ZeitZeichen-logo

ZeitZeichen

Current Affairs >

Ob Staatsgründung oder Machtverfall, Lebensdaten großer Frauen und Männer, Wendepunkte der Menschheitsgeschichte, Friedensverträge und Katastrophen, Erfindungen und Entdeckungen - im ZeitZeichen wird Geschichte lebendig.

Ob Staatsgründung oder Machtverfall, Lebensdaten großer Frauen und Männer, Wendepunkte der Menschheitsgeschichte, Friedensverträge und Katastrophen, Erfindungen und Entdeckungen - im ZeitZeichen wird Geschichte lebendig.
More Information

Location:

Bonn, Germany

Description:

Ob Staatsgründung oder Machtverfall, Lebensdaten großer Frauen und Männer, Wendepunkte der Menschheitsgeschichte, Friedensverträge und Katastrophen, Erfindungen und Entdeckungen - im ZeitZeichen wird Geschichte lebendig.

Language:

German


Episodes

Elizabeth Bowes-Lyon heiratet Prinz Albert (am 26.04.1923)

4/26/2018
More
In den letzten Jahrzehnten ihres langen Lebens war sie für die meisten Briten nur die lebenslustige alte Dame mit den lustig blitzenden Augen, einem Hang zu Gin-Tonic und zu Pferdewetten. Elizabeth, "Queen Mum", genoss bei den Untertanen der Krone deutlich größere Sympathien als ihre gleichnamige, aber stets steife Tochter, die Königin. Autor: Martin Herzog

Duration:00:15:03

Ed Murrow, amerik. Journalist (Geburtstag 25.04.1908)

4/25/2018
More
Fake News gab es in 1950er Jahren auch. Nur hießen sie damals noch nicht so. Einer der wenigen, der seine Stimme unter dem Motto "Fakten statt Mutmaßungen" gegen den Zeitgeist der McCarthy-Politik erhob, war der angesehene CBS Fernsehmoderator Edward R. Murrow. Seine Sendung "See It Now" wurde zum Inbegriff des kritischen Widerstands gegen die Kommunistenhetze der 50er Jahre, und Ed Murrow zu einer Fernsehikone. Autorin: Almut Finck

Duration:00:14:54

Elisabeth Mann Borgese, Ökologin (Geburtstag 24.04.1918)

4/24/2018
More
Sie zählt zu den Pionieren der Ökologiebewegung. Elisabeth Mann Borgese wies schon Ende der sechziger Jahre auf die Verschmutzung und Überfischung der Meere hin. 1970 initiierte sie die erste Seerechtskonferenz und war 26 Jahre später maßgeblich an der Gründung des Internationalen Seegerichtshofs in Hamburg beteiligt. Auch die Kulturzeitschrift "mare" geht auf ihre Initiative zurück. Autorin: Heide Soltau

Duration:00:14:49

Indisches "Gesetz gegen sexuelle Belästigung" (23.04.2013)

4/23/2018
More
In Indien basiert die systematische Unterdrückung von Frauen nicht nur auf einer patriarchalen Gesellschaftsordnung, sondern auch auf einem jahrtausendealten Kastenwesen, sowie einem korrupten Polizei- und Justizapparat. Nach der brutalen Gruppenvergewaltigung und dem Tod einer Studentin in Delhi im Dezember 2012 protestierten Hunderttausende monatelang auf den Straßen Indiens. Die Politik reagierte, indem sie vorhandene Gesetze verschärfte und neue einführte. Autorin: Julia Schäfer

Duration:00:14:48

Giuseppe Torelli, ital. Komponist (Geburtstag 22.04.1658)

4/22/2018
More
Sechs Jahre lang, von 1685 bis 1701, wirkt Giuseppe Torelli als Gastarbeiter am Hof von Markgraf Georg Friedrich in Ansbach in Franken. Zuhause ist er jedoch in Bologna, und dort im Orchester der Kirche San Petronio. Torelli ist er auch Mitglied der berühmten Künstlervereinigung "Accademia Filarmonica" in Bologna, zu der später auch Mozart, Verdi oder Rossini gehören. Ganz besondere Bedeutung hat der Komponist Torelli allerdings für die Trompeter. Autor: Walter Liedtke

Duration:00:14:31

Romulus gründet Rom (am 21.04.753 v. Chr.)

4/21/2018
More
"753 - Rom schlüpft aus dem Ei", sagt eine alte Eselsbrücke für den Geschichtsunterricht. Was ist dran an Mythos und Sprichwort? Wie und wann entstand Rom wirklich? Und warum konnte daraus ein solch gewaltiges Reich entstehen, das unsere Kultur bis heute prägt? Autor: Ralph Erdenberger

Duration:00:14:52

Joan Miró, spanischer Künstler (Geburtstag 20.04.1893)

4/20/2018
More
Joan Miró gilt als Star der Kunstpostkarte und des Kunstplakats. Mirós Motive zieren millionenfach T-Shirts, Taschen oder Kaffeetassen. Kaum ein Büro, in dem nicht mindestens eine Kopie eines seiner Bilder hängt. Zu Tode reproduziert seine bunten und scheinbar oft heiteren, kindlich anmutenden Werke aus Sonne, Mond und Sternen. Dabei ist er neben Picasso und Dalí der wichtigste Vertreter der spanischen Kunst des 20. Jahrhunderts. Autorin: Andrea Kath

Duration:00:14:50

Ferdinand I., Kaiser von Österreich (Geburtstag 19.04.1793)

4/19/2018
More
Ferdinand I. aus dem Haus Habsburg-Lothringen, genannt "Ferdinand, der Gütige" folgte 1835 seinem Vater Franz I. auf den österreichischen Kaiserthron. Allerdings galt der Thronfolger aufgrund diverser gesundheitlicher Probleme als kaum regierungsfähig. Während seiner Regierungszeit stand ihm die "Geheime Staatskonferenz" zur Seite, in der vor allem der machthungrige Fürst von Metternich das Sagen hatte. Autor: Herwig Katzer

Duration:00:14:35

"Kornwalzeraffäre" wird enthüllt (am 18.04.1913)

4/18/2018
More
Vor dem Ersten Weltkrieg steckte das deutsche Kaiserreich tief in der Krise. Umso erstaunlicher, wie der Kriegsminister auf Informationen über Korruption in der Rüstungsindustrie reagierte. Zugespielt hatte sie ihm der SPD-Abgeordnete Karl Liebknecht. Statt den Geheimnisverrat herunterzuspielen und intern zu regeln, schaltete die Militärführung die Polizei ein. Autor: Christoph Vormweg

Duration:00:14:00

Johanna Schopenhauer, Schriftstellerin (Todestag 17.04.1838)

4/17/2018
More
Sie war die Mutter des Philosophen Arthur Schopenhauer. Aber das ist gar nicht das Interessante. Die beiden haben sogar miteinander gebrochen und der Sohn hat sich geweigert, an ihr Totenbett zu treten. Johanna Schopenhauer war in der ersten Hälfte des 19. Jahrhundert selbst eine Berühmtheit, eine Bestsellerautorin. Autorin: Claudia Belemann

Duration:00:14:39

Albert Schweitzer trifft in Lambarene ein (am 16.04.1913)

4/16/2018
More
Die Welt verändert man nur, wenn man selbst tätig wird. Nur dann kann man einen Unterschied machen. Doch wer würde schon als junger Mann auf eine glänzende Karriere verzichten und in den Urwald gehen? Albert Schweitzer hat genau das getan und die Sicherheit gegen das Risiko eingetauscht. Er gründete im heutigen Gabun ein Hospital und kümmerte sich dort um Menschen - fernab der Zivilisation. Autor: Sven Preger

Duration:00:14:48

Werner Muensterberger, Kunstsammler (Geburtstag 15.04.1913)

4/15/2018
More
Sein Leben spiegelt ein Jahrhundert in allen Facetten: Werner Muensterberger, geboren 1913 in Dortmund-Hörde, studiert Ethnologie und Kunstgeschichte. Wegen seiner jüdischen Wurzeln lebt er jahrelang im Versteck in Amsterdam, entkommt der Gestapo und baut sich schließlich in New York eine neue Existenz auf: als Psychoanalytiker. Autorin: Hildegard Schulte

Duration:00:14:51

Donaudampfschifffahrtsgesellschaft gegründet (am 14.04.1823)

4/14/2018
More
Vor 195 Jahren löst das Dampfschiff die bis dahin von Pferden am Ufer gezogenen Schiffe ab. Seitdem bewirtschaftet die Donaudampfschifffahrtsgesellschaft eine der schönsten Flussrouten der Welt: von Donauwörth über Regensburg, Passau, Linz, die Weinberge der Wachau nach Wien, weiter nach Budapest und bis zur Mündung der Donau ins Schwarze Meer. Autorin: Marfa Heimbach

Duration:00:14:17

Antiterrorgesetz verabschiedet (am 13.04.1978)

4/13/2018
More
Der Kampf gegen den Links-Terrorismus der 70er Jahre fand seinen Niederschlag in den Gesetzesbüchern. Mehrere Gesetze und Gesetzesänderungen sollten damals helfen, Mitglieder der Rote Armee Fraktion festzunehmen, die Kommunikation der Terroristen zu stören, Hausdurchsuchungen, Festnahmen, Personenkontrollen zu erleichtern. Schon damals führten die neuen Gesetze zu heftigen Diskussionen. Autor: Marko Rösseler

Duration:00:14:48

Hardy Krüger, Schauspieler (Geburtstag 12.04.1928)

4/12/2018
More
Weltstar und Weltbürger - der Schauspieler und Schriftsteller Hardy Krüger ist beides. Geboren 1928 avancierte der attraktive Berliner mit den blauen Augen und den strohblonden Haaren nach dem Krieg rasch zu einem international gefragten Star. Er spielte an der Seite von Hollywood-Größen wie John Wayne, James Stewart, Cathérine Deneuve und Sean Connery und stand in rund 75 Filmen vor der Kamera. Autorin: Steffi Tenhaven

Duration:00:14:34

Attentat auf Rudi Dutschke (am 11.04.1968)

4/11/2018
More
"Normalerweise fahre ich nicht allein rum. Es kann natürlich irgendein Neurotiker oder Wahnsinniger mal 'ne Kurzschlusshandlung durchführen", antwortet Rudi Dutschke am Morgen des 11. April 1968 in Berlin auf die Frage eines Radio-Reporters, ob er sich bedroht fühle. Der Vorsitzende des Deutschen Studentenbundes und Wortführer der Außerparlamentarischen Opposition (APO) hat viele Gegner - darunter den mächtigen Springer-Verlag. Autorin: Ariane Hoffmann

Duration:00:14:47

Bankgeheimnis in Luxemburg abgeschafft (am 10.04.2013)

4/10/2018
More
Es gilt als Durchbruch im Kampf gegen Steuerhinterziehung: Das kleine, reiche EU-Land Luxemburg kündigt 2013 an, künftig am internationalen Informationsaustausch über Zinserträge teilzunehmen. "Wir müssen uns am Kampf gegen Geldwäsche und Steuerbetrug beteiligen", erklärt der damalige Ministerpräsident Jean-Claude Juncker. Doch die Steuervermeidung internationaler Konzerne geht bisher nahezu uneingeschränkt weiter. Autor: Thomas Pfaff

Duration:00:14:22

Peter Stromer beginnt die Waldsaat (am 09.04.1368)

4/9/2018
More
Erstmals in Europa wurde ab diesem Ostertag 1368 eine große Fläche mit Tannen-, Kiefern- und Fichtensamen eingesät. Klingt nicht so wichtig, war es aber. Denn im Hochmittelalter brauchte die Wirtschaft Holz so nötig wie die heutige Wirtschaft Öl. Als Bau- und Werkstoff, als Brenn- und Rohstoff für die Eisenindustrie. Doch das Holz im Reichswald wurde knapp. Der Nürnberger Patrizier und Unternehmer Peter Stromer erreichte mit seiner Waldsaat einen Wirtschaftsaufschwung. Autor: Heiner Wember

Duration:00:14:17

Ernst Wilhelm Nay, Maler (Todestag 08.04.1968)

4/8/2018
More
"Eine Kunst, die einfach i s t, ohne etwas Erkennbares darzustellen", berichtet ein Besucher der Hamburger Nay-Ausstellung 1947. Insbesondere seine Scheibenbilder haben den Maler berühmt gemacht: Duftige, manchmal auch farbkräftige Kompositionen. Triumphe feiert Ernst Wilhelm Nay nach dem Krieg. Er gehört zu den wenigen deutschen Künstlern, die unmittelbar nach 1945 auch in Amerika Erfolg haben. Autorin: Monika Buschey

Duration:00:13:25

Jutta Hipp, Jazzpianistin (Todestag 07.04.2003)

4/7/2018
More
Ihre Karriere war kurz, dafür aber umso heftiger. Die Pianistin Jutta Hipp war die erste europäische Jazzmusikerin, die einen Vertrag beim berühmten amerikanischen Blue Note Label erhielt, noch vor ihren männlichen Kollegen. Drei Platten brachte Jutta Hipp bei Blue Note heraus, darunter eine mit dem berühmten Saxophonisten Zoot Sims. Dann gab sie ihre Karriere überraschend auf. Bis heute wird über die Gründe spekuliert. Autor: Thomas Mau

Duration:00:14:39

Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads