen und Neurodermitis zu lindern. Tausende dieser Kinder, viele noch im Vorschulalter - wurden in den Heimen geschlagen,...

Duration:00:30:08

Die Traumata der "Verschickungskinder" - "Es geht nur darum zu überleben"

7/2/2021
Bis in die 1980er Jahre kamen Millionen so genannter "Verschickungskinder" in Kurheime. Rund ein Drittel der Häuser war in kirchlicher Trägerschaft.

Duration:00:30:08

Gemeinschaft mit Zukunft? Zu Besuch in evangelischen Frauenklöstern

6/27/2021
In 15 mittelalterlichen Klöstern und Stiften zwischen Walsrode, Celle und der Region von Hannover leben heute moderne evangelische Frauen. Diese Klöster wurden nach der Reformation nicht aufgegeben, sondern in veränderter Form weitergeführt: Die Frauen haben eigene Wohnungen, sie feiern gemeinsam Andachten, engagieren sich vor Ort und öffnen die historischen Gebäude für Besucherinnen und Besucher. Wie gestaltet sich der Alltag zwischen Nähe und Distanz hinter Klostermauern?

Duration:00:36:54

Bodenschutz oder Boden-Burnout? Zur Verantwortung der Kirchen im Umgang mit Land

6/20/2021
Fruchtbarer Boden ist die Grundlage dafür, dass Mensch und Tier sich ernähren können. Experten warnen jedoch vor einem Boden-Burnout. Weltweit verschlechtert sich die Qualität der Böden, jedes Jahr gehen der Menschheit etwa zehn Millionen Hektar fruchtbaren Bodens verloren. Kritische Beobachter sehen deshalb die christlichen Kirchen in einer besonderen Verantwortung. Als große Grundeigentümerinnen müssten sie viel mehr darauf achten, dass ihre verpachteten Ländereien nachhaltig...

Duration:00:29:26

Bodenschutz oder Boden-Burnout? Zur Verantwortung der Kirchen im Umgang mit Land

6/18/2021
Fruchtbarer Boden ist die Grundlage dafür, dass Mensch und Tier sich ernähren können. Experten warnen jedoch vor einem Boden-Burnout. Weltweit verschlechtert sich die Qualität der Böden, jedes Jahr gehen der Menschheit etwa zehn Millionen Hektar fruchtbaren Bodens verloren. Kritische Beobachter sehen deshalb die christlichen Kirchen in einer besonderen Verantwortung. Als große Grundeigentümerinnen müssten sie viel mehr darauf achten, dass ihre verpachteten Ländereien nachhaltig...

Duration:00:29:26

"Imame made in Germany" - Wofür steht das Islamkolleg Deutschland in Osnabrück?

6/13/2021
Auf diesen Tag haben viele gewartet - nicht nur in der muslimischen Community: am 15. Juni wird das bundesweit einmalige „Islamkolleg Deutschland“ in Osnabrück eröffnet. Das Ziel: Imame und SeelsorgerInnen in Zusammenarbeit mit einer Universität praxisnah auszubilden. Auf Deutsch, verbandsübergreifend und unabhängig.

Duration:00:29:55

Scheitern und dann? Von der Kraft des Misserfolgs

6/6/2021
„Wieder versuchen / Wieder scheitern / Besser scheitern“ schrieb der irische Schriftsteller Samuel Beckett. Wie gehen wir in unserer Gesellschaft damit um, wenn ein Vorhaben nicht gelingt, ein Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann, ein Lebensentwurf zerbricht? Wird das Scheitern akzeptiert oder eher nicht? Diesen Fragen geht die neue Folge von vertikal horizontal auf den Grund. Der Podcast aus Religion und Gesellschaft lässt Theologen, Mönche und Psychologinnen zu Wort kommen, um die...

Duration:00:27:07

Verantwortung für die Schöpfung? Konzepte gegen Lebensmittelverschwendung

5/30/2021
Rund 18 Millionen Tonnen Lebensmittel landen in Deutschland Jahr für Jahr im Müll. Etwa die Hälfte davon wäre vermeidbar – mahnt die Deutsche Bundesstiftung Umwelt. Zudem wirkt sich unser Konsumverhalten weltweit auf Menschen und Umwelt aus. Christliche Organisationen engagieren sich seit Jahrzehnten für eine gerechte Verteilung von Lebensmitteln. Doch von einer Lösung des Problems sind wir weiter entfernt denn je. Kann die Kirche hier Orientierung geben? In dieser Folge stellen wir Konzepte...

Duration:00:30:28

Kinder des Kain - Wahl zwischen Gut und Böse?

5/23/2021
Zwei Brüder, zwei Seiten einer Medaille. Kain und Abel, Charles und Adam, eingebettet in die Geschichte Amerikas. Der Roman „Jenseits von Eden“ ist eines der wichtigsten Bücher John Steinbecks. Jetzt wurde im NDR eine 16-teilige Hörspielreihe produziert. Wir sind alle Nachfahren Kains, aber wir haben die Wahl. Um diese innerliche Befindlichkeit kreist die neue Folge von „vertikal horizontal. Glaubens- und Gewissensfragen“, dem Podcast aus Religion und Gesellschaft. Mit dem Hildesheimer...

Duration:00:35:44