hr-iNFO Gesellschaft-logo

hr-iNFO Gesellschaft

HR (Germany)

Zusammenleben im Zeitalter der Globalisierung: Die Vielfalt der Kulturen in hr-iNFO Gesellschaft. Jeden Donnerstag neu.

Zusammenleben im Zeitalter der Globalisierung: Die Vielfalt der Kulturen in hr-iNFO Gesellschaft. Jeden Donnerstag neu.
More Information

Location:

Frankfurt, Germany

Networks:

HR (Germany)

Description:

Zusammenleben im Zeitalter der Globalisierung: Die Vielfalt der Kulturen in hr-iNFO Gesellschaft. Jeden Donnerstag neu.

Language:

German

Contact:

Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts Bertramstraße 8 D-60320 Frankfurt +49 (0)69 155 1

Email:

hzs@hr.de


Episodes

5/26/2016
More
Immer mehr junge Flüchtlinge, die im letzten Jahr in Hessen aufgenommen worden sind, kommen in unseren Schulen an. Mit Deutsch-Intensivkursen sollen sie möglichst schnell fit gemacht werden - für den normalen Schulunterricht oder fürs Berufsleben. Wie das genau abläuft, vor welchen Herausforderungen die Lehrer dabei stehen und wie das Land neue Lehrkräfte für die Intensivklassen bekommt, erfahren Sie in der Sendung.

Duration:00:24:35

5/19/2016
More
Deutschland gehört zu den reichsten Ländern der Welt. Aber auch hier gibt es Armut. Denn gerecht verteilt ist der Reichtum nicht. Im Gegenteil: Die Kluft zwischen arm und reich ist in Deutschland besonders groß. Tendenz steigend. Zahlen belegen das. Statt Statistiken lassen wir heute Leute zu Wort kommen, die mitten unter uns leben, kaum über die Runden kommen, sich fast nix leisten können und trotzdem versuchen ihre Armut zu verstecken, um in unserer reichen Gesellschaft nicht aufzufallen.

Duration:00:24:30

5/12/2016
More
Der Wohnraum in Städten und Ballungsgebieten wird immer knapper, es müssen dringend mehr Wohnungen gebaut werden. Unsere Städte werden sich also in den kommenden Jahren stark verändern. Was hat das für Folgen hat und wie können die Bewohner der Städte bei den Planungen mitbestimmen?

Duration:00:23:56

5/5/2016
More
Jugendliche wollen keine Rebellen sein, sind angepasst und mainstream ist kein Schimpfwort mehr. Das hat die bundesweite Sinus-Studie zur Jugend letzte Woche ergeben. Doch stimmt das wirklich so? Mädchen müssen keine lange Haare tragen, sind Musikfreaks und halten sich durchaus für eigenwillig, aber auch für hilfsbereit. Das meinen 6 Mädchen aus dem Rhein-Main-Gebiet, die am girlsday zu Gast bei HRinfo waren. Und sie meinen: „die Jüngeren werden unterschätzt!!

Duration:00:24:17

4/28/2016
More
Der rechte Populismus ist im Aufwind. In Europa - und auch in Deutschland. Die Konsequenzen daraus sind nicht nur politischer, sondern auch gesellschaftlicher Art. Wenn gezielt Ängste geschnürt werden wie eine angebliche Islamisierung Europas oder eine vermeintliche "Überflutung" durch Flüchtlinge, wenn mehr Härte gegenüber Straftätern verlangt wird oder allgemein gegen ethnische oder sexuelle Minderheiten gehetzt wird, dann führt das unweigerlich zu einer grösseren Polarisierung der...

Duration:00:24:01

4/21/2016
More
Angriffe auf Synagogen, Beleidigungen im Alltag, schwer bewachte Schulen oder Museen: Viele Juden in Deutschland fühlen sich hierzulande bedroht. Über 70 Jahre nach Ende des Holocausts und des 2. Weltkriegs, ist Antisemitismus in Deutschland kein Einzelfall. Wie weit verbreitet er ist, das lässt sich allerdings schwer sagen, denn Antisemitismus hat viele Gesichter. Hakenkreuzschmierereien an Holocaust-Gedenkstätten sind offensichtliche Zeichen - doch was ist mit den versteckten...

Duration:00:24:15

4/16/2016
More
Seit den Übergriffen in der Silvesternacht in Köln wird kontrovers darüber diskutiert, ob sich die Sicherheitslage im Land verändert hat. Diese Diskussion wird häufig auf Basis von Emotionen, Meinungen oder Überzeugen geführt. Zahlen und Fakten fehlen hingegen oft. In der Sendung sprechen wir darüber, wie die Behörden die Lage einschätzen und was sie leisten können, damit Flüchtlinge gar nicht erst kriminell werden.

Duration:00:24:08

3/31/2016
More
Mehr als 100.000 Frauen aus Ost- und Südosteuropa betreuen in Deutschland ältere Menschen. Meist tun sie das in deren eigenen Wohnungen. 24 Stunden rund um die Uhr und ohne grosse Pausen. Für diese Arbeit bekommen sie zum Teil nicht mehr als 2,00 € die Stunde. Mit gutem Willen aber oft ohne grosse berufliche Kenntnisse, denn nur die Wenigsten haben einen Pflegeberuf gelernt. Der Sozialwissenschaftler Bernhard Emunds hat darüber ein Buch verfasst: „Damit es Oma gut geht: Pflege-Ausbeutung...

Duration:00:24:00

3/24/2016
More
Pfungstadt ist eine Kleinstadt im Landkreis Darmstadt-Dieburg ganz im Süden Hessens. Wie eine solche Kommune die hier ankommenden Flüchtlinge empfängt, unterbringt und ihnen bei den ersten Schritten im neuen Land hilft, darüber haben wir am Beispiel Pfungstadts vor einem Jahr regelmäßig berichtet. Zum Beispiel Pfungstadt - so hieß unsere Serie in hr-iNFO und die haben wir jetzt fortgesetzt: Ein Jahr mit Flüchtlingen - was hat sich in dieser Zeit geändert? Die neuen Reportagen aus...

Duration:00:24:21

3/17/2016
More
Ein hr-iNFO-Rechercheteam hat sich über Monate mit dem Fall NSU und der rechtsextremen Szene in Hessen beschäftigt. Der Einblick in die Szene zeigt: Sie wird immer unberechenbarer. Zellen formieren sich immer öfter spontan. Die Vernetzung über soziale Medien macht die Bewegung flexibler und mobiler. Doch auch wenn die Szene sich neu organisiert - die alten Netzwerke sind längst nicht zerschlagen. Sie haben sich nur in den Untergrund zurückgezogen. Ein Gespräch über die Ergebnisse der...

Duration:00:24:21

3/3/2016
More
Bei Kommunalwahlen - wie jetzt am Sonntag in Hessen - kann jeder Wähler mit seiner Stimme viel Einfluss nehmen. Möglich ist das auch, weil man beim Wählen kumulieren und panaschieren kann. Wie das funktioniert, erklären wir in der Sendung. Außerdem sprechen wir über den Thesen-Check für die Stadtverordnetenwahl in Frankfurt, eine Art Wahl-O-Mat, den der Frankfurter Jugendring entwickelt hat.

Duration:00:24:25

2/25/2016
More
45000 Kinder werden jedes Jahr in Deutschland von den Jugendämtern in Obhut genommen. Der Grund: diese Kinder werden von ihren Eltern massiv misshandelt und geschlagen. Auch unser heutiger Gesprächspartner Markus Breitscheidel hat in der Familie die Gewalt des eigenen Vaters erlebt. Darüber hat er ein Buch verfasst. Nicht auf den Kopf! so der Titel des Buches.

Duration:00:23:19

Gilt das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) noch?

2/11/2016
More
In Bornheim bei Bonn wurde es männlichen Flüchtlingen untersagt, das Hallenbad zu besuchen, eine Kneipe in Gießen erteilt generell allen Nordafrikanern Lokalverbot und im Netz kursieren irrwitzige und sehr häufig auch erfundene Geschichten über vermeintliche Machenschaften von Flüchtlingen. Damit solche Diskriminierungen im Alltag verfolgt werden können, gibt es das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz. Aber ist dieses Gesetz schon obsolet oder zeigt es noch Wirkung? Das fragen wir die...

Duration:00:24:10

Vorsicht Volk - Verschwörungstheoretiker von links und rechts

2/4/2016
More
Die Welt erscheint in diesen Tagen voller Bedrohungen: Krieg und Terror, die globalen Flüchtlingsbewegungen, die Konfrontation mit einem radikalisierten Islam - all das macht vielen Angst. Immer mehr Menschen greifen da zu simplen, bizarren oder gar wahnhaften Erklärungsmodellen, um diese Welt noch zu begreifen und sich irgendwie in ihr zu behaupten. Immer öfter wird dabei wieder mit dem Begriff Volk operiert, um sich abzugrenzen gegen das Fremde oder gegen die da oben. Nicht nur...

Duration:00:24:02

Ein Monat nach Köln - Muslime warnen vor Generalverdacht

1/28/2016
More
Das Jahr ist knapp ein Monat alt und die Diskussion um die Vorkommnisse in der Silvesternach in Köln reißen nicht ab. Im Mittelpunkt stehen immer wieder muslimische Flüchtlinge und daraus abgeleitet die Frage: Wo verläuft die Grenze zwischen berechtigter Kritik und Fremdenfeindlichkeit? Mittlerweile warnen viele Stimmen vor einer Pauschalverurteilung. Flüchtlingen wird der Zutritt zu Schwimmbädern und Diskotheken verboten. Die Ablehnung von Muslimen steigt. Wir fragen nach: Wie empfinden...

Wie schaffen wir das? Herausforderung Integration

1/21/2016
More
Seit den Silvester-Übergriffen in Köln herrscht zunehmend Skepsis, ob die Integration der Flüchtlinge gelingen kann. Viele fragen sich, ob die Bundesregierung einen Masterplan dafür hat. Dazu ein Gespräch mit Staatsministerin Aydan Özoguz, der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung. Außerdem: Es gibt Schulen in Hessen, wo der Unterricht noch analog läuft mit Stift und Arbeitsblatt. Es gibt aber auch Schulen, die sich aufgemacht haben in die digitale Zukunft des Lernens.

Duration:00:24:29

Heimat im Kochhtopf - Rezepte von Flüchtlingen

1/14/2016
More
Ein Blick über den Tellerrand - mit einem neuen Kochbuch, das Rezepte aus aller Welt vorstellt, die von Flüchtlingen mitgebracht wurden. Dazu ein Gespräch mit der Autorin Séverine Vitali. Außerdem: Vor genau 60 Jahren kamen die ersten so genannten Gastarbeiter aus Italien nach Deutschland. Und: Flucht in den Nahen Osten - Französische Juden emigrieren nach Israel.

Duration:00:23:36

Das Jahr der Flüchtlinge - Bilanz und Ausblick

1/7/2016
More
2015 war das Jahr der Flüchtlinge. Weil aber weiterhin täglich neue Flüchtlinge in Deutschland ankommen, kann man jetzt schon sagen, das Thema wird auch in diesem Jahr ein Megathema sein. In der Sendung ziehen wir Bilanz: Wie ist es im vergangenen Jahr in Hessen gelaufen? Was lief gut und welche Probleme sind noch nicht gelöst? Und wir sprechen darüber, welche Aufgaben in diesem Jahr auf uns zukommen.

Frankfurter Kioskgeschichten

12/31/2015
More
Man nennt sie Wasserhäuschen, Büdchen, Bude oder auch Trinkhallen. Dort werden nicht nur Getränke aller Art verkauft oder auch Zeitungen und Zigaretten. Nein diese Einrichtungen haben auch eine soziale Funktion. Seine eigenen Erlebnisse und Erfahrungen in seinem Kiosk hat Simon Zawalinski in einem Buch verarbeitet: „Frankfurter Kioskgeschichten“, heisst es.

Duration:00:24:11

Weihnachten das Fest der Familie - doch wer ist damit eigentlich gemeint?

12/24/2015
More
Weihnachten - das heißt neben lecker Plätzchen, bunten Geschenken und leuchtendem Weihnachtsbaum, vor allem auch: nach Hause fahren. Weihnachten ist das Fest der Familie, das Fest des "Heimkommens". Aber was ist Zuhause? und wer zählt gerade bei Patch-Work Familien eigentlich alles zru Familie? Diese Frage beantwortet ein 10 jähriger. Er hat seinem abwesenden Vater einen langen Brief geschrieben und dieser ist nun als Buch erschienen: Ich bin jetzt zehn, erschienen im edition a Verlag. Der...

Duration:00:24:15