IQ - Wissenschaft und Forschung-logo

IQ - Wissenschaft und Forschung

BR (Germany)

Wissenschaft geht uns alle an. IQ berichtet über aktuelle Forschung und Kontroversen aus allen relevanten Bereichen wie Medizin, Klima, Astronomie, Technik, Gesellschaft.

Location:

Ismaning, Germany

Networks:

BR (Germany)

Description:

Wissenschaft geht uns alle an. IQ berichtet über aktuelle Forschung und Kontroversen aus allen relevanten Bereichen wie Medizin, Klima, Astronomie, Technik, Gesellschaft.

Language:

German


Episodes

Taxi für Satelliten gesucht - Mehr Weltraumbahnhöf für Europa?

2/23/2024
Um die 8000 Satelliten fliegen aktuell über unseren Köpfen: sie sind längst unentbehrlich geworden für unsere Navigationssysteme, für Fernsehübertragungen, den Wetterbericht und vieles mehr. Doch Raketenstarts aus Europa sind derzeit kaum möglich. Brauchen wir also mehr eigene Weltraumbahnhöfe, um unabhängig zu bleiben?

Duration:00:11:01

Quantencomputer - Wann kommen die neuen Superrechner?

2/22/2024
Nie mehr im Stau stehen dank Supercomputern. Das Smartphone mit den Gedanken steuern. Und keine Angst mehr vor Datenklau: Das sind die Versprechen der Quantentechnologien. Doch manche Fachleute sind skeptisch: So einfach, wie es sich anhört, ist das alles nicht. Wir fragen in unserer heutigen Podcast Folge: Platzt die Quantenblase?

Duration:00:24:49

Atlantische Wärmepumpe - Wie stabil ist der Golfstrom?

2/21/2024
Die sogenannte "Atlantische Umwälzzirkulation" funktioniert wie eine Art Wärmepumpe: Sie treibt warmes Meerwasser in Richtung Europa. Doch Forschende warnen: diese "Warmwasserheizung" könnte eines Tages zum Erliegen kommen - und die Temperaturen vor allem in Nordeuropa um bis zu 20 Grad einbrechen. Die Frage ist nur: Wann?

Duration:00:15:54

Kann ökonomisches Denken die Natur retten? - Wenn nur der Markt zählt

2/20/2024
Kann wirtschaftliches Denken die Natur bewahren? Der hohe Wert der Natur und ihrer Gratisleistungen für die Menschen wird derzeit in wirtschaftlichen Bilanzen weggelassen. Würden wir die Natur besser erhalten, wenn wir ihren Wert in Euro kennen würden? Umweltökonomen fordern genau das. Wie das aussieht und wie wir damit sogar unsere Natur besser schützen könnten. Das zeigen wir in unserer heutigen Podcast Folge.

Duration:00:24:39

Tierbeobachtung aus dem All - Die erstaunliche 18.000km Reise einer Wandergazelle

2/19/2024
Wandernde Tiere schützen - das ist schwer. Denn sie legen oft Tausende Kilometer zurück und bewegen sich dabei nicht nur in irgendwelchen überschaubaren Nationalparks. Doch Forschende können Tiere inzwischen immerhin besendern und so über Jahre hinweg "hautnah" verfolgen. Wir zeigen, wie so sogar die Biografie einzelner Tiere erzählt werden kann: z.B. das erstaunliche Leben einer mongolischen Gazelle.

Duration:00:14:21

Kooperation statt Konkurrenz - Das Erfolgsgeheimnis der Evolution

2/15/2024
Alle wollen Sieger sein! Nur die Stärksten überleben. Die anderen gehen unter. In diesem immer noch weit verbreiteten Naturverständnis dominieren Wettbewerb und Konkurrenz. Doch bei genauerem Hinsehen zeigt sich: Das Leben hat den Planeten nicht durch Gefechte erobert, sondern durch Netzwerken. Autor: Martin Schramm

Duration:00:24:39

Weltraumschrott - Wie entsorgen wir den himmlischen Müll?

2/15/2024
Man sieht es ihm zwar nicht an, aber unser Himmel ist zugemüllt: Über unseren Köpfen tummeln sich ausgediente Raketenstufen, kaputte Satelliten, Trümmerteile von Kollisionen und absichtlich abgeschossenen Satelliten. in unserer heutigen Podcast Folge fragen wir, wie wir diesen ganzen Weltraumschrott wieder loswerden? Brauchen wir eine kosmische Müllabfuhr?

Duration:00:24:36

Auf der Spur genetischer Daten - Was Hautschuppen, Viren und DNA verraten

2/13/2024
Eine winzige Probe reicht, um genetische Spuren nachzuweisen. Das erleichtert zwar die Erforschung von Biodiversität ungemein. Doch es wirft ethische Fragen auf. Denn in allen Proben finden sich auch Spuren menschlicher DNA - als genetischer Beifang. Und dieses Erbgut kann viel verraten über einzelne Menschen. Autor: Joachim Budde

Duration:00:24:26

Dämmen? Dämmen! Dämmen! - Ohne Dämmung keine Energiewende

2/12/2024
Wir brauchen neue Materialien! Ob Mineralwolle, Holzfaserplatten, Dämmmaterialien aus Flachs oder Hanf oder Hightech-Varianten mit Vakuum oder mit Dämmstoffen gefüllte Ziegelsystem - in unserer heutigen Podcast-Folge zeigen wir, an welchen zukunftsweisenden Materialien Forschende für die Wärmewende tüfteln. Denn rund ein Drittel der deutschen CO2-Emissionen gehen zum Heizen und Kühlen von Gebäuden drauf - das heißt: keine Energiewende ohne gut gedämmte Gebäude. In unserer heutigen Podcast Folge fragen wir, wie Deutschland bei seinen eigenen CO2-Einsparzielen aufholen könnte - dank neuer Materialien.

Duration:00:24:40

Millionen-Drama im Kühlschrank - Forschungsproben aufgetaut

2/10/2024
Über Weihnachten ist die Kühlung ausgefallen: Forscher am schwedischen Karolinska-Institut haben deshalb medizinische Proben im Wert von vielen Millionen Euro verloren. Was ist da genau passiert? Das erzählen wir in unserer heutigen Podcast-Folge. Und wir fragen: Könnte ein solches Drama auch in Deutschland passieren? Darüber sprechen wir mit Christof Geldmacher vom Münchner Tropeninstitut; und fragen auch, welche Schätze dort in den Kühlschränken lagern.

Duration:00:11:03

ChatGPT clever fragen - So werden KI Antworten viel besser

2/7/2024
Den perfekten Prompt schreiben: wie geht das? Das ist die große Frage für alle, die ChatGPT und andere Chatbots nutzen. Geschäftsbriefe, Geburtstagsglückwünsche oder Vorschläge für den Namen des neuen Katzebabys - wer sich Unterstützung von KI und Chatbots holt, sollte seine Frage schlau formulieren. Denn für ein gutes Ergebnis muss man ChatGPT sehr genau sagen, was man von ihm erwartet. In unserer heutigen Podcast Folge zeigen wir, wie man das prompten maßgeblich verbessern kann.

Duration:00:15:00

Erdbeben-Vorsorge - Können wir die Katastrophe verhindern?

2/6/2024
Wann und wo ein Erdbeben passieren wird, lässt sich nicht vorhersagen ? auch wenn Sensoren inzwischen Daten aus der Tiefe liefern. Aber es gibt viele Möglichkeiten, die Folgen zu mindern: vor allem durch erdbebensicheres Bauen und eine ?Erdbebenkultur? der Vorbereitung auf das Unvermeidliche. Autorin: Renate Ell

Duration:00:24:30

Riesenstaubsauger für CO2 - Kann CCS das Klima retten?

2/5/2024
Wir müssen CO2 speichern - dafür hat sich Anfang Januar eine ungewöhnliche Koalition aus Industrie, Gewerkschaften und Naturschutzverbänden ausgesprochen. Und auch die EU plant, die CCS-Technologie zu fördern, um so ihre Klimaziele zu erreichen. In unserer heutigen Podcast Folge fragen wir, welche Chancen in der CO2-Abscheidung und -Speicherung liegen, aber auch welche Risiken.

Duration:00:13:58

Chip im Hirn - können wir damit heilen? Neuralink

2/2/2024
Die Medizin-Firma Neuralink von Elon Musk hat angeblich dem ersten gelähmten Menschen einen Chip ins Gehirn eingesetzt. Das Ziel: Der Patient soll sich wieder bewegen können. Mithilfe dieses Implantats könnte etwa ein Computer oder Handy bedient werden, quasi durch Gedankenkraft. Marcello Ienca, Professor für Künstliche Intelligenz und Neuro-Ethik an der Technischen Universität in München ordnet in dieser Podcast Folge die Ergebnisse und Behauptungen ein. Außerdem haben wir ein deutsches Unternehmen besucht, das eine ähnliche Technik wie Neuralink erprobt.

Duration:00:16:21

Der automatisierte Krieg - Wenn autonome Waffen töten

2/1/2024
Waffensysteme, die letztlich in der Lage sein sollen, selbständig zu töten - daran arbeiten Hersteller längst. Doch können wir es tatsächlich Computern überlassen, über Leben und Tod von Menschen zu entscheiden? Autor: Martin Schramm

Duration:00:24:52

Unseren Planeten gesund essen - Wie geht das?

1/31/2024
Wir Menschen verbrauchen mehr Nahrungsmittel, als uns die Erde liefern kann. Die Bevölkerung wächst und die reichen Länder haben steigende Ansprüche was Nahrungs-Vielfalt und Versorgung angeht. Die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften Acatech hat über Lösungen nachgedacht. Florian Falzeder fasst in dieser Podcast Folge die Diskussion zusammen.

Duration:00:08:33

Waldmedizin - Kann der Wald wirklich heilen?

1/30/2024
Ein Waldspaziergang ist erholsam, keine Frage! Aber kann der Wald mehr? Erste Reha-Kliniken in Bayern nutzen ihn zur Therapie. Er soll Kranken bei der Heilung helfen. Spinnerei oder belastbare wissenschaftliche Erkenntnis? Das fragt Autorin Jenny von Sperber in unserer heutigen Podcast Folge.

Duration:00:23:40

Moore als Klimaretter - Wie sie uns helfen können

1/29/2024
Moore hatten früher keinen guten Ruf, sie galten als unnützes Land. Deshalb wurden Moore jahrelang trockengelegt. Inzwischen ist bekannt: Es lohnt sich, Moorflächen wieder zu beleben. Das ist vor allem für eine gute Klimabilanz dringend nötig. In unserer heutigen Podcast Folge erklärt Florian Falzeder, welche Art Moore es gibt. Dann sprechen wir mit der Moor-Ökologin Franziska Tanneberger von der Uni Greifswald. Sie erforscht, was wir auf trockengelegten Moor-Flächen, aber auch mit wieder vernässten Mooren anbauen und ernten können.

Duration:00:11:39

AIDS gibt es nicht? - Die fatalen Irrwege der Leugner

1/28/2024
Was ist Fakt, was ist Fake News? In der Corona-Zeit wurde diese Debatte scharf geführt. Was weniger bekannt ist: Eine ähnliche Strömung gab es schon viel früher in Sachen HIV. Trotz jahrzehntelange intensiver Forschung zum HI-Virus und dem Verständnis, was es in unserem Körper anrichtet, gibt es Menschen, die sagen: Aids gibt es nicht. Jonathan Reese und Christopher Weingart haben den besonders spektakulären Fall einer Aids-Leugnerin recherchiert: den der US-Amerikanerin Christine Maggiore.

Duration:00:09:38

Hillfe für unsere Bäume - Klimastress im Park

1/26/2024
Gebrochene Äste, entwurzelte und umgestürzte Bäume - speziell den oft seltenen und wertvollen Beständen in historischen Parks setzt der Klimastress der letzten Jahre heftig zu. Forschende haben diese Schäden erstmals bundesweit dokumentiert. Die Parkanlagen werden also zunehmend zum Patienten? In unserer heutigen Podcast Folge fragen wir: Wie kann man ihnen helfen?

Duration:00:12:43