SRF2 Kontext-logo

SRF2 Kontext

SRF (Switzerland)

«Kontext» ist die tägliche Hintergrundsendung zu Themen der Kunst, der Kultur, zu Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft, Religion und Politik. Eine Stunde lang täglich setzt «Kontext» einen Akzent gegen die kurzatmige, schnell konsumierte Berichterstattung - hintergründig, mutig und überraschend.

«Kontext» ist die tägliche Hintergrundsendung zu Themen der Kunst, der Kultur, zu Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft, Religion und Politik. Eine Stunde lang täglich setzt «Kontext» einen Akzent gegen die kurzatmige, schnell konsumierte Berichterstattung - hintergründig, mutig und überraschend.
More Information

Location:

Switzerland

Description:

«Kontext» ist die tägliche Hintergrundsendung zu Themen der Kunst, der Kultur, zu Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft, Religion und Politik. Eine Stunde lang täglich setzt «Kontext» einen Akzent gegen die kurzatmige, schnell konsumierte Berichterstattung - hintergründig, mutig und überraschend.

Language:

German


Episodes

Wer steht da auf der Bühne? Schauspielberuf im Wandel

11/15/2018
More
Ästhetische Formen entwickeln sich auf den Theaterbühnen seit jeher analog zum gesellschaftlichen Umgang mit der Gegenwart und ihren Konflikten. Was bedeutet das in einer durchdigitalisierten Zeit, in der die Grenzen von Realität und Wirklichkeit zunehmend verschwinden? Der Schauspielberuf ist einem steten Wandel unterworfen. Heutzutage beeinflussen soziale Medien, technische Möglichkeiten und individualisierte Ausbildungen das Berufsbild. Der Schweizer Schauspieler Robert Hunger-Bühler...

Duration:00:56:52

Eselmensch, Krabat-Raben und Wolf Haas’ «Junger Mann»

11/14/2018
More
Im einzigen Roman der Antike wird ein Mensch zum Esel. In der Justizvollzugsanstalt Lenzburg wird mit Gefangenen Otfried Preusslers «Krabat» inszeniert. Und Wolf Haas, der Autor der Brenner-Krimis, wird autobiographisch. Im zweiten Jahrhundert hat Apuleius die Geschichte vom jungen Mann aufgeschrieben, der zum Esel wird und nur durch das Fressen von Rosen seine Menschengestalt wieder erlangen kann. Anlässlich der Neuausgabe des aus dem Lateinischen übersetzten Textes unterhält sich Raphael...

Duration:00:55:49

Schaffen wir den perfekten Menschen?

11/13/2018
More
Dank neuester Verfahren der Gentechnik ist es möglich, Eigenschaften des Menschen gezielt zu verändern - die Idee des perfekten Menschen rückt in Griffnähe. In diesen Tagen kommt der Film «Genesis 2.0» in die Kinos, die embryonale Stammzelltherapie wurde vor 20 Jahren erfunden, und Ende November findet in Hong Kong eine weitere grosse, internationale Konferenz zum Gene Editing statt. Gene Editing, das ist das neue Werkzeug der Gentechnik, mit dem genetische Eigenschaften sehr präzise...

Duration:00:57:18

Schwieriges Erbe, unsichere Zukunft – Australiens Ureinwohner

11/12/2018
More
Australien - Urlaubsziel und Sehnsuchtsort für Auswanderer. Die anziehende, offene Art der Australier hat aber auch ihre Kehrseite: tiefverwurzelter Rassismus und die damit verbundene fast vollständige Ausrottung der Ureinwohner ist ein Thema, dem sich das Land bis heute nicht wirklich gestellt hat. Die Unterdrückung von Minderheiten ist für Australien identitätsbestimmend. Wie genau sieht dieses schwere Erbe aus und auf welche Weise stellt sich der 5. Kontinent den damit verbundenen...

Duration:00:55:59

Erdöl aus dem Mittelmeer?

11/11/2018
More
Immer mehr Erdölfirmen haben Erdölquellen aus dem Mittelmeer im Visier - mit problematischen Folgen für die Umwelt und für die Bevölkerung. Das Mittelmeer ist das am stärksten belastete Meer der Welt. Plastik, Ölverschmutzung, Chemikalien, Abwässer machen den Lebenwesen zu schaffen. Nun kommt eine weitere Gefährdung hinzu: die Förderung von Erdöl. Bereits bei der Exploration von Erdölquellen kommt es zu gravierenden Schädigungen von Meeressäugetieren und dem Plankton, sagen gut abgestützte...

Duration:00:54:41

Die protestantische Kirche zwischen Spektakel und Untergang?

11/8/2018
More
Leere Kirchen und leere Kassen: Die protestantischen Kirchgemeinden suchen nach Lösungen. Doch wie viel Zweck heiligt dabei welche Mittel? Kleine Kirchgemeinden werden zu einer grossen zusammengelegt. Pfarrerinnen und Pfarrer sind angehalten, ihre Löhne durch Sponsoring zu sichern und sich für publikumsfreundliche Gottesdienste einiges einfallen zu lassen – von schamanistischen Ausflügen bis zur Weinmesse mit Bibeltext und Orgelmusik. Notwendige Versuche, den Mitgliederschwund zu bremsen?...

Duration:00:50:44

Künste im Gespräch – Klingende Kulturgeschichte

11/7/2018
More
Ohren auf! Der Historiker Philipp Blom erforscht die Migrationsgeschichte einer Geige. Bitterböse Hippie-Elfe - Die schillernde Musikerin Joni Mitchell wird 75. Und: Ausstellung on air - Radiokunst im Museum Tinguely. Seine Bücher zu Geistes- und Mentalitätsgeschichte sind Bestseller. Der Historiker Philipp Blom ist ein begnadeter Geschichtenerzähler. Sein neues Buch «Eine italienische Reise» erzählt vom Auswanderer, der im 18. Jahrhundert Bloms Geige baute. Dann: Radio lässt sich schlecht...

Duration:00:55:58

Happy Birthday Stammzelle!

11/6/2018
More
Vor 20 Jahren gelang es Forschern zum ersten Mal, menschliche, embryonale Stammzellen zu züchten. Das gab den Anlass für eine heftige ethische Debatte über den Schutz von Embyronen. Zugleich war es der Startschuss für die Stammzellforschung, ein riesiges neues Forschungsfeld, das Hoffnung gab auf Heilung für Parkinson, Alzheimer, Herzinfarkt und Krebs. Heute weiss man: Manche Hoffnung war überzogen, manche Befürchtung aber auch. Wir blicken auf die Zeit um 1998 zurück und zeigen auf, was...

Duration:00:56:38

«Weltschmerz Österreich»

11/5/2018
More
In kaum einer anderen Literatur ist das Leiden an der Heimat so ausgeprägt wie in der österreichischen. Zum 100. Geburtstag der Republik Österreich wirft «Kontext» einen Blick auf den «morbus austriacus», wie der Schriftsteller Jean Améry den österreichischen Weltschmerz einst nannte. «Der Weltschmerz ist die Gicht des Geistes. Aber man spürt es wenigstens, wenn das schlechte Wetter kommt», sagte der Österreicher Karl Kraus. Wo zeigt sich dieses Lebensgefühl? Und welche Rolle spielen dabei...

Duration:00:55:43

100 Jahre Österreich – Befindlichkeit einer Alpenrepublik

11/4/2018
More
Ein charmantes «Küss die Hand», ein lüpfiger Walzer und eine süsse Sacher-Torte – verbindet man gern mit Österreich, unserem Nachbarland. Doch wie gut kennen wir das Land? «Kontext» versucht zum 100. Geburtstag der Alpenrepublik eine Annäherung. Österreich feiert seinen 100. Geburtstag: Am 12. November 1918 wurde im Parlament in Wien die «Republik Deutsch-Österreich» ausgerufen. Dies nachdem das Habsburgerreich nach dem Ersten Weltkrieg in Trümmern lag. Heute ist Österreich mit 8,8 Millionen...

Duration:00:55:37

Künste im Gespräch - Von Büchern und Bühnen

10/31/2018
More
Ein Opernregisseur inszeniert für das Zürcher Opernhaus aus der Ferne, im Hausarrest. Ein Meisterwerk Georges Simenons ist neu übersetzt, Schriftsteller Daniel Kehlmann würdigt es. Ein Schweizer Theater widmet sich zeitgenössischen Texten, auch wenn sie gar nicht für die Bühne geschrieben sind. Und Am Zürcher Opernhaus kommt Mozarts «Cosí fan tutte» auf die Bühne. Besonders daran. Der Regisseur, der ebenso für Bühnenbild und Kostüme verantwortlich zeichnet, musste von Moskau aus inszenieren:...

Duration:00:55:33

Genesis 2.0

10/30/2018
More
Mit seinem Kinofilm «Genesis 2.0» nimmt der Schweizer Dokumentarfilmer Christian Frei («War Photographer») sein Publikum mit auf die sibirischen Inseln zu den Mammutzahn-Jägern. Aber auch in die fantastische und teilweise furchteinflössende Welt der Genetik-Ingenieure und Schöpfungs-Korrektoren. Die abenteuerliche Jagd nach dem «weissen Gold», dem Mammut-Elfenbein im auftauenden Permafrost verbindet Christian Frei mit seinem russischen Co-Regisseur Maxim Arbugaev mit den Fragen und Projekten...

Duration:00:56:39

Mit riesigen Teleskopen auf der Suche nach Leben im All

10/29/2018
More
In der Atacama-Wüste in Chile steht eines der grössten Teleskope der Welt: Das Very Large Telescope. Hier wird Astronomie der Spitzenklasse betrieben. Wissenschaftler aus der Schweiz suchen dort nach Planeten, auf denen Leben möglich wäre und sie sind überzeugt: Diese Leben gibt es. 330 Tage im Jahr ist es wolkenlos und störendes Licht gibt es kaum hier in der chilenischen Wüste auf 2600 Meter über Meer. Ideale Beobachtungsbedingungen also für die Europäische Südsternwarte ESO, die auf dem...

Duration:00:55:56

Weg vom Erdgas – Die Niederlande vor der Energiewende

10/28/2018
More
Die niederländische Gasförderung lässt seit Jahrzehnten die Erde erzittern - die Bevölkerung kämpft gegen die Folgen des zerstörten Wohnraums. Der Gashahn soll 2030 zugedreht werden. Es fragt sich, wie das Land die Energiewende schafft und zugleich die Schäden der Vergangenheit wiedergutmacht. Jahrzehntelang haben die Niederlande vom riesigen Erdgasfeld profitiert, das 1959 im Nordosten des Landes entdeckt worden war. Doch seit das Gas hochgepumpt wird, bebt im Gebiet regelmässig die Erde –...

Duration:00:56:13

Was alles dürfen Blogger, Influencer, Youtuber?

10/25/2018
More
Für viele, vor allem für junge Menschen, sind sie in der Zwischenzeit einer der wichtigsten Informationskanäle: Blogs, Youtube-Kanäle, Influencer. Aber - was dürfen sie, was nicht? Das öffentlichrechtliche Fernsehen und Radio, die konzessionierten elektronischen Medien, auch die gedruckte Presse - sie alle werden streng kontrolliert. Aufsichtsorgane oder auch der Presserat wachen darüber, dass die Grundlagen journalistischer Ethik und das Recht auf Information gewahrt werden. Aber was ist...

Duration:00:56:31

Das Sachbuchquartett – Politische Verwerfungen

10/24/2018
More
Wie sind die aktuellen politischen Umwälzungen zu bewerten? Alle vier Sachbücher dieses Monats legen ihren Fokus auf ein je anderes Land: Deutschland, Grossbritannien, Schweiz und die USA.Allen Autorinnen und Autoren gemeinsam ist, dass sie eine Kontinuität der politischen Entwicklungen feststellen Weitere Themen: - Rechtspopulisten im Parlament: Polemik und Propaganda der AfD - Sackgasse Brexit: Reportagen aus einem gespaltenen Land - Gerechtigkeit für Europa - Eine Kritik der EU-Kritik -...

Duration:00:56:15

Digitalisierung in der Schule: Ende der Kreidezeit?

10/23/2018
More
Laptop, Beamer, White Board: Digitalität und moderne Techniken verdrängen Altgewohntes wie die Wandtafel aus dem Klassenzimmer. Quer durch alle Stufen sollen die Schülerinnen und Schüler vorbereitet werden für die Herausforderungen der digitalen Gesellschaft. Die Digitalisierung ist eines der zentralen Themen, die gegenwärtig die Bildungspolitik bestimmen: Zu diesem Schluss kommt der nationale Bildungsbericht 2018. Mit der Einführung des Lehrplans 21 haben sich Kantone für die «mediale und...

Duration:00:55:56

Aralsee – eine Umweltkatastrophe mit Fortsetzung

10/22/2018
More
In Zentralasien braucht die Landwirtschaft enorm viel Wasser. Das liess bereits den Aralsee austrocknen. Künftig wird das knappe Wasser noch knapper, Konflikte drohen. Die Schweiz unterstützt die Region mit Hilfsprojekten. Zentralasien ist eine trockene Region. Trotzdem wird intensiv Landwirtschaft betrieben. Hundertausende Kilometer von Bewässerungskanälen machen es möglich. Sie wurden zur Sowjetzeit gebaut, um die Baumwollproduktion zu steigern. In der Folge reduzierte sich der Zufluss zum...

Duration:00:54:20

Aufbruch und Absturz in Ägypten: Waguih Ghali «Snooker in Kairo»

10/21/2018
More
Der Ägypter Waguih Ghali veröffentlichte 1964 in London einen einzigen Roman, der sich so frisch liest, als wäre er von heute. «Snooker in Kairo» erzählt mit viel Galgenhumor von enttäuschten Hoffnungen und gescheiterten Träumen nach dem Militärputsch von Gamal Abdel Nasser im Jahr 1952. Ghalis junger Ich-Erzähler kommt aus einer dieser guten Familien, denen auch eine Revolution nichts anhaben kann. Selber hat er kein Geld, was sein Gewissen schärft und ihn immer desillusionierter macht. Ram...

Duration:00:56:51

Zukunft der Sprache, Sprache der Zukunft

10/18/2018
More
Unsere Alltagssprache ist massivem Wandel ausgesetzt. Sie wird schneller, kürzer, mündlicher, aber auch technischer und globalisierter. Wohin könnten diese Tendenzen führen? KünstlerInnen entwickeln im Gespräch und mittels Performances Visionen von zukünftiger Sprache. Die Schriftsteller Gion Mathias Cavelty und Jens Nielsen sowie die Zeichnerin Lika Nüssli beschäftigen sich im Auftrag des Spoken Word-Festivals «woerdz» mit dem Thema «Zukunft der Sprache, Sprache der Zukunft». Spielerisch...

Duration:00:56:02