hr-iNFO Die Reportage-logo

hr-iNFO Die Reportage

HR (Germany)

Korrespondenten aus aller Welt schildern das Leben vor Ort: lebendig und hautnah.

Korrespondenten aus aller Welt schildern das Leben vor Ort: lebendig und hautnah.

Location:

Frankfurt, Germany

Networks:

HR (Germany)

Description:

Korrespondenten aus aller Welt schildern das Leben vor Ort: lebendig und hautnah.

Language:

German

Contact:

Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts Bertramstraße 8 D-60320 Frankfurt +49 (0)69 155 1

Email:

hzs@hr.de


Episodes

Nachruf: Hans Küng - Lebenslänglich Reformator

4/9/2021
Hans Küng, einer der renommiertesten Theologen weltweit und Begründer der Stiftung Weltethos, ist am vergangenen Dienstag im Alter von 93 Jahren in seinem Haus in Tübingen gestorben.

Duration:00:25:05

Menschen im Iran in der Pandemie

4/1/2021
Zwei Automechanikerinnen haben neue Perspektiven, ein Spielzeugdoktor hat viel zu tun, weil die Leute sich nichts mehr Neues leisten können. Das sind Beispiele für die Situation der Menschen im Iran in der Pandemie.

Duration:00:25:22

Brexit means Brexit

3/31/2021
Seit Jahresbeginn ist der Brexit wirklich spürbar. Was hat sich verändert? Unsere Korrespondent*innen in London, Brüssel und Paris zeigen die Veränderungen und Probleme diesseits und jenseits des Ärmelkanals.

Duration:00:25:12

Kommerzielle Raumfahrt

3/26/2021
Gerade haben Russland und China eine gemeinsame Mondstation angekündigt, doch auch die USA haben eine in Planung. Dabei geht es längst nicht mehr nur um Forschung, sondern um Bodenschätze und andere neue Geschäftsmodelle.

Duration:00:24:49

50 Jahre Tor des Monats

3/26/2021
Am 28. März 1971 schießt Gerhard Faltermeier von Jahn Regensburg im Spiel gegen den VfR Mannheim das erste „Tor des Monats“. Bei den ersten Wahlen stimmten Zuschauer per Postkarten ab. Mittlerweile geht das auch per Telefon oder Internet.

Duration:00:25:53

New Yorker erfinden sich in der Krise neu

3/20/2021
New York hat reichlich Krisen erlebt - den Pleite- und Drogenkollaps in den 1970ern über 9/11 bis hin zur Finanzkrise 2008. Aber kein Schlag hat die Stadt so komplett getroffen wie Corona. New Yorks Bewohner versuchen die Krise als Chance zu nehmen.

Duration:00:14:29

10 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima

3/5/2021
Seebeben, Tsunami und drei Kernschmelzen: Vor zehn Jahren, am 11. März 2011, schaute die ganze Welt nach Japan. Dort kam es in Fukushima zur Reaktorkatastrophe.

Duration:00:25:14

Maritime Machtspiele im Indischen Ozean

2/26/2021
Chinas Militärpräsenz in den Gewässern rund um den indischen Subkontinent sorgt für Beunruhigung in Indien. Denn in den vergangenen 10 Jahren hat die Marine der chinesischen Volksbefreiungsarmee ihre Einsätze im Indischen Ozean verstärkt.

Duration:00:14:38

Der Streit um das bosnische Flüchtlingscamp Lipa

2/17/2021
Die Situation im Camp Lipa kein gutes Licht auf die bosnischen Behörden. Zwar sind die Flüchtlinge und Migranten in die Mühlen der bosnischen Innenpolitik geraten, doch die Lage vor Ort hat auch mit der Flüchtlingspolitik der EU zu tun.

Duration:00:25:02

Kalifornien - Vom Corona-Vorbild zum Krisenherd

2/17/2021
Der strenge Weg Kaliforniens in der Corona-Pandemie galt lange als vorbildlich, denn rasch gingen die Fallzahlen runter. Doch seit dem Herbst hat sich alles geändert. Kalifornien wird zum Corona-Krisenherd.

Duration:00:13:59

Zwischenbilanz zur Amtszeit des pakistanischen Premiers Imran Khan

2/12/2021
Zwischenbilanz zur Amtszeit des einstigen Hoffnungsträgers Imran Khan. Gegen den Premierminister Pakistans hat sich eine Oppositionsbewegung formiert, die seit Monaten gegen die Regierung auf die Straße geht.

Duration:00:24:42

Wie eine ägyptische Mutter für ihren inhaftierten Sohn kämpft

2/5/2021
Zehn Jahre nach dem so genannten Arabischen Frühling in Ägypten sitzen viele Aktivisten, Journalisten und Menschenrechtler in Haft - oft unter schwierigsten Bedingungen. Die Mutter eines jungen inhaftierten Anwalts kämpft für ihren Sohn.

Duration:00:24:39

Wenn das Wasser alles schluckt

2/4/2021
Eine Bootstour auf dem Baringo-See in Kenia führt vorbei an Dächern, die nur noch wenige Zentimeter aus dem Wasser ragen. Der See hat in den vergangenen Monaten alles geschluckt: Schulen, Kirchen, Krankenhäuser und viele kleine Wohnhäuser.

Duration:00:14:46

Amerikas Evangelikale

1/29/2021
Bei der Präsidentschaftswahl in den USA ging es nicht nur darum, wer in den kommenden vier Jahren die Geschicke des Landes im Weißen Haus lenkt. Beide Kandidaten hatten den Urnengang zur Schicksalswahl stilisiert.

Duration:00:26:30

Das Baby in der Schachtel und der Junge aus dem Wald

1/29/2021
Im April 1941 griffen Nazi-Deutschland und seine Verbündeten das damalige Königreich Jugoslawien an. Auch in Serbien begann damit der Nazi-Terror für die Menschen und die systematische Entrechtung und Ermordung der rund 16.000 Juden auf diesem Gebiet.

Duration:00:14:38

Hacking made in Israel

1/20/2021
Die NSO-Group hat „Pegasus“ entwickelt. Mit der Software kann ein Handy gehackt werden. Weitgehend unbemerkt vom Nutzer können Daten ausgelesen, Telefonate ausgelauscht oder Fotos gemacht werden.

Duration:00:26:04

Äthiopischer Friedensnobelpreisträger am Scheideweg?

1/20/2021
Abiy Ahmed war der Hoffnungsträger auf dem Kontinent. Ein junger Ministerpräsident, der alte Strukturen aufbricht, politische Gefangene freilässt und die Bevölkerung mit seiner Euphorie mitreißt. Steht der Friedensnobelpreisträger nun am Scheideweg?

Duration:00:14:38

Uf dem Weg zum Ökostrom-Archipel

1/15/2021
Die skandinavische Inselgruppe Åland hat einen ambitionierten Plan: In den nächsten Jahren will sie ihre Stromversorgung vollständig auf erneuerbare Energiequellen umstellen.

Duration:00:24:40

König, Katalonien, Krise - Sechs Jahre Spanien

1/15/2021
Spanien hat sich in den vergangenen Jahren verändert. Neue politische Bewegungen sind entstanden, die Zulauf bekommen, die Separatisten in Katalonien stellen die Einheit Spaniens in Frage und dann ist da noch die Institution des Königshauses.

Duration:00:13:38

Jeanne Baret – Die (vermeintlich) erste Weltumseglerin

12/30/2020
Frankreich: Um 1766 begibt sich Jeanne Baret an Bord des Marineschiffs „La Boudeuse“ und wird Teil der berühmten Expedition des französischen Seefahrers und Forschers Louis-Antoine de Bougainville. Das Problem: Frauen sind damals an Bord nicht erlaubt.

Duration:00:24:42