Corso - Deutschlandfunk-logo

Corso - Deutschlandfunk

Deutschlandradio

Corso dreht als Popkulturmagazin die Themen weiter, analysiert und diskutiert Phänomene der Gegenwartskultur: von Architektur, Bytes und Comics über Film und Mode bis Zukunftsmusik.

Corso dreht als Popkulturmagazin die Themen weiter, analysiert und diskutiert Phänomene der Gegenwartskultur: von Architektur, Bytes und Comics über Film und Mode bis Zukunftsmusik.

Location:

Köln, Germany

Description:

Corso dreht als Popkulturmagazin die Themen weiter, analysiert und diskutiert Phänomene der Gegenwartskultur: von Architektur, Bytes und Comics über Film und Mode bis Zukunftsmusik.

Language:

German

Contact:

Raderberggürtel 40, 50968 Köln


Episodes

Influencer - Konsum und alte Werte

3/8/2021
Influencer sind aus den sozialen Medien nicht mehr wegzudenken. Sie stellen in Hochglanzvideos Produkte vor und geben Einblicke in ihr luxuriöses Leben. Die Podcaster Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmitt gehen in ihrer Studie "Influencer - Die Ideologie der Werbekörper" diesem Online-Phänomen auf die Spur. Im Podcast sprechen sie über die wahren Gatekeeper der sozialen Netzwerke, konservative Körperpolitik und mangelnde Selbstreflexion. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Direkter...

Duration:00:13:22

Graue Wolken - Peter Licht über sein Album "Beton und Ibuprofen"

3/5/2021
Der Musiker Peter Licht hat ein neues Album veröffentlicht. Auf "Beton und Ibuprofen" thematisiert er Depressionen und andere Krankheiten. Ein Gespräch über Musik als Therapie, Technikglauben und falsche Versprechen. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:09:33

Likes, Herzen und Daumen hoch - Wie Geschmacksbildung im Netz funktioniert

3/4/2021
Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Und doch weichen die Meinungen selten so voneinander ab, wenn es um Geschmacksfragen geht. Verkompliziert wird das alles noch durch das Internet und die sozialen Medien, die ihre eigenen Dynamiken und Mechanismen der Geschmacksbildung pflegen. Ein Gespräch mit Medienwissenschaftler Johannes Paßmann über Geschmacksbildung in den sozialen Medien. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:07:53

"Sweet Dreams" - Warum die 80er-Jahre noch immer populär sind

3/3/2021
Im heutigen Podcast sprechen wir mit Autor "Frank Goosen" über sein neues Buch "Sweet Dreams - Rücksturz in die Achtziger" und warum die 80er-Jahre noch immer so populär sind. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:15:42

Kurzfilm "Deine Straße" - "Ich möchte niemanden erziehen"

3/2/2021
An Saime Genç, die 1993 beim Brandanschlag in Solingen getötet wurde, erinnert eine Straße in einem Bonner Industriegebiet. "Es erzählt viel über die Gesellschaft, wenn wir hinschauen, wo welche Gedenkorte platziert werden", sagt die Filmemacherin Güzin Kar. Sie hat einen Film über den Saime-Genc-Ring gemacht, der jetzt im Berlinale-Wettbewerb läuft. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:13:04

Berlinale Series - Regisseur David Schalko über seine neue Serie "Ich und die Anderen"

3/1/2021
Stars, die über den roten Teppich gehen, das wird es dieses Jahr nicht geben. Die Berlinale präsentiert ihre Titel digital. Mit dabei ist auch ein neuer Beitrag des Regisseurs David Schalko - die Serie "Ich und die Anderen". www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:10:18

Kulturdebatten abseits der Feuilletons - Popkritik auf TikTok

2/26/2021
Elitär und abgehoben - so nehmen viele das klassische Feuilleton wahr. Kulturkritik auf der Plattform TikTok erscheint im Vergleich als inklusiv, divers und interaktiv. Dort geäußerte Einschätzungen zu Kunst und Kultur lobt Medienjournalist Marcus Bösch als „komprimiert und sehr dicht“. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:07:59

Oscarhoffnungen - Hauschka auf dem roten Teppich

2/25/2021
Der Komponist Volker Bertelmann alias Hauschka ist für den Soundtrack zum Film "Ammonite" in der Vorrunde der diesjährigen Oscar-Nominierungen. Ein Gespräch über Hoffnungen auf den großen Preis und wie man Filmmusik komponiert. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:09:32

Jenseits des Feuilletons: - Vogue vs. Instagram

2/24/2021
Onlineplattformen laufen den klassischen Modemagazinen den Rang ab: Bilder sind schnell neu gepostet, gedruckte Hefte kommen wesentlich später an. Die Schnelligkeit hat Vor- und Nachteile. Beide Medien können voneinander lernen, meint Gesine Kühne. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:06:42

Kulturdebatten abseits des Feuilletons - Misogynie in der Kulturkritik

2/23/2021
Machtstrukturen definieren, was gut und schlecht ist. Der Blick auf Werke von Frauen ist ein anderer als der auf Werke von Männern. Werden frauenfeindliche Muster deutlich? "Das Problem ist eine historisch gewachsene männliche Kritiker-Tradition", sagte die Schriftstellerin Antonia Baum im Dlf. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:11:14

Jenseits des Feuilletons - Machtdynamiken von Kritik

2/22/2021
Debatten und Gespräche über Kultur finden schon länger nicht mehr nur in etablierten Medien statt, sondern entwickeln in den sozialen Medien eine ganz neue Dynamik. Hier könne man "dem kulturellen Kapital bei der Entwertung zusehen", sagte Autorin und Journalistin Berit Glanz im Dlf. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:10:37

HexD - Ein HipHop-Mikrogenre verzerrt die Realität

2/19/2021
Im US-Hip-Hop gibt es ein neues Mikrogenre, das unter anderem als "hexD" bezeichnet wird. Dessen seltsame Verzerrungen wirken wie ein musikalischer Kommentar zum Zeitgeist. "Die Musik klingt, als sei man in einem korrupten MP3-File gefangen," sagt Raphael Smarzoch im Dlf. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:07:14

"Schön von hinten" - Zum Tod der Stereo Total Sängerin Françoise Cactus

2/18/2021
Die Sängerin, Künstlerin und Radiomoderatorin Françoise Cactus ist unerwartet verstorben. Zusammen mit Brezel Göring musizierte sie im Duo Stereo Total. Zu ihren bekanntesten Stücken zählt der Song "Liebe zu Dritt". Eine Ausnahmekünstlerin mit eigenem Witz und Sound. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:08:58

Remake eines Klassikers: - "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo"

2/17/2021
Die junge Christiane F. drückt sich eine Heroin-Spritze in den Arm und geht mit ihrer Clique zu Techno-Beats tanzen: Drehbuchautorin Annette Hess erzählt, wie sie die wahre Geschichte der Protagonistin in ihrer achtteiligen Serie neu aufgezogen hat. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:25:11

Corona-Comic - Ralf König macht sich Luft

2/16/2021
Der dauergeile Paul weiß nicht wohin mit seiner Libido, während sein alter Vater anfängt zu Kiffen: Willkommen in der Welt von Ralf König! Im neuen Comic-Band "Vervierte Zeiten" sorgt Corona für Ärger – aber auch Querdenker, Dickpics und zu viel Political Correctness. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:21:39

Mithu Sanyals "Identitti" - Rassismusdebatte als Roman

2/15/2021
Eine Geschichte über die heiß diskutierten Themen Rassismus, Identitätspolitik und Hautfarbe – alles überraschend leichtfüßig: Das ist "Identtiti", das Romandebüt von Mithu Sanyal. "Mir ging es darum, mit Humor über Dinge sprechen zu können - dann hat Rassismus viel weniger Macht über uns." www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:15:57

Fridays for Future - "Durch die Pandemie ist ein Denkraum entstanden"

2/12/2021
David Fopp ist überzeugt, dass die Fridays for Future-Proteste das Bewusstsein für den Klimawandel weltweit gestärkt haben. Durch die Corona-Pandemie seien derzeit zwar keine Streiks möglich. Es sei aber ein Denkraum entstanden, in dem man die Folgen unserer Lebensweise diskutieren könne. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:10:05

Zur Sache Mann - Die Logik des Patriarchats

2/11/2021
Trotz Feminismus und MeToo-Bewegung hält sich das Patriarchat hartnäckig, findet die Soziologin und Journalistin Caroline Wiedemann. Dabei könnte eine Abkehr von der binären Geschlechterordnung auch den Männern nutzen. "Wenn das Patriarchat beendet wäre, dann hätten alle besseren Sex", sagte sie im Deutschlandfunk. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:10:04

"Hunger Games" in Myanmar - Drei Finger für die Demokratie

2/10/2021
Drei ausgestreckte Finger der rechten Hand - ursprünglich der Rebellengruß aus der Filmreihe "Hunger Games" - sind in Myanmar zum Symbol gegen die Militärdiktatur geworden. Für Südostasienexpertin Julia Behrens ähneln die Proteste - auf der Straße und auf Facebook - "einem Katz- und Maus-Spiel". www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:11:53

Renaissance des Schwindels - Strategien der Halbwahrheiten

2/9/2021
Bill Gates kontrolliert die WHO und Großbritannien muss monatlich 350 Millionen Euro an die EU überweisen. Zwei Halbwahrheiten, die viele dennoch glauben. "Halbwahrheiten blühen in Zeiten von Wissens-und Vertrauenskrisen", sagt die Autorin Nicola Gess im DLf. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:16:48