À point-logo

À point

Health >

In der Sendung «À point - Wissen aus der Küche auf den Punkt gebracht» tischen wir Ihnen viel Wissenswertes rund um die Küche und das Kochen auf. Jeden Montag zählen wir auf Ihre Mithilfe. Radio SRF 1- Hörerinnen und Hörer stellen alte Rezepte vor, die es neu zu entdecken gilt. Und wenn Sie uns dazu noch eine interessante Geschichte erzählen, dann blicken wir gerne in Ihren Kochtopf. Der Kochexperte Rudolf Trefzer vermittelt regelmässig spannende Fakten zu Küchen-, Ess- und Trinkthemen. Und die SRF 1-Kochredaktorin Maja Brunner präsentiert jeden Freitag ein Rezept und gibt praktische Tipps für das Wirken in der Küche.

In der Sendung «À point - Wissen aus der Küche auf den Punkt gebracht» tischen wir Ihnen viel Wissenswertes rund um die Küche und das Kochen auf. Jeden Montag zählen wir auf Ihre Mithilfe. Radio SRF 1- Hörerinnen und Hörer stellen alte Rezepte vor, die es neu zu entdecken gilt. Und wenn Sie uns dazu noch eine interessante Geschichte erzählen, dann blicken wir gerne in Ihren Kochtopf. Der Kochexperte Rudolf Trefzer vermittelt regelmässig spannende Fakten zu Küchen-, Ess- und Trinkthemen. Und die SRF 1-Kochredaktorin Maja Brunner präsentiert jeden Freitag ein Rezept und gibt praktische Tipps für das Wirken in der Küche.
More Information

Location:

United States

Description:

In der Sendung «À point - Wissen aus der Küche auf den Punkt gebracht» tischen wir Ihnen viel Wissenswertes rund um die Küche und das Kochen auf. Jeden Montag zählen wir auf Ihre Mithilfe. Radio SRF 1- Hörerinnen und Hörer stellen alte Rezepte vor, die es neu zu entdecken gilt. Und wenn Sie uns dazu noch eine interessante Geschichte erzählen, dann blicken wir gerne in Ihren Kochtopf. Der Kochexperte Rudolf Trefzer vermittelt regelmässig spannende Fakten zu Küchen-, Ess- und Trinkthemen. Und die SRF 1-Kochredaktorin Maja Brunner präsentiert jeden Freitag ein Rezept und gibt praktische Tipps für das Wirken in der Küche.

Language:

English


Episodes

Gerichte und ihre Geschichte: Spaghetti Bolognese

9/25/2018
More
Die Spaghetti mit der Sauce, die nach der Stadt Bologna benannt ist, gelten als eines der bekanntesten Gerichte der italienischen Küche. Das Ganze hat aber nur einen Haken: In Bologna isst man traditionellerweise zur Bolognese-Sauce keine Spaghetti, sondern Pasta-fresca-Tagliatelle. Bekanntlich handelt es sich bei der Bolognese-Sauce um eine Sauce aus sehr klein geschnittenen Fleischwürfelchen oder Hackfleisch. Diese Sauce wird zu recht mit der Stadt Bologna in Verbindung gebracht. Erstmals...

Duration:00:06:05

«Mein Lieblingsrezept» - Fran Croll's Brisket von SRF1-Hörer René Fässler

9/24/2018
More
Die Lehre abgschlossen, die Rekrutenschule hinter sich gebracht und noch keine feste Freundin: Für den 23-jährigen René Fässer tönte das damals 1967 nach dem perfekten Moment um nach Kanada auszuwandern. Und er war es auch. Jedenfalls traf René Fässler im fernen Kanada nicht nur auf eine neue spanndende Welt. Er lernte dort auch seine Zukünftige kennen. Eine junge Schweizerin, die in Montreal bei einer Familie Croll arbeitete. Und durch die junge Frau auch sein zukünftiges Lieblingsrezept:...

Duration:00:05:39

Spicy Kartoffel-Pizza

9/21/2018
More
Pizzateig, Tomatenpüree, Mozzarella, Oregano: Klar, können Sie Ihre Pizza auch dieses Mal wieder so machen wie immer. Sie können Sie versuchsweise aber auch einmal ganz anders denken! Das Tomatenpüree machen Sie so richtig scharf und spicy. Dann geben Sie, nein, keinen Mozzarella darauf, dafür hauchdünne Kartoffel-Scheiben. Und würzen ganz am Schluss mit frischer Minze oder Rucola. Nicht Bella Italia zwar, aber dafür 1001 Nacht. Und bestimmt ein Versuch wert!

Duration:00:03:17

Wollen Sie wirklich GaultMillau-Testesser werden?

9/20/2018
More
Als Testesser für den Schweizer Gastroführer GaultMillau unterwegs sein und sich im Sterne-Restaurant durch leckere Mehrgänger schlemmen. Ja, das wär doch was, mag sich manch eine oder einer denken. Nur, ganz so cool, wie viele meinen, ist der Job des Testessers womöglich nicht. Urs Heller, Chefredaktor des Schweizer Gastro-Führers GaultMillau, jedenfalls sagt, dass es bei weitem nicht reiche, wenn ein Testesser nur gerne gut esse. Für den Job als Testesser müsse man ein Gericht einordnen,...

Duration:00:04:38

Tipps fürs Backen mit Nüssen

9/19/2018
More
Nüsse sind aus der Backstube kaum wegzudenken, denn sie halten Kuchen schön feucht und verleihen ihm ein herrliches Nussaroma. Doch nicht nur Haselnüsse und Mandeln machen sich gut im Gebäck, sondern auch Baum-, Cashew- Pekan- und Paranüsse. Gemahlene Nüsse kaufen ist praktisch. Aber aufgepasst, sie werden schneller ranzig als ganze Nüsse. Für Nussallergiker gibt es eine Alternative: Erdmandeln (Chufas). Diese sind – trotz ihres Namens – nicht mit den Nüssen verwandt. Es sind die...

Duration:00:05:41

Ratatouille: Typisch provenzalisch

9/18/2018
More
Beim Ratatouille handelt es sich um ein populäres Gericht aus der Gegend von Nizza. Im letzten Jahrhundert ist es über die Region hinaus populär geworden und gilt seither als typisches Gericht der provenzalischen Küche. Das erste gedruckte Ratatouille-Rezept ist 1920 im Kochbuch «La cuisine à Nice» von Henri Heyraud erschienen. Doch da es sich um ein traditionelles und populäres Gericht aus der südfranzösischen Volksküche handelt, ist es bestimmt um einiges älter. Ein Hinweis auf das Alter...

Duration:00:06:39

«Mein Lieblingsrezept»: «Luftchüechli» von SRF 1-Hörerin Elsi Plüer

9/17/2018
More
Allein schon der Name «Luftchüechli» scheint einem auf der Zunge zu vergehen. Und wenn man dann erst eine Schüssel vor sich hat, goldbraun gebacken und mit Zimt und Zucker bestreut, ist das wie ein Sonntagnachmittag im Schlaraffenland! Auf jeden Fall muss SRF 1-Hörerin Elsi Plüer aus Triboltingen im Kanton Thurgau nie lange «Bittibätti» machen, damit sich die ganze Familie wieder einmal zum Zmittag an den gleichen Tisch setzt. Alle wollen «Luftchüechli» essen Tischt Elsi Plüer einmal im Jahr...

Duration:00:05:48

Die Super-Focaccia

9/14/2018
More
Aussen wunderbar knusprig, innen eine weiche, schön aufgerissene Krume und viel Aroma. Genau so muss eine Focaccia sein. SRF 1-Foodredaktorin Maja Brunner hat lange daran rumgepröbelt. Aber jetzt hat sie den Dreh raus. Zum Geheimnis der perfekten Focaccia gehören eine lange Garzeit im Kühlschrank und die richtige Falttechnik. Verausgaben Sie sich auf keinen Fall beim Kneten. Stattdessen ist ein sanftes Falten und Dehnen des Teiges angesagt. Nur so wird Ihre Focaccia wirklich perfekt.

Duration:00:06:30

Marmite sucht die beste Pâtissière

9/13/2018
More
Alle Jahre wieder sucht die Zeitschrift «Marmite» die jungen Stars der Schweizer Gastronomie und prämiert diese mit dem begehrten Marmite-Youngster Award: Den talentierten Jungkoch, das grössste Service-Talent und dieses Jahr neu auch die beste Pâtissière, den besten Pâtissier in unserem Land. Mit von der Partie beim Final-Kochen und Backen ist die 24jährige, selbständige Pâtissière Esther Gurtner aus Gümligen (BE), die auf dem Bauernhof der Eltern eine eigene Confiserie-Konditorei führt....

Duration:00:06:41

Süsser Kürbis-Strudel mit Marzipan

9/12/2018
More
Der Marzipan ist nicht nur zur Weihnachtszeit beliebt, sondern auch im Sommer für feine Fruchtkuchen. Und traditionell als Füllung in einem Russenzopf oder Mandelgipfel. Als Marzipankartoffel oder Praline ist der Marzipan noch etwas edler. Ob gebacken oder ungebacken – Marzipan passt immer.

Duration:00:05:48

Gerichte und ihre Geschichte: Der Hamburger

9/11/2018
More
Der Hamburger ist weltweit nicht nur eines der bekanntesten Schnellimbiss-Gerichte, sondern auch der Inbegriff des «American way of life». Doch ist der Hamburger tatsächlich eine amerikanische Kreation? Zwar sind die einzelnen Komponenten des Hamburgers wie das «bun» genannte Brötchen und die Fleischfrikadelle nicht amerikanischen Ursprungs, doch die Kombination und die Würzzutaten und die Namensgebung sind es sehr wohl. Warum der Hamburger nach Stadt Hamburg benannt ist, lässt sich jedoch...

Duration:00:05:23

«Mein Lieblingsrezept» - Gefüllte Courgettes von SRF1-Hörerin Astrid Zubler

9/10/2018
More
SRF1-Hörerin Astrid Zubler aus Rheinfelden im Kanton Aargau ist alles andere als eine chaotische Köchin. Nimmt sich die passionierte Hobbyköchin ein Gericht vor, und braucht sie dazu das entsprechende Rezept, dann muss sie nicht zuerst in einem unübersichtlichen Haufen von Rezepten wühlen. Nein, dann greift Astrid Zubler zielsicher zum entsprechenden Ordner und zieht das gewünschte Rezept hervor. So einfach gehts, wenn Köchin oder Koch gut organisiert sind. Zuerst ausprobieren, dann ablegen...

Duration:00:05:24

Vitello tonnato - Aus dem Ofen statt aus dem Sud

9/7/2018
More
Es gibt sie, die Gerichte, die man immer auf die gleiche Art und Weise zubereitet. Weil man es so gelernt hat. Weil man es schon immer so gemacht hat. Das Vitello tonnato ist ein solches Gericht. Man gart es auf kleinem Feuer im Sud, so wie man es eben macht, mit etwas Sellerie, einem Rüebli, mit Lorbeerblatt und Petersilie und einer oder zwei Schalotten. Aber Vitello tonnato geht auch anders. Statt im Sud gegart, braten Sie es wie ein Roastbeef rundum kurz an und geben es dann bei 120 Grad...

Duration:00:05:22

Wer is(s)t denn da?

9/6/2018
More
Wir essen vegetarisch, vegan, gesund, ungesund, bio, aisatisch oder gutbürgerlich, fast oder slow. Die Zutaten dazu finden wir meist ganz bequem bei unserm bevorzugten Lebensmittelhändler, auf dem Wochenmarkt oder im Internet. Aber wie und was haben denn eigentlich unsere Vorvorfahren gegessen? Was ass zum Beipiel die Fischhändlerin im Mittelalter? Was der römische Gutsherr? Oder der Jäger in der Altsteinzeit? Antworten auf diese Fragen gibt die Ausstellung «Wer is(s)t denn da?» im Kulturama...

Duration:00:07:41

Mürbeteig und Kuchenteig

9/5/2018
More
Sie sind Klassiker unter den Kuchenteigen und als Boden eines Erdbeertörtchens oder einer Apfelwähe kaum wegzudenken. Der Mürbeteig ist süss und oftmals mit einer dezenten Zitronen- oder Vanillenote – der Kuchenteig eher neutral und sehr vielseitig einsetzbar. Nebst ihrer ähnlichen Machart haben der Mürbe- und der Kuchenteig noch einen weiteren gemeinsamen Nenner. Beide sind herrlich knusprig und zergehen auf der Zunge.

Duration:00:05:58

Gerichte und ihre Geschichte: Vitello tonnato

9/4/2018
More
Das Vitello tonnato gehört zu den Vorzeigegerichten der italienischen Küche. Seinen Ursprung hat das ungewöhnliche Gericht, das Fleisch mit Fisch kombiniert, aber im Piemont. Die ersten Hinweise auf das Gericht Vitello tonnato stammen aus dem 18. Jahrhundert, aus der Provinz Cuneo im Piemont. In Rezeptbüchern taucht es erst im 19. Jahrhundert auf. Interessant ist dabei, dass man ursprünglich für die Sauce nur Sardellen und Kapern und keinen Thon verwendete. Das Wort «tonnato» bezog sich...

Duration:00:04:46

«Mein Lieblingsrezept» - Peperoni-Schnitten von SRF1-Hörerin Angela Dominé

9/3/2018
More
Wenn im Garten der Tochter von SRF1-Hörerin Angela Dominé aus Wallbach im Kanton Aargau die Peperoni reif sind, dann kocht Angela Dominé mindestens einmal die Woche ihr Lieblingsrezept: Die Peperoni-Schnitten. Das Rezept ist ein Familien-Rezept. Ausgetüftelt von ihrer Mutter und geliebt von der ganzen Familie. «Schon als ich noch klein war», sagt sie, «waren die Peperoni-Schnitten unser Sommergericht. Wenn ich jeweils von der Schule nach Hause gekommen bin, hatte ich im Treppenhaus schon...

Duration:00:04:44

Knusprige Zwetschgen-Tartelettes

8/31/2018
More
3400 Tonnen Zwetschgen soll es diesen Herbst geben. Eine geradezu rekordverdächtige Ernte. Da wäre ja wirklich eine Zwetschge, wer jetzt nicht zugreifen würde! SRF 1-Foodredaktorin Maja Brunner empfiehlt feine Zwetschgen-Tartelettes. Die lassen sich ganz einfach zubereiten: Muffinförmchen ausbuttern und mit Blätterteig auslegen. Fein gemahlene Mandeln mit Zucker, Butter und Ei vermischen und die Mandelmasse auf die Förmchen verteilen. Geben Sie dann ein paar Zwetschgenschnitze darauf und...

Duration:00:00:59

Zwetschgen bis zum Abwinken

8/30/2018
More
Die Zwetschgenbauern können sich freuen. Erwartet wird dieses Jahr eine Rekordernte. Schade nur, dass die Konsumenten noch nicht so richtig in Zwetschgen-Stimmung sind. Die Zwetschge schmeckt manchem nämlich zu sehr nach Herbst und an diesen will man Ende Sommer noch nicht denken. Mit 3'400 Tonnen Zwetschgen rechnen die Schweizer Zwetschgenbauern für dieses Jahr. Eine sehr grosse Ernte. Grund dafür sind die hohen Temperaturen und die ideale Feuchte während der Blütezeit im Frühling....

Duration:00:05:11

Süsse Gerichte mit Brot

8/29/2018
More
Der süsse Z'Nacht ist ein sehr beliebter z'Nacht. Ganz egal ob ein Brotauflauf mit Trauben, eine Fotzelschnitte oder eine Götterspeise. Bei den süssen Gerichten werden Kindheitserinnerungen geweckt. Der Vorteil bei diesen Gerichten ist auch, dass schon etwas hartgewordenes Brot, doch noch eine sinnvolle Verwendung findet.

Duration:00:05:23