SRF2 Kontext-logo

SRF2 Kontext

SRF (Switzerland)

«Kontext» ist die tägliche Hintergrundsendung zu Themen der Kunst, der Kultur, zu Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft, Religion und Politik. Eine Stunde lang täglich setzt «Kontext» einen Akzent gegen die kurzatmige, schnell konsumierte Berichterstattung - hintergründig, mutig und überraschend.

«Kontext» ist die tägliche Hintergrundsendung zu Themen der Kunst, der Kultur, zu Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft, Religion und Politik. Eine Stunde lang täglich setzt «Kontext» einen Akzent gegen die kurzatmige, schnell konsumierte Berichterstattung - hintergründig, mutig und überraschend.
More Information

Location:

Switzerland

Description:

«Kontext» ist die tägliche Hintergrundsendung zu Themen der Kunst, der Kultur, zu Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft, Religion und Politik. Eine Stunde lang täglich setzt «Kontext» einen Akzent gegen die kurzatmige, schnell konsumierte Berichterstattung - hintergründig, mutig und überraschend.

Language:

German


Episodes

Zukunft der Sprache, Sprache der Zukunft

10/18/2018
More
Unsere Alltagssprache ist massivem Wandel ausgesetzt. Sie wird schneller, kürzer, mündlicher, aber auch technischer und globalisierter. Wohin könnten diese Tendenzen führen? KünstlerInnen entwickeln im Gespräch und mittels Performances Visionen von zukünftiger Sprache. Die Schriftsteller Gion Mathias Cavelty und Jens Nielsen sowie die Zeichnerin Lika Nüssli beschäftigen sich im Auftrag des Spoken Word-Festivals «woerdz» mit dem Thema «Zukunft der Sprache, Sprache der Zukunft». Spielerisch...

Duration:00:56:02

Künste im Gespräch - Individuum und Umwelt

10/17/2018
More
Wie Musikerinnen und Musiker ohne Management sich Gehör verschaffen. Wie sich die Freundschaft eines «Bürgerschrecks» und einer Lyrik-Ikone in Briefen darstellt. Wie der Mensch die Natur wahrnimmt – und umgekehrt. Der Wettbewerb «Show Me» im Zürcher Moods ist ein Forum für Do-It-Yourself-Musiker mit einem Solo- oder Duoprojekt. Die nominierten Musikerinnen und Musiker können sich so mit Programmleitern einiger der bekanntesten Festivals in der Schweiz, Europa und Afrika vernetzen – eine...

Duration:00:56:00

Auf der Suche nach dem gelingenden Leben

10/16/2018
More
Was tun bei Liebeskummer? Wer hilft uns, die eigenen Stärken zu erkennen? Und wie lerne ich, weniger schnell beleidigt zu sein? Für solche grossen und kleinen Fragen ist die «Lebensoptimierungs»-Branche zuständig: Kurse, Coachings und spezielle Schulen nehmen sich der psychologischen Probleme an. Wir leben in einer Leistungsgesellschaft; und deshalb wollen wir nicht nur das schönste Haus, den besten Job, den liebsten Partner und die gescheitesten Kinder, sondern auch das eigene Potential...

Duration:00:56:09

Wie der Anorak in die Alpen kam

10/15/2018
More
Wir leben in einer vernetzten Zeit, aber dabei vergessen wir oft, dass diese Vernetzungen bis weit in die koloniale Vergangenheit zurückreichen – und dass unsere Gegenwart immer noch koloniale Züge trägt. Der Anorak, der im Sportgeschäft hängt und anprobiert werden will, erzählt keine Geschichte, hat aber eine. Die Geschichte von Schweizer Forschern, die auf ihren Entdeckungsreisen in die Arktis den Anorak entdeckten und ihn als erprobtes Kleidungsstück für die Schweizer Alpinisten...

Duration:00:56:21

Tandem: Aline Rickli, Ursula Keller und die Wissenschaft

10/14/2018
More
Die eine ist Professorin – die andere steht ganz am Anfang ihrer akademischen Laufbahn: die Physikprofessorin Ursula Keller und die Philosophiestudentin Aline Rickli. Beide sind sie mit einem nicht einverstanden: der Tatsache, dass es Frauen kaum in Führungspositionen an den Hochschulen schaffen. Zwei Frauen, zwei wissenschaftliche Disziplinen, zwei unterschiedliche Blicke auf Schweizer Hochschulen – ein gemeinsames Anliegen: Ursula Keller, erste Physikprofessorin an der ETH Zürich, und...

Duration:00:55:45

Alemannen in Südwestdeutschland: Was haben sie mit uns zu tun?

10/11/2018
More
Mit den Schwaben und Alemannen in Südwestdeutschland teilt die Deutschschweiz Kulturerbe, Dialekt und eine jahrhundertelange gemeinsame Geschichte. «Kontext» geht der Frage nach, was von dieser alten Verwandtschaft noch übrig ist. Zur Bevölkerung Südwestdeutschlands haben wir Deutschschweizerinnen heute hauptsächlich ein rational-wirtschaftliches Verhältnis: Wir kaufen bei ihnen ein und sie arbeiten bei uns. Auch der Handel zwischen der Schweiz und Baden-Württemberg floriert. Doch da wäre...

Duration:00:56:04

Musik im Gespräch – Spielpläne und Strategien

10/10/2018
More
Die neue Saison in Opernhäusern und Konzertsälen ist angelaufen. «In Kontext» treffen sich die Musikkritiker von SRF2 Kultur für eine erste Auslegerunde. Was war top, was flop? Und: Was lässt sich aus den Starts herauslesen in Bezug auf künstlerische Strategien und die Positionierungen? Das Sinfonieorchester St. Gallen hat einen neuen Chefdirigenten: Modestas Pitrenas. Was sind seine Pläne mit dem Orchester, welche Veränderungen strebt er an? Und überhaupt: Wie gut dirigiert der Neue? Dem...

Duration:00:55:01

Vom Nutzen des Protests

10/9/2018
More
Menschen gehen auf die Strasse, protestieren – einmal gegen AKWs, ein andermal gegen die Regierung, manchmal für den Frieden. Die Medien bringen das immer gross, und doch – der Nutzen des Protests ist ungewiss. Wenn die AfD zum Protest aufruft, gehen die Menschen auf die Strasse, und wenn ein paar Neonazis mitlaufen, ist die mediale Aufmerksamkeit gesichert. Das gilt auch für den «Women's March» gegen Donald Trump und für jede Aktion gegen radioaktive Castor-Transporte. Doch: Der...

Duration:00:53:44

Es rappelt in der Kiste: Kulturpreise in der Krise

10/8/2018
More
Literaturnobelpreis, Echo oder die Swiss Music Awards: Im Jahr 2018 wurde viel darüber diskutiert, wer preiswürdig ist und wer nicht. Und vor allem: Wer hat überhaupt die Macht, Preise zu vergeben? «Kontext» blickt kritisch auf das Preis-Business und fragt: Wie können Kulturpreise mit der Zeit gehen? Dieses Jahr wird der Literaturnobelpreis nicht vergeben – nach einem Missbrauchs- und Korruptionsskandal muss sich die Schwedische Akademie grundsätzlich neu konstituieren. Der deutsche...

Duration:00:55:45

Der Wald und die Nachhaltigkeit

10/7/2018
More
Wälder sind einfach da, möchte man meinen. Aber der Schein trügt – sie sind da, weil der Mensch sie bewirtschaftet. Jede Sekunde verschwindet Regenwald in der Grösse eines halben Fussballfelds, und so verschwinden nach und nach die Lungen dieser Erde. Auch unsere Wälder hier in Europa wären verschwunden, wenn nicht bereits früh, schon im 15. Jahrhundert, erste Förster Alarm geschlagen hätten. Sie haben gefordert, dass der Wald nachhaltig bewirtschaftet wird, sodass er auch für zukünftige...

Duration:00:53:14

Medizin-Nobelpreis für Krebstherapie

10/4/2018
More
Für die Entwicklung der Immuntherapie werden Jim Allison und Tasuku Honjo dieses Jahr mit dem Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet. Diese Therapie stellt seit einigen Jahren die Krebsmedizin auf den Kopf. Hintergründe einer Erfolgsgeschichte. Die beiden ausgezeichneten Krebsforscher haben mit ihrer Forschung die Grundlagen für die Immuntherapie gelegt. Eine Therapie, die Leben rettet, gerade von Patienten mit schwerem Haut- oder Lungenkrebs, die bis vor kurzem noch als unheilbar krank...

Duration:00:54:24

Künste im Gespräch – Aussteiger und Aussenseiter

10/3/2018
More
In ihrem neuen Film «Leave No Trace» lässt Debra Granik die Ideale eines Aussteigers mit der gesellschaftlichen Norm kollidieren. Frida Kahlo nutzte ihre Aussenseiterinnen-Position als Künstlerin unter hohen persönlichen Kosten. Ausserdem: Kreatives Journal – Hodlers Zeichenhefte. Debra Granik hat ein Faible für Themen an den Rändern der Gesellschaft: In ihrem letzten Film «Winter's Bone» erzählte die Independent-Filmemacherin von den sozial Unterprivilegierten in den Bergen von Missouri....

Duration:00:56:14

Früh fördern, fair unterrichten

10/2/2018
More
Die Forderung nach Chancengerechtigkeit in der Schule ist beinahe 50 Jahre alt und noch immer nicht eingelöst. Kinder, die aus armen und sozial schwierigen Verhältnissen kommen, schaffen es trotz Intelligenz und Leistung oft nicht, in der Schule erfolgreich zu sein. Wo klemmt's? Bildungserfolg ist in der Schweiz stark von Herkunft geprägt. Die Bildungsforschung zeigt etwa, dass Mädchen im Kanton Zürich, die in Mathematik und Deutsch die Note 5.5 erreichen, mit sehr unterschiedlicher...

Duration:00:56:02

Georgische Literatur – eine Kulturszene zwischen allen Fronten

9/30/2018
More
Georgien ist Gastland an der Frankfurter Buchmesse. Grund genug, einen Blick auf eine junge und auf Europa konzentrierte Literaturszene zu werfen. Aber auch Grund genug, die Schattenseiten zu betrachten. Denn trotz westlicher Ausrichtung wird Georgien die Geister der Vergangenheit nicht los. Georgiens Lage ist speziell. Eingeklemmt zwischen den übermächtigen Nachbarn Iran, Türkei und Russland ist es schwer, eine freie und unabhängige Politik zu betreiben. Dazu kommen eine nach wie vor...

Duration:00:56:39

Die Erfindung einer Nation – das Beispiel Mazedonien

9/27/2018
More
Wie findet ein Land zu seiner Identität? In Mazedonien geht es um mehr als um eine Namensfrage. Das Land ist ein Lehrstück in Sachen Nationenbildung. Seit 10 Jahren blockiert Griechenland wegen dem Namensstreit die Mitgliedschaft Mazedoniens in der NATO und den Beginn der EU-Beitrittsgespräche. Doch nun zeichnet sich endlich eine Lösung des Streits ab: Mitte Juni konnte sich der neue Regierungschef Mazedoniens Zoran Zaev mit seinem griechischen Amtskollegen Alexis Tsipras auf einen neuen...

Duration:00:56:01

Literatur im Gespräch

9/26/2018
More
Koloniale Vergangenheit, Terrorismus und Militärdiktatur. Es ist happiger Stoff, der diesen Herbst in den Neuerscheinungen «Nachtleuchten», «Archipel» und «Der Idiot des 21. Jahrhunderts» behandelt wird. Alle drei sind hochpolitisch und führen in die Vergangenheit, um das Heute zu verstehen. Was hat die heutige Zeit mit der Vergangenheit zu tun? Drei deutschsprachige Neuerscheinungen gehen dieser Frage auf ganz unterschiedliche Weise nach. «Archipel» von Inger-Maria Mahlke ist eine...

Duration:00:56:09

Ist die Freiheit in Gefahr?

9/25/2018
More
Demokratische Staaten richten sich autoritärer aus. Der Ruf nach Führungspersönlichkeiten ist auch in freiheitlichen Demokratien zu hören. Wer Geld hat, hat mehr Möglichkeiten, frei zu leben. Ist unsere Freiheit gefährdet? In seinem Buch «The Road To Unfreedom» analysiert der Historiker Timothy Snyder (Yale) die Welle des Autoritarismus, die von Russland nach Westen rollt, Europa erfasst und mit Trump auch im Weissen Haus angekommen ist. Er denkt nach über Wahrheit und «Fake News». Doch was...

Duration:00:54:41

Wim Wenders Retrospektive am Zürich Film Festival

9/24/2018
More
Mit Grosserfolgen wie «Paris, Texas» und «Der Himmel über Berlin» wurde der deutsche Kino-Erneuerer Wim Wenders im letzten Jahrhundert zu einer Weltmarke. Das Zürich Film Festival ehrt ihn nächste Woche mit einem Tribut und einer kleinen Retrospektive. In «Kontext» suchen Michael Sennhauser und Marcy Goldberg anhand von fünf der bekannteren Wenders-Filme nach den Themen, Erfolgsrezepten und Gefahren im Wenderschen Oeuvre. Warum sind viele seiner neueren Spielfilme fast ohne Echo geblieben?...

Duration:00:54:52

Tiermusik: Laute zwischen Sprache, Kommunikation und Gesang

9/23/2018
More
Singende Vögel, summende Fliegen, bellende Hunde – für Komponisten sind Tierlaute seit jeher eine Inspirationsquelle. «Kontext» erkundet das Terrain der Tiermusik mit Ausflügen in verschiedene Biotope: Von der Musik des Mittelalters bis zu Techno, von der Kulturwissenschaft bis zur Biologie. Tiere erzeugen Laute, um mit ihrer Umwelt zu kommunizieren. Es geht dabei um Revierabgrenzung oder Partnerfindung. Einige Forschende sind jedoch überzeugt: Auch Tiere machen Musik, sie können ihren...

Duration:00:55:50

50 Jahre im Zeichen der Schweizer Kinder- und Jugendliteratur

9/20/2018
More
Gehts um Schweizer Kinder- und Jugendliteratur, dann ist das Schweizer Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM die erste Adresse. Seit 50 Jahren erforscht und dokumentiert es die hiesige Produktion. Und bietet Projekte an, damit auch gelesen wird. Zeit, das SIKJM und seine Arbeit vorzustellen. Das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien feiert sein 50-jähriges Bestehen. Seit einem halben Jahrhundert sammelt, erfasst und erforscht es die Schweizer Kinder- und...

Duration:00:56:49