Politisches Feuilleton-logo

Politisches Feuilleton

Deutschlandradio

Auf diesem Sendeplatz in "Studio 9" äußern sich Schriftsteller und Zeitzeugen, Wissenschaftler und Politiker in persönlicher und prägnanter Form über gesellschaftliche, kulturelle und politische Themen.

Auf diesem Sendeplatz in "Studio 9" äußern sich Schriftsteller und Zeitzeugen, Wissenschaftler und Politiker in persönlicher und prägnanter Form über gesellschaftliche, kulturelle und politische Themen.
More Information

Location:

Berlin, Germany

Description:

Auf diesem Sendeplatz in "Studio 9" äußern sich Schriftsteller und Zeitzeugen, Wissenschaftler und Politiker in persönlicher und prägnanter Form über gesellschaftliche, kulturelle und politische Themen.

Language:

German

Contact:

Hans-Rosenthal-Platz, 10825 Berlin


Episodes

Renaissance des Lustwandelns - Die neuen Flaneure von heute

8/15/2018
More
Die Idee des Lustwandelns war lange Zeit verloren: Der Weg zu Fuß hatte einem höheren Zweck zu dienen. Doch mit der neuen Urbankultur und dem Nachtleben erlebt die lustvolle Weise der flanierenden Aneignung des Raumes ein Comeback. Von Wolfgang Kaschuba www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 21.02.2019 06:20 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:12

Berliner Stadtschloss - Preußisches Traumschloss umgeben von Chaos

8/14/2018
More
Endspurt beim Bau des Berliner Stadtschlosses, das zwar an Preußens Glanz und Glorie erinnert, dies allerdings in einer Stadt, der die Zügel unpreußisch zu entgleiten drohen. Eine Berliner Groteske, meint der Publizist Hans von Trotha. Von Hans von Trotha www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 20.02.2019 06:20 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:03:45

Politiker und Meinungsforschung - Wer Umfragen ignoriert, fährt besser

8/13/2018
More
Wenn Politiker ständig auf Umfragewerte starren, führt das bloß zu hektischem Opportunismus, meint die Journalistin Susanne Gaschke. Vom Wähler werde das nicht honoriert. Bestes Beispiel: die immer nervöser werdende CSU. Von Susanne Gaschke www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.02.2019 06:20 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:07

Prozac & Co. - Gute Laune auf Rezept

8/10/2018
More
Ein Recht auf Rausch gibt es nicht - und schon gar kein Recht auf gute Laune durch Drogen. Handelt es sich bei den Stimmungsaufhellern aber um Medikamente, sieht die Sache anders aus. Auch wenn Antidepressiva ähnlich wirken wie die Partydroge Ecstasy. Von Thorsten Padberg www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 16.02.2019 06:20 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:03:25

Wohnungsbau - Eine neue Zeit braucht einen neuen Stil

8/9/2018
More
Dutzendware, bei der es nur auf die Rendite ankommt: So sieht Wohnungsbau in Deutschland derzeit aus, kritisiert Klaus Englert. Dabei gäbe es Alternativen zum "Schöner Wohnen von der Stange". Architekten aus den Niederlanden machen vor, wie es gehen könnte. Von Klaus Englert www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 15.02.2019 06:20 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:29

Konsumverhalten - Wie die 68er das Kaufen moralisierten

8/8/2018
More
Ob Fairtrade, Hybridauto oder Bio-Eier – Moral ist zum integralen Bestandteil des Konsums geworden. Den Anfang dieser Entwicklung sieht der Philosoph Wolfgang Pauser bei den 68ern und deren Faszination für die "Ente" als Anti-Konsum-Konsumgut. Von Wolfgang Pauser www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 14.02.2019 06:20 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:02

Himmelfahrtskommando Luftverkehr - Hört auf mit der Billigfliegerei!

8/7/2018
More
Mal eben zum Ballermann oder nach Barcelona – der Billigflieger macht's möglich. Doch wollen wir wirklich für ein paar Euro in den Urlaub fliegen, wenn die Folgen für die Umwelt katastrophal sind und die Stewardess als Leiharbeiterin kaum überleben kann? Von Philip Kovce www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 13.02.2019 06:20 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:03

Kreative Umsatzsteigerung - Retouren für die Mülltonne

8/6/2018
More
Amazon-Schredder und Abwrackprämie. Wenn er nicht schnell genug konsumiert, wird auch der Verbraucher überflüssig. Drei anarchische Tipps, sich dem Konsumzirkus zu widersetzen. Von Timo Rieg www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 12.02.2019 06:20 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:14

Globalisierung - Demokratien brauchen Grenzen

8/3/2018
More
Das Recht auf Ausreise gehört ausdrücklich zu den allgemeinen Menschenrechten. Ein Recht auf Einreise gibt es aber nicht. Das ist kein Skandal, sondern nachvollziehbar und hat Folgen über die man diskutieren muss, findet der Autor Stefan Reinecke. Von Stefan Reinecke www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 09.02.2019 06:20 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:02

Migration, Flucht und neue Räume - Bewegte Grenzen

8/2/2018
More
Grenzen sind etwas Festes, Fixiertes - gesichert mit Mauern und Zäunen. So glauben wir. Weit gefehlt, sagt die Politologin Julia Schulze Wessel. Grenzen sind ständig in Bewegung. Auch wenn wir es nicht unbedingt merken. Von Julia Schulze Wessel www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 08.02.2019 06:20 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:18

Gute Pässe, schlechte Pässe - Die Macht eines Stück Papiers

8/1/2018
More
Reisepässe öffnen Grenzen – oder eben auch nicht. Je nachdem, welches Land sie ausgestellt hat. Der austro-afghanische Publizist Emran Feroz kennt beide Seiten aus eigener Erfahrung. Er berichtet, wie sich Racial Profiling anfühlt. Von Emran Feroz www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 07.02.2019 06:20 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:22

Deutscher Islam. Warum nicht?

7/30/2018
More
Autor: Güvercin, Eren Sendung: Politisches Feuilleton Hören bis: 05.02.2019 06:20

Duration:00:04:24

Rassismusdebatte - Auf ewig "Schlitzauge"?

7/27/2018
More
Der Fall Özil befeuert die Debatte um Integration: Martin Hyun kritisiert, dass es dabei vorwiegend um Muslime und den Islam geht. Der koreanisch-stämmige deutsche Ex-Eishockey-Nationalspieler hat mit Ausgrenzung ganz eigene Erfahrungen gemacht. Von Martin Hyun www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 02.02.2019 06:20 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:28

Transplantationsgesetze - Warum wir nicht auf freiwillige Organspender warten können

7/26/2018
More
Erkrankt an Herz, Niere, Leber: Manchmal ist weiterleben nur mit einer Organspende möglich. Doch hierzulande sinkt die Bereitschaft, eigene Organe zur Transplantation freizugeben. Shai Hoffmann fordert eine gesetzliche Ergänzung - aus eigenem Erleben. Von Shai Hoffmann www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 01.02.2019 06:20 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:17

Nullzinspolitik - Stille Enteignung der Mittelschicht - von wegen!

7/25/2018
More
Vor etwa zehn Jahren entstand aus der US-Immobilienkrise eine allgemeine Finanzkrise. Dafür zahlen bis heute die deutschen Sparer – weil sie praktisch keine Zinsen bekommen, so eine gängige Erklärung. Stimmt nicht, meint die Ökonomin Inge Kloepfer. Von Inge Kloepfer www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 31.01.2019 06:20 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:03:54

Mesut Özil: Migrantenkind und globalisierte Marke

7/24/2018
More
Autor: Aguigah, Rene Sendung: Politisches Feuilleton Hören bis: 30.01.2019 06:20

Duration:00:04:47

Für eine Bildungspolitik im Geist der Aufklärung - Lesen ist eine unverzichtbare Kulturtechnik

7/23/2018
More
Jugendliche, die kaum noch lesen können, Verlage, deren Umsätze einbrechen - Deutschland schafft gerade das Lesen ab, beklagt Susanne Gaschke. Die Journalistin fordert eine Bildungspolitik im Geist der Aufklärung. Die brauche keinen Digitalpakt, sondern eine Leseoffensive. Von Susanne Gaschke www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 29.01.2019 06:20 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:03:47

Nach Frankreichs WM-Sieg - Nutzt das Potenzial der Neubürger!

7/20/2018
More
Der WM-Erfolg der französischen Nationalmannschaft ist auch ein Sieg der multiethnischen Banlieues. Auch Deutschland kann daraus lernen – und sollte sich endlich für das Potenzial seiner Millionen Neubürger interessieren. Von Martin Gerner www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 26.01.2019 06:20 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:23

Vater Staat als Erzieher seiner Bürger - Wir brauchen eine Sprache der Menschlichkeit!

7/19/2018
More
Meist geht es beim Thema "sprachliche Gewalt" um Sexismus, Rassismus oder Homophobie. Dass staatliche Behörden die Bürger mit entwürdigender Sprache herabsetzen, wird allerdings oft übersehen – eine Intervention des Pädagogen Boris Kalbheim. Von Boris Kalbheim www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 25.01.2019 06:20 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:03:59

Angriffe auf die Hochkultur - Die Forschheit der anti-intellektuellen Spießer

7/18/2018
More
Hochkultur wollte nie hochmütig sein, sondern als Ressource des Humanen dienen. Doch wie alles Geistige ist sie inzwischen Hohn und Spott ausgesetzt. Michael Schikowksi interveniert daher: Zurück zu Schiller, zurück zu Anmut und Würde. Von Michael Schikowski www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 24.01.2019 06:20 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:03:52