Das Philosophische Radio-logo

Das Philosophische Radio

Current Affairs >

Aktuelles Zeitgeschehen > With unknown dynamics changed the modern world. Whether in politics, science or the human interaction.

Aktuelles Zeitgeschehen > With unknown dynamics changed the modern world. Whether in politics, science or the human interaction.
More Information

Location:

Bonn, Germany

Description:

Aktuelles Zeitgeschehen > With unknown dynamics changed the modern world. Whether in politics, science or the human interaction.

Language:

German


Episodes

Erlernbar? - Menschenkenntnis

10/5/2018
More
Menschenkenner sind gefragt im Miteinander. Den anderen einzuschätzen, das birgt allerdings Risiken und Nebenwirkungen. Was genau ist das überhaupt, die Menschenkenntnis? Studiogast: Georg Brunold, Journalist; Moderation: Jürgen Wiebicke

Duration:00:54:20

Immer schneller? - die Zeit

9/28/2018
More
Die Zeit drängt, und sie wird immer noch schneller, beklagen viele Zeitgenossen. Objektiv ist das nicht möglich, subjektiv offenbar doch. Was hat es auf sich mit der Zeitwahrnehmung? Studiogast: Norman Sieroka, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

Duration:00:54:06

Mittelmäßig? - Normalität

9/21/2018
More
Die Kategorie der Normalität hat eine enorme Bedeutung in Politik, Gesellschaft und insbesondere in der Wissenschaft. Doch was ist überhaupt normal? Studiogat: Lara Huber, Philosophin; Moderation: Jürgen Wiebicke

Duration:00:55:30

Eine Alternative? - Tauschgerechtigkeit

9/14/2018
More
Wie gerecht ist unsere Gesellschaft? Kommt darauf an, was man unter Gerechtigkeit versteht. Je nachdem gibt es auf jeden Fall Gesprächsbedarf. Studiogast: Christoph Fleischmann, Journalist; Moderation: Jürgen Wiebicke

Duration:00:53:29

Unbegrenzt? - die Freiheit der Kunst

9/7/2018
More
Nackte Körper, Religionskritik, sonstige Verstöße gegen die Gebote der politischen Korrektheit – es wird darüber diskutiert, was die Kunst darf und was nicht. Wie steht es angesichts dessen um die Freiheit der Kunst? Studiogast: Hanno Rauterberg, Journalist; Moderation: Jürgen Wiebicke

Duration:00:55:57

Erfolgreich? - die Geschichte der Integration

8/31/2018
More
Deutschland, ein Einwanderungsland? Um die Migration wird heftig gerungen; ebenso um die Frage des Islam. Doch wie steht es um die Integration? Studiogast: Aladin El-Maafalani, Politikwissenschaftler; Moderation: Jürgen Wiebicke

Duration:00:54:11

Ewig? - Freundschaft

8/24/2018
More
In Zeiten, in denen "die Familie" an Verbindlichkeit verliert, haben Freundschaften an Bedeutung gewonnen. Was zeichnet "Freundschaft" aus? Studiogast: Jörg Löschke, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

Duration:00:52:41

Wie frei fühlen Sie sich?

8/17/2018
More
Die Idee der Freiheit ist eine Grundsäule der Demokratie. Eine unabdingbare Geschäftsgrundlage. Doch haben wir die Freiheit, wirklich frei zu sein? Studiogast: Thomas Meyer, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

Duration:00:54:18

Begrenzt? - Toleranz

8/10/2018
More
Die gegenseitige Toleranz ist eine unabdingbare Grundbedingung pluraler Gesellschaften. Wo sind ihre Grenzen? Studiogast: Marie-Luisa Frick, Philosphin; Moderation: Jürgen Wiebicke

Duration:00:53:55

Aufgeklärt? - der Islam

8/3/2018
More
Der Islam ist eine vielfältige - und uneinheitliche Religion. Umstritten bei Muslimen ist insbesondere die Frage der Koran-Auslegung. Wie vereinbar ist der Islam mit den Werten von Aufklärung und Humanismus? Studiogast: Mouhanad Khorchide, Islamwissenschaftler; Moderation: Jürgen Wiebicke

Duration:00:54:25

Notwendig? - das Böse

7/27/2018
More
Die Rede vom Bösen ist vermutlich so alt wie die Geschichte der Menschheit. Was ist "das Böse" heute – und wie sollten wir damit verfahren? Studiogast: Arnd Pollmann, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

Duration:00:53:11

Möglich? - soziale Gerechtigkeit

7/20/2018
More
Die Idee der sozialen Gerechtigkeit spielt eine immens wichtige Rolle in Politik und Gesellschaft. Trotzdem öffnet sich die soziale Schere immer weiter. Wie ist Gerechtigkeit möglich? Studiogast: Wilfried Hinsch, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

Duration:00:53:12

Spannungsreich? - kosmopolitisches Denken

7/13/2018
More
In der globalisierten Welt prallen Überzeugungen und Weltsichten fundamental aufeinander. Gibt es eine Form von Kosmopolitismus, mit der sich diese Krise bewältigen ließe? Studiogast: Stefan Weidner, Schriftsteller; Moderation: Jürgen Wiebicke

Duration:00:54:09

Übungssache? - Gelassenheit

7/6/2018
More
Hektik, Stress, Dauerbeanspruchung kennzeichnen oft den Alltag. Wie kann man mit Hilfe der Philosophie Gelassenheit erreichen? Studiogast: Yves Bossart, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

Duration:00:54:21

Ewig? - die Glücksfrage

6/29/2018
More
Was macht ein gutes Leben aus? Zur Frage des Glücks wurden sowohl in der Antike wie auch im Mittelalter verschiedenste philosophische Standpunkte entwickelt. Der Philosoph Ludwig Siep und Moderator Jürgen Wiebicke luden ein zu einem Austausch über Fragen des Glücks.

Duration:00:54:32

Überflüssig? - Gott denken

6/22/2018
More
Gottesbeweise und Gotteswiderlegungen sind beinahe so alt wie die Philosophie. Doch macht das überhaupt Sinn, Gott mit rationalen Mitteln erfassen zu wollen? Studiogast: Wolfgang Detel, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

Duration:00:54:28

Vielschichtig? - die Heimat

6/15/2018
More
Die Heimat ist wieder ein Thema in Politik und Gesellschaft. Schließlich gibt es sogar ein Heimatministerium. Heimat - ein Begriff mit vielen Bedeutungsebenen. Was genau ist damit gemeint? Studiogast: Hans-Joachim Höhn, Theologe; Moderation: Jürgen Wiebicke

Duration:00:56:00

Mit dem Hammer philosophieren - Friedrich Nietzsche

6/9/2018
More
Er war radikal und stellte alles in Frage: Moral, Religion, Philosophie. Friedrich Nietzsche begriff gesellschaftliche Werte nicht als unumstößliche Normen. Was können wir heute noch von Nietzsche lernen? Darüber spricht Jürgen Wiebicke mit seinen Gästen bei der Philcologne.

Duration:01:55:59

Verzaubernd? - das Heilige

6/8/2018
More
Es kommt der Tag, an dem keiner mehr an Gott glauben wird. Irgendwann werden Religionen verschwunden sein. Denn mit jeder neuen wissenschaftlichen Erkenntnis wird ihr Raum kleiner. Tatsächlich? Studiogast: Hanos Joas, Philosph; Moderation: Jürgen Wiebicke

Duration:00:55:57

Haltgebend? - die Kirche in unserer Gesellschaft

6/1/2018
More
Je moderner, desto weniger Religion? Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Religionen keine Rolle mehr spielen, das besagt die Säkularisierungsthese. Was ist davon zu halten? Studiogast: Martin Breul, Theologe; Moderation: Jürgen Wiebicke

Duration:00:53:57