SRF2 Kontext-logo

SRF2 Kontext

SRF (Switzerland)

«Kontext» ist die tägliche Hintergrundsendung zu Themen der Kunst, der Kultur, zu Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft, Religion und Politik. Eine Stunde lang täglich setzt «Kontext» einen Akzent gegen die kurzatmige, schnell konsumierte Berichterstattung - hintergründig, mutig und überraschend.

«Kontext» ist die tägliche Hintergrundsendung zu Themen der Kunst, der Kultur, zu Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft, Religion und Politik. Eine Stunde lang täglich setzt «Kontext» einen Akzent gegen die kurzatmige, schnell konsumierte Berichterstattung - hintergründig, mutig und überraschend.
More Information

Location:

Switzerland

Description:

«Kontext» ist die tägliche Hintergrundsendung zu Themen der Kunst, der Kultur, zu Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft, Religion und Politik. Eine Stunde lang täglich setzt «Kontext» einen Akzent gegen die kurzatmige, schnell konsumierte Berichterstattung - hintergründig, mutig und überraschend.

Language:

German


Episodes

Künste im Gespräch: Alles neu macht der August!

8/15/2018
More
Neu ist er zwar, der Leiter des Zürcher Theater Spektakels Matthias von Hartz, aber er setzt auf das Bewährte. Beat Sterchis «Blösch» erschien vor 35 Jahren, aber nun begeistert er ein neues Publikum. Und das einstige Stadtmuseum Winterthur heisst neu «Museum Schaffen» und setzt auf Oral History. Nicht auf Biegen und Brechen alles neu machen wolle er, Matthias von Hartz, der neue Leiter des Theater Spektakels Zürich. Sondern: ausweiten, ergänzen und schärfen. Mit der diesjährigen...

Duration:00:54:48

Wer kümmert sich ums Klima?

8/14/2018
More
Das Klima erwärmt sich drastisch und unerwartet schnell - die Frage stellt sich, ob die getroffenen Massnahmen auch genügen? Der Himmel über Athen färbte sich rot von den schlimmen Waldbränden; wir lesen und hören täglich von absoluten Rekordtemperaturen auf dem ganzen Planeten, mit Waldbränden bis in den hohen Norden hinauf. Die Frage stellt sich, ob die getroffenen Massnahmen, auch die in Paris getroffenen reichen werden; und wann ist in der gesellschaftlichen Debatte der Tipping-Point...

Duration:00:55:43

Tandem: Esther Niffenegger, Willy Brülisauer und das Militär

8/13/2018
More
Wozu eine Karriere im Militär? Innensichten zweier Menschen, die sich stark mit der Armee identifizieren. Willy Brülisauer ist Divisionär - in einem andern Land würde man ihn als «Zweisterngeneral» bezeichnen - Esther Niffenegger ist Hauptmann. Er Berufsoffizier - sie Milizoffizierin: zwei Menschen, denen das Militär viel bedeutet. Jenseits von Reizthemen wie Rekrutenschwund, Grippen und ähnlichem erzählen sie von ihrem Alltag als Mann und Frau in der Armee und was eine Militärkarriere im...

Duration:00:56:12

Lieblingsgeschichten 6/7 – Der Untergang der Franklin-Expedition

8/12/2018
More
Als Luxusunternehmen gestartet, endete die Franklin-Expedition am Tiefpunkt des menschlichen Seins: Der Versuch, die Nordwest-Passage zwischen Atlantik und Pazifik zu durchqueren, kostete viele der Mitglieder zunächst den Verstand und schliesslich allen das Leben. Die legendäre Franklin-Expedition im 19. Jahrhundert war eine Mission ins Unbekannte. Auf der Suche nach der Nordwestpassage, ausgestattet mit allen denkbaren Errungenschaften des viktorianischen Zeitalters, endete das Unternehmen...

Duration:00:56:34

Kultour de Suisse (5/8) - Von feinen Dessous zum Ort anderen Arbeitens: das Hanro-Areal in Liestal

8/9/2018
More
Früher wurden hier feine Dessous hergestellt und elegante Oberbekleidung - heute arbeiten in den Hallen von Hanro Designerinnen, Klavierbauer, Architektinnen. Das Areal liegt etwas versteckt am Rand der Stadt Liestal, aber es ist weitläufig. Die vielen Hallen, die im Verlauf der hundertjährigen Geschichte der Textilfabrik Hanro zugebaut wurden, beherbergen heute Ateliers, Schulungsräume, Lager. Aber man findet dort auch die Sammlung der Textilfabrik Hanro, jedes einzelne Stück, das hier...

Duration:00:56:45

Künste im Gespräch – Entschleunigung!

8/8/2018
More
Ein Musikfestival, das die Entschleunigung erlebbar macht. Eine Theaterpionierin, die abtritt. Und Germanistikstudierende, die den Feuilletons Konkurrenz machen. Musikerinnen und Musiker haben ein hektisches Leben: ständig im Flugzeug, in Hotel, auf Bühnen, in Bewegung. Das Festival Young Artists in Concert in Davos will dieses Jahr Gegensteuer geben. Das Festivalmotto lautet «Heute Ruhetag». «Elysium» ist ein theatrales Grossprojekt, das die Theaterleiterin Ruth Widmer sich und dem Publikum...

Duration:00:56:00

Einsatz am Töggelikasten

8/7/2018
More
Seit den 60er Jahren kümmern sich SozialarbeiterInnen in der sogenannten Offenen Jugendarbeit (OJA) um die Bedürfnisse der Jugendlichen. Ihre Arbeit gerät aber zunehmend unter Legitimationsdruck. Was leistet die OJA heute für die Jugend? Ob im Jugendhaus oder im öffentlichen Raum setzen sich Jugendarbeitende anwaltschaftlich für die Jugendlichen ein. Sie organisieren Projekte, stellen Aufenthaltsräume zur Verfügung, vermitteln niederschwellig Wissen und orientieren die jungen Erwachsenen...

Duration:00:55:00

Den Röstigraben überbrücken

8/6/2018
More
An der grössten Schweizer Sprachgrenze zwischen Deutsch und Französisch wird tagtäglich Zweisprachigkeit gelebt. Das aber längst nicht von allen. Diese Kontext-Sendung beleuchtet verschiedene Situationen am und im Röstigraben und befasst sich mit den Vor- und Nachteilen der Zweisprachigkeit. Zwischen Deutsch und Französisch liegt in der Schweiz der vielzitierte Röstigraben. An dieser Sprachgrenze findet Kulturkontakt statt. Wer an der Sprachgrenze, etwa in Freiburg oder Biel, lebt, der ist...

Duration:00:56:58

Lieblingsgeschichten 5/7 - Musikalische Avantgarden am Rand

8/5/2018
More
Die musikalische Avantgarde sitzt in westlichen Zentren wie Berlin, London und New York? Von wegen. Experimentelle, innovative, rebellische Musik blüht auch in Belgrad oder Neu Delhi. Sogar im ländlichen Tessin schliessen sich umtriebige MusikerInnen zusammen und zeigen: Avantgarde geht auch anders. In der Kontext-Serie «Lieblingsgeschichten» zoomt Musikredaktorin Theresa Beyer in die Avantgarde-Musikszenen von Belgrad, Neu Delhi und dem Tessin hinein. Ihre drei Reportagen aus drei Jahren...

Duration:00:55:44

Kultour de Suisse (4/8) – La Chaux-de-Fonds

8/2/2018
More
Warum gibt es hoch im gebirgigen Neuenburger Jura eine weltläufige Planquadrat-Stadt mit einer reichen Industriegeschichte und einer lebendigen, ziemlich freien Kultur-Szene? La Chaux-de-Fonds ist geprägt vom Auf- und Abstieg der Uhrenindustrie. Aber auch von seinen Ein- und Auswanderern. Der Kanton Neuenburg hat zwei städtische Zentren: Neuchâtel am See. Und La Chaux-de-Fonds in den Bergen. Und auch wenn die ungleichen Schwestern längst durch einen Tunnel verbunden sind, ist La...

Duration:00:54:24

Alphorn. Das musikalische Neuralrohr

7/31/2018
More
Unzählige Frauen und Männer quer durch die ganze Schweiz spielen das Alphorn, dieses lange gebogene Rohr, das so sehr nach Bergpanorama aussieht und so gravitätische Töne hervorbringen kann. Kontext beleuchtet den Mythos Alphorn, besucht eine Werkstatt und lässt Musiker zu Wort kommen. Und zu Ton. Zwar ist es schon im 16. Jahrhundert in der Schweiz aufgetaucht, bald darauf aber verstummte es wieder. Die Renaissance kam erst mit der Romantik im 19. Jahrhundert und dem Aufleben von Folklore...

Duration:00:49:42

Tatort Luzern von Dani Levy – Neunzig Minuten ohne Schnitt

7/30/2018
More
Filmen, ohne abzusetzen. Dani Levy hat sich den Traum vieler Regisseure erfüllt und einen «Tatort» ohne Schnitt und Pause gedreht. Was hat es auf sich mit der Faszination von Plansequenz und One-Take-Movie? Was hat Hitchcock und Co. daran gereizt? Und was bringt das dem Publikum? Filmen am Stück ist extrem aufwändig. Während neunzig Minuten muss eine geplante Handlung ablaufen wie am Schnürchen, Fehler müssen überspielt werden. Dabei hat doch gerade der Film-Schnitt das Kino vom...

Duration:00:56:00

Lieblingsgeschichten 4/7 - Theaterfrauen

7/29/2018
More
In der Kontext-Serie «Lieblingsgeschichten» stellt Theaterredaktorin Dagmar Walser drei Beiträge aus den letzten acht Jahren vor, in denen starke Performerinnen und Regisseurinnen aus unterschiedlichen Generationen einen unerschrockenen Auftritt haben. Sie stehen auf der Bühne, sie führen Regie und mittlerweile gibt es sogar ein paar erfolgreiche Intendantinnen und Produzentinnen. Dennoch scheint die Gleichberechtigung im Theater nicht der Normalfall zu sein. Das hat die #metoo-Dabatte...

Duration:00:55:40

Kultour de Suisse (3/8) – Besuch im Vitromusée Romont

7/26/2018
More
Es glänzt, es schimmert und es ist zerbrechlich. Glas ist ein besonderes Material. Das Vitromusée in Romont widmet sich ganz dem Glas. Das schweizweit einzigartige Museum zeigt Glaskunst vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Und es veranschaulicht, wie Glas verarbeitet wird. Glas ist ein Material, das Menschen schon seit Jahrhunderten fasziniert. Sein Glanz, seine Transparenz, seine Fragilität machen es zu etwas Besonderem. Aus Glas können Alltagsgegenstände wie Trinkgläser hergestellt...

Duration:00:55:00

Debatte: Ist das noch Gentechnik – oder darf das auf den Acker?

7/25/2018
More
Gentechnik bei Pflanzen lässt sich heute teilweise kaum von konventioneller Züchtung unterscheiden. Forscher fordern, dass mit modernen Methoden veränderte Pflanzen nicht den Richtlinien für genetisch veränderte Organismen unterliegen. Doch der Europ. Gerichtshof hat am Mittwoch anders entschieden. Wie soll das sogenannte «Genome Editing» gesetzlich geregelt werden? Soll es als gentechnische Methode unter das Gentechnikgesetz fallen und damit streng reguliert werden, oder soll Genome Editing...

Duration:00:53:56

Literatur im Gespräch: Kriminalromane für den Sommer

7/24/2018
More
Ein weichgespülter Sheriff, ein nerdiger Computer-Gamer und ein amerikanischer Präsident, der plötzlich verschwindet – das sind die Hauptfiguren in den drei Kriminalromanen, welche die SRF-Literaturredaktion für heisse Sommertage empfiehlt. Wenn der ehemalige US-Präsident Bill Clinton einen Krimi schreibt, dann spielt die Handlung zwangsläufig im Weissen Haus. In «The President Is Missing» muss der amtierende Präsident eine terroristische Cyber-Attacke auf das Land abwehren und mit...

Duration:00:56:14

Stadt und Land. Gegen- und nebeneinander

7/23/2018
More
Kaum ein Gegensatz strukturiert die politische Landschaft der Schweiz stärker als der zwischen Stadt und Land. Doch inwieweit lässt sich Stadt und Land überhaupt trennen? Wie unterscheiden sich die Lebensweisen? Und: Wie unterschiedlich ticken Sie wirklich, die Ländler und Städter? Der Stadt-Land-Graben offenbart sich in vielerlei Hinsicht - bei Abstimmungen oder bei der Frage, ob man dem Nachbarn noch «Grüezi» sagt – so zumindest das landläufige Bild des Güllengrabens. Doch dieser Graben...

Duration:01:00:12

Lieblingsgeschichten 3/7: Modephänomene: gestern Hui, heute Pfui?

7/22/2018
More
Modephänomene kommen und gehen. Das macht Mode aus. Vier Modephänomenen nähern wir uns an – den High Heels, dem Bart, dem Muster Camouflage und der Krawatte. Eine weitere Folge der Kontext-Sommerserie «Lieblingsgeschichten», in der wir Beiträge aus den vergangenen Jahren Revue passieren lassen. Wie vergänglich sind Modephänomene? In Kontext untersuchen wir anhand von Beiträgen und Gesprächen vier solcher Phänomene: Auf Stilettos zu gehen erfordert Geschick – und offenbar eine Technik. Doch...

Duration:00:55:05

Kultour de Suisse (2/8) - Holzbildhauer Symposium Brienz

7/19/2018
More
Jedes Jahr im Juli treffen sich im berneroberländischen Schnitzerdorf Brienz Holzbildhauer aus aller Welt, um während fünf Tagen aus einem Holzstamm eine Skulptur zu schaffen - und um sich gegenseitig zu inspirieren. Direkt am Brienzersee stehen sie aufgereiht: die Holzstämme, die während den ersten Julitagen nach und nach zu Kunstwerken werden. Die Künstlerinnen und Künstler sind aus Ägypten, aus Uganda, aus Dänemark, aus vielen Ecken der Welt und der Schweiz gekommen: zum internationalen...

Duration:00:55:05

Künste im Gespräch – Vom Erzählen und Vermitteln

7/18/2018
More
Jakob Hein rollt in «Die Orient-Mission des Leutnant Stern» ein wenig bekanntes Kapitel der Kriegsgeschichte auf. Im Haus der Elektronischen Künste Basel (HeK) wird Kultur im Digitalen Zeitalter vermittelt. Und die englische Schriftstellerin Emily Brontë würde Ende Monat 200 Jahre alt. Emily Brontë ist vor allem für ihren Roman «Wuthering Heights – Sturmhöhe» bekannt. Doch die englische Schriftstellerin hat auch Gedichte verfasst, die auf Deutsch kaum mehr greifbar und wenig bekannt sind –...

Duration:00:56:07