Wissenschaftsmagazin-logo

Wissenschaftsmagazin

SRF (Switzerland)

Bildung, Wissenschaft und Innovation sind die Säulen einer modernen Gesellschaft. Das Wissenschaftsmagazin macht Forschen und Forschungsergebnisse zum Thema, informiert über die gesellschaftlichen Auswirkungen und stellt kritische Fragen nach dem Nutzen. Das Wissenschaftsmagazin

Bildung, Wissenschaft und Innovation sind die Säulen einer modernen Gesellschaft. Das Wissenschaftsmagazin macht Forschen und Forschungsergebnisse zum Thema, informiert über die gesellschaftlichen Auswirkungen und stellt kritische Fragen nach dem Nutzen. Das Wissenschaftsmagazin
More Information

Location:

Zürich, Switzerland

Description:

Bildung, Wissenschaft und Innovation sind die Säulen einer modernen Gesellschaft. Das Wissenschaftsmagazin macht Forschen und Forschungsergebnisse zum Thema, informiert über die gesellschaftlichen Auswirkungen und stellt kritische Fragen nach dem Nutzen. Das Wissenschaftsmagazin

Language:

German

Contact:

Schweizer Radio und Fernsehen Multimediazentrum Fernsehstr. 1-4 CH-8052 Zürich


Episodes

Brückeneinsturz bei Basel mit Folgen

9/15/2018
More
1891 führte eine Brückenkatastrophe zu neuen Baunormen ¦ Krankheiten verlieren ihren Schrecken, impfen scheint nicht mehr selbstverständlich ¦ Forschung aus dem Zeppelin: Test für Fernerkundungsgeräte Brückeneinsturz bei Basel mit Folgen 1891 stürzte in Münchenstein (BL) die von Gustave Eiffel erbaute Eisenbahnbrücke ein und riss 73 Menschen in den Tod. In der Folge wurden neue Baunormen eingeführt und die damals ganz junge EMPA, die Eidgenössische Materialprüfungsanstalt, wurde stark...

Duration:00:27:39

Vom Wert verstaubter Glaskästen

9/8/2018
More
Wissenschaftlicher Nutzen von Museumssammlungen ¦ Roboter mit Echolot ¦ Bedrohte Artenvielfalt im Gletscherbach Vom Wert der verstaubten Glaskästen: Wie Naturhistorische Museen als Fundus für die Wissenschaft dienen. Nach dem Brand des Naturmuseums in Rio de Janeiro, dem ältesten Museum Brasiliens: Warum museale Sammlungen - Käfer, Knochen, Pflanzen, Steine – als Fundus für die Wissenschaft dienen. Eine Reportage aus den «Katakomben» des Naturhistorischen Museums Basel. Anita Vonmont Der...

Duration:00:25:43

Wenn es bei der Wiederholung ein anderes Resultat gibt

9/1/2018
More
Wie verlässlich ist die Wissenschaft? ¦ Welchen Duft hat eine Pflanze? ¦Wo wird das Meer bedrohlich? Fragwürdige Resultate Wer ein Experiment zweimal macht - genau gleich - erwartet, dass im Grossen und Ganzen das Gleiche herauskommt - klar. Doch so einfach ist es leider nicht. Viele wissenschaftliche Studien lassen sich eben nicht wiederholen, das zeigen Wiederholungsexperimente in der Psychologie, in der Ökonomie und jetzt auch in den Sozialwissenschaften. Die Wissenschaftsgemeinde sucht...

Duration:00:28:18

Ein neues Migränen-Medikament erfüllt nur einen Teil der Erwartungen

8/25/2018
More
Antikörper gegen Migräne ¦ Tête-à-Tête mit Folgen ¦ Geier im Höhenflug Antikörper gegen Migräne Ein neues Medikament gegen die starken Kopfschmerzen weckt hohe Erwartungen, viele Berichte sind des Lobes voll. Ein genauer Blick zeigt aber: die Antikörper-Therapie hilft nur der Hälfte aller Betroffenen – und auch das nur teilweise. Irène Dietschi Buntes Treiben In einer Höhle in Sibirien haben Forscher über 50'000 Jahre alte Knochen eines Mädchens gefunden, dessen Mutter Neandertalerin war und...

Duration:00:28:17

Mysterium - das Wissenschaftsmagazin ergründet Geheimnisse: Heuschrecken – die rätselhafte achte Plage. Sommerserie 7/7

8/18/2018
More
Seit alters her tauchen plötzlich Heuschreckenschwärme aus der Wüste auf und fressen Felder und Gärten leer. Und seit alters her versuchen die Menschen herauszufinden, wie sie die tödlichen Schwärme vorhersagen und bekämpfen können. Trotzdem bleiben viele Rätsel. Wüstenheuschrecken bedrohen ein Gebiet von Westafrika bis Indien und etwa zehn Prozent der Weltbevölkerung. Immer wieder kam es zu verheerenden Plagen, in deren Folge manchmal Hundertausende verhungerten. Lange waren die Menschen...

Duration:00:27:23

Mysterium - das Wissenschaftsmagazin ergründet Geheimnisse: Altern – Was Biologen darüber (noch nicht) wissen. Sommerserie 6/7

8/11/2018
More
Lange leben wäre schön, doch altern – lieber nicht! Was Altern ist, verstehen Forscher bisher kaum. Ein Ausflug dorthin, wo Wissen entsteht. Der Traum vom Jungbrunnen ist so alt, wie der Mensch. Und es klingt so schön: ein Bad nehmen, und wieder jung sein. Kein löchriges Gedächtnis, keine Altersgebrechen, kein Verschleiss. – Während wir noch träumen, versuchen Forscher herauszufinden, was beim Altern eigentlich vor sich geht. Und die Antwort darauf ist erstaunlich schwierig: sind es die...

Duration:00:28:19

Mysterium – das Wissenschaftsmagazin ergründet Geheimnisse: Das Gräberfeld in Grenchen. Sommerserie 5/7

8/4/2018
More
2014 sind Solothurner Archäologen mitten in Grenchen auf 50 unberührte Gräber aus dem Frühmittelalter gestossen. Ein spektakulärer Fund. Wer waren die Menschen, die hier vor 1400 Jahren, kurz nach der Völkerwanderung, begraben wurden? Schon lange wusste man im Solothurnischen, dass sich in der Nähe der Eusebiuskirche in Grenchen ein frühmittelalterlicher Friedhof befand. Seit dem frühen 19. Jahrhundert hatten Neugierige und Naturforscher dort immer wieder nach Überresten gegraben. Umso...

Duration:00:28:10

Mysterium – das Wissenschaftsmagazin ergründet Geheimnisse: Erdöl und seine Energie. Sommerserie 4/7

7/28/2018
More
Erdöl lässt uns nicht los. Woher kommt seine Energie und wie lange dauert das Ölzeitalter noch? Trotz erneuerbaren Energien liefern die fossilen Brennstoffe Öl, Gas und Kohle weltweit 85 % der Energie, die wir Menschen verbrauchen. Diese Energie stammt ursprünglich von unzähligen kleine Lebewesen, die vor Millionen Jahren die Energie der Sonne eingefangen und in energiereichen Kohlenstoff-Molekülen gespeichert haben. Erdöl ist heute der wichtigste fossile Energieträger - und das Ölzeitalter...

Duration:00:28:54

Mysterium – das Wissenschaftsmagazin ergründet Geheimnisse: Wachkoma – Leben in der Schattenwelt des Bewusstseins. Sommerserie 3/7

7/21/2018
More
Menschen im Wachkoma sind Grenzgänger. Wach, aber nicht gewahr. Ihr Sein lässt die Forschung rätseln, was Bewusstsein ist Ihr Geist wandelt in einem Land, zu dem nur sie Zutritt haben. Mit offenen Augen und verschlossenem Bewusstsein erscheinen Menschen im Wachkoma wie selbstvergessene Grenzgänger. Sie zeigen keine Anzeichen von Bewusstsein. Doch Komaforscher stossen wider Erwarten häufig auf Spuren innerer Bewusstheit.

Duration:00:28:18

Mysterium – das Wissenschaftsmagazin ergründet Geheimnisse: Das Erdmagnetfeld – die unsichtbare Kraft. Sommerserie 2/7

7/14/2018
More
Wir sehen es nicht, hören es nicht, spüren es nicht: das Erdmagnetfeld. Und doch umhüllt diese phantomhafte magnetische Kraft die Erde und schützt uns vor zerstörerischer Strahlung aus dem All. Das Magnetfeld bildet einen lebenswichtigen Schutzschild um den blauen Planeten. Zugleich ist dieser Schutzschild aber instabil und unberechenbar. Er wird zum Beispiel weltweit laufend schwächer. Warum? Wie lange noch? Trotz immer besserer Messmethoden bleiben solch grundlegende Fragen bis heute...

Duration:00:26:58

Mysterium – das Wissenschaftsmagazin ergründet Geheimnisse: Die menschliche Sprache. Sommerserie 1/7

7/7/2018
More
Wir sprechen besser als die Affen, aber wieviel besser? Und warum gibt es auf der Welt gegen 7000 verschiedene Sprachen? Der Mensch erlernt die Sprache mit einer Leichtigkeit, die Linguistinnen und Anthropologen bis heute erstaunt – eine kognitive Höchstleistung des Gehirns, der die Wissenschaft erst so langsam auf die Spur kommt. Über die Menschheitsgeschichte hinweg haben sich aus dieser Fähigkeit mehrere Tausend verschiedene Sprachen entwickelt. Doch wer diese Sprachvielfalt erforscht,...

Duration:00:28:17

Top oder Flop?

6/30/2018
More
Vom Wert der Universitäts-Ranglisten ¦ Ein See – für immer verloren ¦ Mysterien – ein Ausblick Vom Wert der Universitäts-Ranglisten Die ETH ist top, die Uni floppt. So tönt es jeweils in den Medien, wenn die neusten Universitäts-Ranglisten publiziert werden. Diese Rankings sind mächtige Werkzeuge. Christian von Burg berichtet über den Sinn und das Geschäftsmodell dieser Liste. Ein See – für immer verloren Der Aral-See, ehemals der viertgrösste See der Welt, ist nicht mehr. Das Wasser der...

Duration:00:26:04

Eiskalte Geschichten

6/23/2018
More
Verstecktes Wissen in Eisbohrkernen ¦ lärmverschmutzte Meere ¦ starre Schulsysteme Aufgetaute Geschichte WissenschaftlerInnen lernen von Eisbohrkernen viel über den Menschen. Das Eis von Alpengletschern erzählt ihnen Geschichten über die Industrialisierung, den Klimawandel und selbst darüber, was in Norditalien einst auf den Tisch kam. Christian von Burg Wie viele Maturanden braucht die Schweiz? Das Thema Bildung beschäftigt viele Menschen: Wie gut die Schweiz tatsächlich dasteht und was die...

Duration:00:28:15

Wo das Hirn die Angst versorgt

6/16/2018
More
Mensch stell dich der Angst ¦ Tiere flüchten sich in die Nacht ¦ Im CERN in Genf wird investiert Polyvalente Angst-Zellen Im Erinnerungszentrum des Gehirns spielen ganz spezielle Zellen ein doppeltes Spiel. Sie speichern die Angst nicht nur ab. Sie halten sie auch im Schach. Vorausgesetzt man lehrt sie Sicherheit. Damit lässt sich nun zum ersten Mal zeigen, wie Traumatherapie auf Zellebene

Duration:00:28:09

Scharfe Kurven – gewagte Pläne

6/9/2018
More
Wie der Mensch an Motoren und am Klima schraubt. Elektropower in Zürich Dieses Wochenende findet in Zürich das erste Formel-E-Rennen der Schweiz statt. Elektroboliden rasen mit bis zu 225 Kilometern pro Stunde durch die Stadt, 150 000 Besucherinnen und Besucher werden erwartet. Wofür soll dieses Spektakel gut sein? Das Wissenschaftsteam fragt den Motorenforscher Christopher Onder von der ETH Zürich. Mehr darüber.

Duration:00:24:47

Wenn der Mann eine Frau wird – oder umgekehrt.

5/26/2018
More
Geschlechtsoperationen nehmen stark zu ¦ Feldroboter – die neuen Knechte auf den Äckern ¦ Wie das Leben nach einem Meteoriteneinschlag zurückkommt Roboter in der Landwirtschaft Die Digitalisierung pflügt auch den Ackerbau um. Die Schweizer Gemüsebauern wollen dank eines neuen Feldroboters künftig 40 bis 70 Prozent weniger Pestizide einsetzen. Können sich die Bauern diese modernen Knechte leisten? Cathrin Caprez Das Leben kommt zurück Der Einschlag eines Meteoriten führte zum Aussterben der...

Duration:00:28:16

Von kleinen Menschen, toten Mammuts und Gülle im Überfluss

5/26/2018
More
«Mehr Dreck» gegen Krebs ¦ Wasserlinsen gegen Güllenüberfluss ¦ Mensch gegen Mammut ¦ Steile These eines britischen Onkologen Leukämie bei Kindern lasse sich verhindern, wenn ihr Immunsystem gestärkt würde. Diese Meinung

Duration:00:26:57

Tierversuche - was wird gemacht, wie und wofür?

5/19/2018
More
Ziel I: Weniger Tierversuche in der Schweiz ¦ Ziel II: Innovative Schweizer Batterie auf dem Markt ¦ Ziel III: Viren im Keime ersticken Gehts wirklich nicht ohne Tierversuche? Die Anzahl an Tierversuchen stagniert seit gut 20 Jahren. Für die einen müssen sie sein, für die anderen sind sie schlicht untragbar. Nun soll das neue Kompetenzzentrum 3RCC in Bern eine Wende zum Weniger bringen. Ein Beitrag mit Chantra Eskes, der Leiterin des Zentrums, das von Bund, neun Universitäten, zwei...

Duration:00:28:19

Den Fischen fehlen die Nachkommen

5/12/2018
More
Fische im Meer: Immer weniger und immer kleiner ¦ Neue Methoden zur Genveränderung: Umstrittene Möglichkeiten in der Pflanzenzucht ¦ Auerhühner als Indikator: Der scheue Vogel lebt nur, wo er ungestört ist Ein grosser Fisch macht viele kleine Fische Grosse Fische haben proportional gesehen mehr Nachkommen als kleine Fische. Das hat auch Auswirkungen auf die Fischerei, doch die Gesetzgebung hinkt hinten nach. Anita Vonmont Genome Editing mit CRISPR Genome Editing ist das sehr gezielte...

Duration:00:28:07

Von Beben auf Mars und Erde

5/5/2018
More
Die inneren Werte des Mars ¦ Pflanzliche Auswilderung ¦ Entwicklungshilfe einmal anders Die inneren Werte des Mars Eine neue Marssonde der Nasa misst Erdbeben, und das gibt Hinweise auf die innere Struktur des Planeten. Die ETHZ ist für das Experiment verantwortlich. Anita Vonmont Pflanzliche Auswilderung Nicht nur bedrohte Tierarten werden wieder ausgewildert, Schweizer botanische Gärten tun dies neu auch mit Pflanzen. Eine Reportage aus dem Moor. Christian von Burg Entwicklungshilfe...

Duration:00:28:17