Europa Heute-logo

Europa Heute

Deutschlandradio

uropa ist nicht nur Brüssel, aber auch. "Europa heute" verbindet die europapolitische Berichterstattung mit dem Anspruch, einzuordnen und den europäischen Alltag in Reportagen zu illustrieren. Die Beiträge kommen aus den 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union und aus all jenen Ländern, die zwar nicht zur EU, aber zu Europa gehören.

uropa ist nicht nur Brüssel, aber auch. "Europa heute" verbindet die europapolitische Berichterstattung mit dem Anspruch, einzuordnen und den europäischen Alltag in Reportagen zu illustrieren. Die Beiträge kommen aus den 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union und aus all jenen Ländern, die zwar nicht zur EU, aber zu Europa gehören.
More Information

Location:

Köln , Germany

Description:

uropa ist nicht nur Brüssel, aber auch. "Europa heute" verbindet die europapolitische Berichterstattung mit dem Anspruch, einzuordnen und den europäischen Alltag in Reportagen zu illustrieren. Die Beiträge kommen aus den 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union und aus all jenen Ländern, die zwar nicht zur EU, aber zu Europa gehören.

Language:

German

Contact:

Raderberggürtel 40, 50968 Köln


Episodes

Very british (2/5) - Volkssport Gardening

10/23/2018
More
Wohl duftend und perfekt angelegt – die Briten sind Meister der Gartenkunst. Viele Hobbygärtner schauen die tägliche Gartensendung "Flying Gardener" in der BBC. Moderator Chris Beardshaw gilt als James Bond der britischen Gartenszene. Von Kirsten Zesewitz www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 01.05.2019 09:23 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:06:38

Südtirol hat gewählt: Verschieben sich die politischen Koordinaten? (Gespräch)

10/23/2018
More
Autor: Ladurner, Ulrich Sendung: Europa heute Hören bis: 01.05.2019 09:16

Duration:00:06:02

Rumänien und Rechtsstaatlichkeit - Staatspräsident Iohannis im Dauerkonflikt

10/23/2018
More
Seine politischen Gegner wollen Klaus Iohannis am liebsten hinter Gitter sehen. Der Staatspräsident Rumäniens steht im Zentrum des Streits um die Rechtsstaatlichkeit und um die sogenannte Justizreform. Das nehmen ihm die regierenden Sozialdemokraten übel. Von Clemens Verenkotte www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 01.05.2019 09:11 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:14

Very british (1/5) - Teegenuss als Statussymbol

10/22/2018
More
Zum Frühstück trinkt Mr. Twining Assam, am Vormittag Darjeeling, später eine zartere Sorte. Tee ist Stephen Twinings Leidenschaft - und sein Geschäft. Die Geschichte des gleichnamigen Teehauses erzählt viel über die Geschichte des British Empire und über ein britisches Kulturgut mit indischen Wurzeln. Von Ruth Rach www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 30.04.2019 09:23 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:05:35

Italienisches Flüchtlingsdorf Riace - Ein Modell auf der Kippe

10/22/2018
More
Jahrelang holte der Bürgermeister von Riace Flüchtlinge in sein kleines Dorf in Kalabrien, auch um es vor dem Aussterben zu bewahren. Der rechtspopulistischen Regierung in Rom passt das überhaupt nicht. Der Bürgermeister wurde unter Hausarrest gesetzt - und muss nun sogar Riace verlassen. Von Jan-Christoph Kitzler www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 30.04.2019 09:19 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:05:32

Polen hat gewählt: Sieg für die PiS trotz EU-Streit?- Gespräch

10/22/2018
More
Autor: Kellermann, Florian Sendung: Europa heute Hören bis: 30.04.2019 09:12

Duration:00:06:17

Portugal der 40er-Jahre (5/5) - Eis für Könige

10/19/2018
More
Auch Königsfamilien im Exil fanden während des Zweiten Weltkriegs in Portugal Zuflucht - an der sogenannten portugiesischen Riviera. Mit ihnen kam auch der Eismacher Attilio Santini nach Estoril, bei dem sich bald der europäische Adel traf. Der Adel ging wieder, Santini und sein Eis aber blieben. Von Tilo Wagner www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 27.04.2019 09:23 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:06:42

Portugal - Eis für die Könige im Exil (5/5) Wh

10/19/2018
More
Autor: Wagner, Tilo Sendung: Europa heute Hören bis: 27.04.2019 09:22

Duration:00:05:58

Opposition in der Türkei: Kurdenpartei HDP zieht in Kommunalwahlkampf

10/19/2018
More
Autor: Güsten, Susanne Sendung: Europa heute Hören bis: 27.04.2019 09:17

Duration:00:04:44

Spanischer Haushaltsentwurf - Madrid will sich an Euro-Kriterien halten

10/19/2018
More
Anders als die italienische Koalition versucht die spanische Regierung eine Konfrontation mit der EU-Kommission zu vermeiden. Auch ihr Haushaltsentwurf sieht in einigen Bereichen höhere Ausgaben vor, die aber gegenfinanziert werden sollen. Die regierenden Sozialisten werden deshalb sogar von Podemos unterstützt. Von Hans Günter Kellner www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 27.04.2019 09:11 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:59

Portugal der 40er-Jahre (4/5) - Das Dorf der blonden Frauen

10/18/2018
More
Portugal kämpfte nicht für die Nazis. Aber wie aus alten Abrechnungen hervorgeht, finanzierte es Frauen und Kindern von NS-Diplomaten zwischen 1945 und 1948 den kompletten Aufenthalt im Land. Offenbar waren sie nach der Ausweisung aus Argentinien auf See von Deutschlands Kapitulation überrascht worden und änderten ihren Kurs. Von Tilo Wagner www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 26.04.2019 09:25 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:55

Alexander Stubb gegen Manfred Weber - Weltgewandte Konkurrenz aus Finnland

10/18/2018
More
Die europäischen Konservativen schicken zwei Männer ins Rennen um die EVP-Spitzenkandidatur. Wer gewinnt, hat Aussicht Nachfolger von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker zu werden. Ein Ex-Regierungschef gegen einen CSU-Politiker. Ein Finne gegen einen Deutschen. Der Startschuss ist gefallen. Von Peter Kapern www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 26.04.2019 09:23 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:03:57

Werbung via Facebook - Rückblick auf die Brexit-Kampagne

10/18/2018
More
Autor: Dierks, Benjamin Sendung: Europa heute Hören bis: 26.04.2019 09:20

Duration:00:04:41

Gipfelgeschehen - Wo stehen die Brexitgespräche ?

10/18/2018
More
Autor: Klein, Bettina Sendung: Europa heute Hören bis: 26.04.2019 09:15

Duration:00:04:05

Portugal der 40er-Jahre (3/5) - Wie man mit Visa Leben rettet

10/17/2018
More
Verfolgte Juden erhielten in Portugal unter Diktator Salazar kein Visum. Aristides de Sousa Mendes allerdings, Diplomat in Bordeaux, widersetzte sich der Direktive aus Lissabon und rettete so rund 30.000 Menschen. Der Zeichner José Ruy hat diese Geschichte durch einen Comic der Vergessenheit entrissen. Von Tilo Wagner www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 25.04.2019 09:10 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:07:08

Brexit ohne Dominoeffekt - "Diese Art Unsicherheit wollen Europaskeptiker nicht"

10/17/2018
More
Großbritannien und die EU sind enger miteinander verbunden als vorher absehbar war. Der Austritt sei aufwändig und damit kein Ansporn für EU-Gegner, sagte Josef Janning vom Thinktank ECFR im Dlf. Die neue Linie populistischer Parteien sei, in der EU zu bleiben und die vereinbarten Regeln zu brechen. Josef Janning im Gespräch mit Katrin Michaelsen www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 25.04.2019 09:10 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:09:13

Mehr Schulden - Wie die EU auf Roms Haushaltsentwurf reagieren kann

10/16/2018
More
Autor: Frederik Rother im Gespräch mit Peter Kapern Sendung: Europa heute Hören bis: 24.04.2019 09:10

Duration:00:06:40

Portugal der 40er-Jahre (2/5) - Als Deutsche in Lissabon

10/16/2018
More
In der Zeit des Zweiten Weltkrieges gab es in Lissabon eine deutsche Gemeinde. Hier wuchs Gisela Bach ab 1929 auf, zwischen Nazi-Uniformen in der Schule und obskuren Hausgästen ihres Vaters. Portugal war damals offiziell neutral, der Krieg fand auf einer anderen Ebene statt. Von Tilo Wagner www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 24.04.2019 09:10 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:06:38

Wahlen in Luxemburg - Grüne im Aufwind

10/16/2018
More
Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Luxemburg haben die Grünen bei Parlamentswahlen am Sonntag viele Stimmen dazugewonnen. Dahinter steht ein allgemeiner Trend für die Ökopartei – aber der Erfolg im Großherzogtum hat noch andere Gründe. Von Tonia Koch www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 24.04.2019 09:10 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:26

Portugal der 40er-Jahre (1/5) - Lissabon, Stadt der Schlapphüte

10/15/2018
More
Portugal war im Zweiten Weltkrieg neutral. Die Hauptstadt Lissabon wurde zum Anlaufpunkt für verfolgte Intellektuelle, Schriftsteller, jüdische Flüchtlinge - und für Spione der Kriegsparteien. Die Spuren dessen sind heute noch in der Stadt zu finden. Von Tilo Wagner www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 23.04.2019 09:10 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:06:55