RestartThinking-Podcast-logo

RestartThinking-Podcast

Economics

Klare Analysen eines Ökonomie-Physikers: Aktuelle Themen aus Wirtschaft und Gesellschaft anders gedacht.

Klare Analysen eines Ökonomie-Physikers: Aktuelle Themen aus Wirtschaft und Gesellschaft anders gedacht.

Location:

Austria

Description:

Klare Analysen eines Ökonomie-Physikers: Aktuelle Themen aus Wirtschaft und Gesellschaft anders gedacht.

Language:

German


Episodes

Die zweifelhafte Rolle der Finanzberater

8/9/2020
Wirecard ist eine von vielen Pleiten der vergangenen Jahre, die auf Bilanzfälschung zurückzuführen ist. Diese Unternehmen werden und wurden immer von Finanzprüfern geprüft. Warum fallen denen Betrügereien solcher Größenordnungen nie auf? Ein Grund könnte sein, dass die großen Finanzprüfer gleichzeitig Finanzberater sind. Ein Umstand, der dringend korrigiert werden muss. Eine Analyse.

Duration:00:13:09

Die Illusion der Selbstverantwortung

8/2/2020
Gerade im Kontext der Corona-Pandemie wird immer wieder die Selbstverantwortung von der Bevölkerung eingeordert. Aber auch sonst wird immer wieder an Selbige appelliert und Regeln sowie Sanktionen als nicht adäquat angesehen. Wir müssen jedoch feststellen, dass die Mehrheit der Menschen zur Selbstverantwortung nicht in der Lage ist. Freiheit braucht gemeinsame Spielregeln, die für alle gleichermaßen gelten und eingefordert werden müssen.

Duration:00:14:06

Der EU Corona Hilfsfond

7/26/2020
In dieser Woche wurde der EU Corona Hilfsfond beschlossen. Es ist ein Kompromiss aus nicht rückzahlbaren Zuschüssen und Krediten. Viele Aspekte sind leider nicht berücksichtigt worden. So ist die Einhaltung der Rechtsstaatlichkeit hinten runtergefallen. Darüber hinaus hätte dieser Gipfel eine große Chance für mehr Europa sein können, wenn die nationalen Egomanen nicht gewesen wären.

Duration:00:14:20

Grüner Wasserstoff

7/19/2020
In Deutschland aber auch in Österreich setzt man große Hoffnung auf die Energiequelle Wasserstoff. Die Idee ist grundsätzlich sinnvoll, birgt aber viele Probleme, die aktuell offenbar übersehen werden. Darüber hinaus bekommt man besonders in Deutschland den Eindruck, dass der Wasserstoff auch eine Krücke sein soll, um bei der Mobilität an der veralteten Verbrennungstechnik festzuhalten.

Duration:00:19:39

Der deutsche Kohleausstieg

7/12/2020
Am 3. Juli wurde der deutsche Kohleausstieg beschlossen. Dieser Vorgang verdient aber den Namen nicht, denn der Ausstieg erfolgt zu langsam und zu spät. Außerdem werden den gierigen Betreibern der Dreckschleudern erneut Milliarden aus Steuergeld und Stromkunden in den Hintern geschoben. Warum Kohleenergie zu den teuersten Energieformen gehört und weshalb die deutschen Klimaziele damit gescheitert sind.

Duration:00:13:35

Lobbyregister und Nebeneinkünfte

7/6/2020
Viele gewählte Parlamentarier haben Nebeneinkünfte und viele Lobbygruppen exklusiven Zugang zur Politik. In einem gewissen Umfang sind solche Mechanismen sinnvoll und tolerierbar. Die Grenze zu toxischen Auswirkungen für die gesamte Gesellschaft, zu der auch die Wirtschaft zählt, fängt aber schon sehr früh an. Weshalb es dringend klare Grenzen und Konsequenzen braucht.

Duration:00:15:11

Der Preis für Fleisch

6/28/2020
Nicht erst seit dem Corona-Ausbruch bei der Fleisch-Massenfabrik Tönnies in Gütersloh steht die Fleischwirtschaft in der Kritik. Profitgier der Industrie und des Handels in Kombination des Bedarfs der Kunden nach billigem und alltäglichem Fleisch lassen das Wohl der Tiere und letztlich auch unsere Gesundheit zur Nebensache werden. Die Pandemie zeigt uns wieder einmal die Probleme auf, die nicht neu sind und wir längst kennen sollten.

Duration:00:12:07

Abwrackprämie 2.0 nachträglich?

6/21/2020
Das Konjunkturpaket der deutschen Bundesregierung beinhaltet entgegen der Erwartungen und als positive Überraschung die Verkaufsprämie für altmodische Verbrenner nicht. Jedoch lassen Leute, die an der umweltschädlichen und veralteten Technik festhalten, nicht locker. Ein Ministerpräsident, die Gewerkschaften in der Autoindustrie und viele Unternehmensberater, die teilweise auch Meinungsartikel auf etablierten Plattforen veröffentlichen dürfen. Weshalb die Gefahr einer Fehlsubvention noch...

Duration:00:18:23

Meinungsfreiheit

6/14/2020
Viele beklagen schon längere Zeit und jetzt durch die Corona-Krise befeuert einen vermeintlichen Verlust der Meinungsfreiheit. Diese Leute jammern zu unrecht und in Wirklichkeit verwechseln diese Menschen wesentliche Aspekte. Es geht denen nicht um Meinungsfreiheit, sondern um etwas anderes. Eine Einordnung und Betrachtung.

Duration:00:12:56

Der Rassismus und wir

6/7/2020
Aktuell schauen wir in die USA und sehen, wie Menschen, die vermeintlich anders aussehen, im Alltag aus Probleme treffen, die rassistisch begründet sind. Wir müssen uns dabei fragen, ob wir hier bei uns wirklich besser sind. Auch bei uns gibt es diese Probleme, auch wenn die meisten Menschen nicht grundsätzlich rassistisch eingestellt sind. Rassismus ist vielfältig und reicht von offensichtlichem Rassismus bis zum subtilen, oft nicht sofort erkennbarem Rassismus. Menschen, die nicht...

Duration:00:18:40

Rassismus in den USA / Das deutsche Konjunkturpaket

6/4/2020
Die Folge 63 als außerplanmäßige Folge mit zwei sehr aktuellen Themen. Die Gewalt gegen friedliche Demonstranten gegen rassistische Gewalt in den USA und Trumps erwartungsgemäßes, fatales Fehlverhalten. Die USA auf dem Weg in die Diktatur? Außerdem werfen wir ein Blick auf das gestern von der deutschen Bundesregierung verabschiedete Konjunkturpaket. Eine mutige Entscheidung mit Stärken, Schwächen und einer positiven Überraschung.

Duration:00:17:39

Die Verlierer der Krise

5/31/2020
In der Krise wird sehr viel Geld in finanzielle Unterstützung vieler Menschen in die Hand genommen. Dabei werden leider viele Gruppen vergessen, die keine große und finanzkräftige Lobby haben. Ein Blick auf die Verlierer der Krise und was man tun muss, um eine ausgeglichene Unterstützung hinzubekommen.

Duration:00:21:46

Marshallplan für Europa

5/24/2020
Angela Merkel und Emmanuel Macron haben diese Woche einen Plan vorgelegt, um ganz Europa mittels eines nicht rückzuzahlenden finanziellen Hilfsprogramm aus der Krise zu unterstützen. Dies ist ein richtiger Schritt in Richtung eines gemeinsamen Europas. Erwartungsgemäß lassen diejenigen, die klein und egoistisch denken, nicht lange auf sich warten und sprechen wieder von der "Vergemeinschaftung der Schulden". Dies ist sachlich falsch und gerade im Kontext der Weltwirtschaftslage...

Duration:00:12:38

Fehlende Medienkompetenz

5/17/2020
Aktuell verbreiten sich neben einem neuartigen Virus auch eine Vielzahl an Verschwörungsmythen und Lügen. Einige sind nur lächerlich aber viele auch gefährlich. Eine wesentliche Ursache dafür ist eine oft nicht vorhandene Medienkompetenz. Gerade in Zeiten von asozialen Medien und Internet, wo jeder allen Möglichen Unsinn reinschreiben kann, ist es unabdingbar, Medienkompetenz zu beherrschen um Lügner von seriösen Medien zu unterscheiden.

Duration:00:18:09

Die Gesellschaft am Scheideweg

5/10/2020
Während der zunehmenden Lockerungen aus der Coronakrise nutzen viele die Gelegenheit, ihre eigene Verantwortungslosigkeit und Gier durchzusetzen. Auf der anderen Seite stehen diejenigen, die die Gesellschaft als Ganzes besser machen wollen. Wer und was wird sich durchsetzen? Vielleicht sind wir in der jetzigen Situation ein letztes mal in der Lage, Europa zu dem zu machen, was es sein muss: Ein gemeinsamer Staat, der in der Welt ein echtes Gewicht darstellt.

Duration:00:14:27

Der Ruf der Ignoranten

5/3/2020
Wieder einmal schreien viele Unternehmen nach Staatshilfe obwohl sie Boni und Dividenden auszahlen und gleichzeitig Steuergeld in Steueroasen verstecken. Darüber hinaus haben viele Branchen ihre Hausaufgaben schon vor der Corona-Krise nicht gemacht. Ein besonders eklatantes Beispiel ist die deutsche Autolobby. Sie fordern wieder eine Kaufprämie, auch für altmodische Verbrenner. Dabei war deren Abschwung schon vor der Pandemie offensichtlich.

Duration:00:13:37

Wissenschaft und Widersprüche

4/26/2020
In der derzeitigen Corona-Krise wird man mit vielen Kommentaren und Interpretationen unterschiedlicher seriöser und aussagefähiger Wissenschaftler konfrontiert. Einige empfinden diese Widersprüche als ein Indikator für Inkompetenz und fühlen sich manchmal sogar eher Lügnern zugeneigt. In Wirklichkeit erleben wir aktuell das, was seriöse Wissenschaft ausmacht, nur im öffentlichem Raum in kurzer Zeit: Den wissenschaftlichen Diskurs.

Duration:00:09:45

Schnelle Hilfe für KMUs und EPUs

4/20/2020
Wohl eher nicht. In Österreich haben sich die großspurigen Ankündigungen, wonach KMUs und EPUs schnell, einfach und wirkungsvoll in der aktuellen Krise unterstützt werden sollen, als reines Marketing entpuppt. Die Unterstützung ist quantitativ und qualitativ desaströs und dürfte bereits großen Schaden in der österreichischen Wirtschaft angerichtet haben. Gleichzeitig haben große Unternehmen nicht viel zu befürchten. Eine Analyse.

Duration:00:17:20

Medien versus Lügen

4/12/2020
In dieser Folge möchten wir dazu beitragen, Begriffe besser einzuordnen und zu schärfen. Es wird oft von "alternativen Medien" gesprochen. Diese so genannten Medien sollten aber nicht als solche bezeichnet werden, da diese in den meisten Fällen Lügen in Form von Feindbildern und Verschwörungsmythen verbreiten. Auch der Begriff "Fake News" ist irreführend, da es sich nicht um "News" sondern um Lügen handelt.

Duration:00:23:07

Die Welt danach

4/5/2020
In dieser außergewöhnlich langen Folge schauen wir auf die Dinge, die wir als Lehren dringend aus der aktuellen Krise ziehen müssen. Es handelt sich hier um ein sehr komplexes Thema, das man nie mit wenigen Punkten und einfachen Schritten abhandeln kann. Wir müssen uns wesentlichen Paradigmen unserer Zeit stellen und Vieles neu denken. Diese Veränderung ist nicht einfach aber sie ist nötig. Eine wichtige Erkenntnis: Wir müssen endlich in aller Konsequenz global denken und handeln und...

Duration:00:42:31