Artefakte erzählen - Unser Archäologiepodcast-logo

Artefakte erzählen - Unser Archäologiepodcast

History Podcasts

Nicht immer todernst, aber immer wissenschaftlich! Das ist das Motto dieses Podcasts. Und weil sich Wissenschaft am leichtesten in einem Gespräch erklären lässt, weil man da direkt fragen kann, wenn etwas unklar ist, funktioniert er als Dialog zwischen einer Spezialistin und einer an Archäologie Interessierten. Damit das dann auch nicht zu langweilig wird, gibt es Gäste, die ihre Forschungen kurz vorstellen. Thematisch sind die Klassische Archäologie (Griechen, Etrusker, Römer) und die Provinzialrömische Archäologie (Schwerpunkt: Österreich und Umgebung) im Fokus, daneben werden aber auch zeitlich und/oder geographisch angrenzende Themen (vor allem von den Gästen) behandelt.

Nicht immer todernst, aber immer wissenschaftlich! Das ist das Motto dieses Podcasts. Und weil sich Wissenschaft am leichtesten in einem Gespräch erklären lässt, weil man da direkt fragen kann, wenn etwas unklar ist, funktioniert er als Dialog zwischen einer Spezialistin und einer an Archäologie Interessierten. Damit das dann auch nicht zu langweilig wird, gibt es Gäste, die ihre Forschungen kurz vorstellen. Thematisch sind die Klassische Archäologie (Griechen, Etrusker, Römer) und die Provinzialrömische Archäologie (Schwerpunkt: Österreich und Umgebung) im Fokus, daneben werden aber auch zeitlich und/oder geographisch angrenzende Themen (vor allem von den Gästen) behandelt.

Location:

Graz, Austria

Description:

Nicht immer todernst, aber immer wissenschaftlich! Das ist das Motto dieses Podcasts. Und weil sich Wissenschaft am leichtesten in einem Gespräch erklären lässt, weil man da direkt fragen kann, wenn etwas unklar ist, funktioniert er als Dialog zwischen einer Spezialistin und einer an Archäologie Interessierten. Damit das dann auch nicht zu langweilig wird, gibt es Gäste, die ihre Forschungen kurz vorstellen. Thematisch sind die Klassische Archäologie (Griechen, Etrusker, Römer) und die Provinzialrömische Archäologie (Schwerpunkt: Österreich und Umgebung) im Fokus, daneben werden aber auch zeitlich und/oder geographisch angrenzende Themen (vor allem von den Gästen) behandelt.

Language:

German


Episodes

#22: Ausflug ins Gemüse - Römersteine und Grabhügel in Graz

6/14/2021
Für die heutige Folge haben wir etwas Besonderes vorbereitet. Wer sich nicht nur mit unseren Stimmen zufriedengeben, sondern auch ein paar visuelle Eindrücke sammeln möchte: Es gibt auch ein Video zur Podcastfolge! Im Video unterhalten wir uns über zwei archäologische Souvenirs: Einerseits die in die Fassade der Doppelwendeltreppe eingemauerten Römersteine in der Grazer Burg, andererseits machen wir einen kurzen Sonntagsausflug in den Leechwald zu den dortigen Hügelgräbern. Ein...

Duration:00:21:22

#21: Baden wie die Römer - was soll man auch sonst machen bei diesem Wetter!

5/31/2021
So ein Ausflug in eine Therme ist schon etwas Feines - auch wenn die Römer diese zum Teil anders genutzt haben als wir heute. Darum machen wir heute einen Rundgang durch eine der größten Badeanlagen im Römischen Reich, die Diokletiansthermen, und unterhalten uns dabei unter anderem über Raumtemperaturen, sportliche Aktivitäten (Fußball-EM!), heiße Fußböden und Roman Waxing. Abbildungsnachweis Vielen Dank an Pelzi für das Sprechen des Zitats! Hochgeladen am 31.05.2021. Folge...

Duration:00:43:45

#20: Money makes the (Roman) World go round... - Ka-Ching!

5/3/2021
Auch wir kommen dieses Mal auf das Thema Geld zu sprechen (bzw. zu singen) und beantworten die wichtigsten Fragen dazu: Welche Münzen hatten die Römer? Was kostete ein Becher Wein? Und wieviel verdiente eine Prostituierte in Pompeji? Als besonderes Prunkstück stellen wir dann noch ein Goldstück mit einem bladen Kaiser vor. Literaturtipp: * H. Kloft, Die Wirtschaft des Imperium Romanum, Antike Welt Sonderband (Mainz 2006) Hochgeladen am 03.05.2021. Folge direkt...

Duration:00:42:23

#19: Auf ins schöne Hügelland! - Norisch-pannonische (und andere) Hügelgräber

4/19/2021
"Was nutzt das schönste Hügelgrab, wenn ich kein Bier im Krügl hab." Heute springen wir ein bisschen auf den Kontinenten herum, landen dann aber wieder in der Steiermark und beschäftigen uns mit Bestattungen unter Grabhügeln (oder in Hügelgräbern). Ganz kurz kommen auch Indianerfriedhöfe vor. Und zur Erklärung für nicht Steirisch-Sprechende: "Huperl" und "Gupf" sind Geländeerhebungen, kleine Hügel. Fotonachweis Fotonachweis © GIS Steiermark, 2021 © GIS Steiermark,...

Duration:00:42:54

#18: Von wegen finsteres Mittelalter! - Auf einem Streifzug durch Graz (und andere mittelalterliche Schauplätze)

4/5/2021
Heute erzählt uns unser Gast Levente Horvath von seinen Forschungen im Bereich der Mittelalterarchäologie in der Steiermark, Kärnten und Griechenland. Dabei geht es nicht nur um die mittelalterliche Bebauung des Grazer Hauptplatzes, sondern auch um kulinarische Fragen zu den gelbsten Biskuitrouladen, die es gibt. Und apropos Hühner: Das vom Hauptplatz war gar keines. Einige der Gebäude am Grazer Hauptplatz, nach Norden in Richtung Erzherzog Johann Denkmal Die Gebäude im südwestlichen...

Duration:00:51:56

#17: Von bezaubernden Frauen, hängenden Schwertern und Wasserschlangen - Was von antiken Wörtern übrig blieb

3/22/2021
Also es geht heute nicht nur um uns, die wir euch mit unserem Podcast in den Bann ziehen, sondern auch um antike Begriffe und Redewendungen, die es bis in die heutige Zeit geschafft haben. En passant erzählen wir auch, wie der Krebs zu seinem Sternbild gekommen ist bzw. was Mussolini mit einem kleinen italienischen Fluss zu tun hat - und dazu gibt es Knackärsche am laufenden Band. Vielen Dank an Markus für das Sprechen des Zitats! Hochgeladen am 22.03.2021. Folge direkt herunterladen

Duration:00:39:13

#16: Was macht man so mit einem Archäologiestudium? oder: Auf Schatzsuche mit dem Arbeitsmarktservice

3/8/2021
"Habe nun, ach! Archäologie durchaus studiert mit heißem Bemühn. Da steh ich nun mit meiner Stange und frage mich, was ich jetzt anfange." Sehr frei nach Goethes "Faust" schauen wir uns in dieser Folge an, was, wie, wo und warum Archäologie in Österreich und Deutschland studiert werden kann und wie sich das Arbeitsmarktservice vorstellt, was Archäolog*innen so tun. Internettipps: *Homepage des Fachbereiches Archäologie am Institut für Antike der Universität Graz *AMS Berufslexikon...

Duration:00:30:46

#15: Der Sterbende Gallier - und wie er von Pergamon nach Rom gekommen ist

2/22/2021
Wenn er aus dem kleinen, gallischen Dorf gekommen wäre, wäre ihm dieses Schicksal sicher erspart geblieben. Aber dann könnten wir eine der berühmtesten Statuen der Welt (und ihren Knackarsch) nicht im Museum bewundern. Aber eine Cervizia (nicht lauwarm!) passt immer gut dazu! Literaturtipps: *E. Künzl, Die Kelten des Epigonos von Pergamon, Beiträge zur Archäologie 4 (Würzburg 1971) *D. Attanasio - M. Bruno - W. Prochaska, The Docimean Marble of the Ludovisi and...

Duration:00:58:51

#14: A Dig at Sutton Hoo! - Wieso zeigen die den Helm nicht her??

2/8/2021
Logo: © The Trustees of the British Museum Rekonstruktion des Helmes von Sutton Hoo, London, British Museum (hergestellt von den Royal Armouries) (Abbildungsnachweis) Literaturtipp: *Homepage des National Trust zu Sutton Hoo Vielen Dank an Hanne für das Sprechen des Zitats! Hochgeladen am 08.02.20201. Folge direkt herunterladen

Duration:00:42:47

#13: Sing mir, oh Muse ...! - Bless my soul, Herc was on a roll!

1/25/2021
"We are the Muses!" Nicht ganz, wir lassen uns aber von den Musen inspirieren und reden über sie und ihre Zuständigkeiten. Zu dieser Folge empfehlen wir den Verzehr von Makis. Und hier geht es zum Link für den Ö3 Podcast Award! Abbildungsnachweis Die Präsentation des Mosaiks auf der Homepeage des Museums findet ihr hier. Literaturtipp: *Hesiod, Theogonie. Griechisch/Deutsch. Übers. u. hrsgg. v. O. Schönberger, Reclams Universalbibliothek 9763 (Stuttgart...

Duration:00:32:57

#12: Skandal im British Museum! - Der Warren Cup

1/11/2021
By Edward Reeves (1824-1904) - Unknown source, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=58260166 Warren Cup, Seite A: a Creatice Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International(CC BY-NC-SA 4.0)license; https://www.britishmuseum.org/collection/image/594242001 Warren Cup, Seite B: a Creatice Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International(CC BY-NC-SA 4.0)license;...

Duration:00:35:05

#11: Bones tell stories - Die Anthropologin Silvia Renhart im Gespräch

12/14/2020
Wer war das erste Mordopfer Österreichs? Wie wurde jemand gerädert? Und was hat das NichtraucherInnenschutzgesetz mit der Abschaffung der Todesstrafe in Österreich gemeinsam? Das sind nur ein paar der Themen, die wir in dieser adventzeitlichen Folge mit unserem Gast, der Anthropologin Silvia Renhart, besprechen. Coronabedingt über Skype abgehalten, ist leider die Tonqualität nicht so gut wie sonst, aber dafür ist das, was sie uns erzählt, umso packender. Unter...

Duration:01:06:41

#10: Das Leben auf dem Land ist sicher anstrengend, oder? - Lies mal nach bei Cato!

11/23/2020
Wie schaut so ein römischer Gutshof (villa rustica) aus und was wird dort alles gemacht? Welche Quellen haben wir, um das Leben der Menschen dort zu rekonstruieren? Diese und ähnliche Fragen behandeln wir in dieser Folge. Und am Ende präsentieren wir ein (vielleicht) hilfreiches Kochrezept für die Weihnachtsfeiertage. Buonissimo! Rekonstruktionszeichnung einer villa rustica (wahrscheinlich in einer der beiden germanischen Provinzen gelegen)...

Duration:00:52:48

#9: Attila & the Boys, oder: Von Hunnen, Pferden und geschobenen Schafen

11/9/2020
In dieser Folge geht es um die Frage: War Attilas nun die "Geißel Gottes" - oder hatte er seinen schlechten Ruf zu Unrecht (was man für die Hunnen allgemein auch fragen kann)? Dazwischen gibt es geschobene Schafe. Attilas Herrschaftsgebiet mit den angrenzenden gentes um 450 n. Chr. ( https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=17966815 Attilas Gastmahl, Gemälde von Mór Than (1870) Ungarische Nationalgalerie, Budapest...

Duration:00:37:34

#8: Jenseits des Jenseits - Das Etrusker Halloween-Special

10/26/2020
Dass die Etrusker zu den rätselhaften Völkern der Antike zählen liegt nicht daran, dass sie so wenige Denkmäler und Artefakte hinterlassen hätten (die gibt es in großer Zahl) - es liegt eher daran, dass diese zum Teil nicht dem Kanon der griechischen und römischen Kunst entsprechen, obwohl sie von den einen stark beeinflusst wurden und die anderen selbst beeinflusst haben. Das sieht man unter anderem an ihren Gräbern und ihren Vorstellungen vom Jenseits, die wir uns dieses Mal genauer...

Duration:00:56:23

#7: Ein Meilenstein vom Kugelstein, oder: Romanes eunt domus

10/12/2020
Wie der Titel schon sagt, geht es um einen Meilenstein - und um Inschriften (richtig und falsch geschriebene). Davor sprechen wir aber auch über die Entstehung unseres heutigen Alphabets und Knacklaute. Bilder und eine nähere Beschreibung vom vorgestellten Meilenstein findet ihr hier: http://lupa.at/6116 Die Majuskelinschrift zum Mitlesen (nach https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD039134): IMP CAES MAR AVREL SEVERVS ALEXANDER PIVS FELIX INVICTVS AVG PONT...

Duration:00:35:00

#6: Auf den Stier gekommen - Allerlei zum Mithraskult

9/28/2020
Was ist eigentlich ein Kult? Was wurde bei Kulthandlungen in der griechisch-römischen Antike gemacht? Und was hat ein stiertötender Gott mit Weihnachten zu tun? Dieser und anderen "kultischen" Fragen gehen wir in der aktuellen Folge unseres Archäologiepodcasts nach. Marmorstatue des stiertötenden Mithras (aus Rom, 2. Jh. n. Chr.; heute in London, British Museum) (https://www.britishmuseum.org/collection/image/1612966289, Zugriff 25.09.2020; Creative Commons...

Duration:00:28:46

#5: Den Göttern so nah? - Die Römer auf dem Schöckl

9/14/2020
Dass der Grazer Hausberg Schöckl nicht erst seit dem 20. Jahrhundert ein beliebter Ausflugsort ist, davon zeugen die Reste eines römerzeitlich-spätantiken Heiligtums, das seit 2015 vom Institut für Antike, Fachbereich Archäologie der Universität Graz archäologisch untersucht wird. Für diese Folge hat uns der Projektleiter ao. Univ-Prof. Mag. Dr. Manfred Lehner Rede und Antwort gestanden (natürlich mit dem gebührenden Corona-Abstand - deshalb klingt er ein wenig leiser). Zur...

Duration:00:34:20

#4: Der Schatz in der Zisterne, oder: Der Mond von Boscoreale

9/1/2020
Was macht man mit seinen Wertsachen, wenn ein Vulkan ausbricht? - Richtig, man versteckt sie. Blöd ist nur, wenn man beim Verstecken (oder Wiederholen?) aufgehalten wird.Außerdem reden wir noch darüber, wie man früher in Italien Kulturgüter nicht geschützt hat und schauen uns einen Teller mit einer interessanten Frau darauf an. https://www.louvre.fr/en/oeuvre-notices/boscoreale-treasure Literaturhinweise Vielen Dank an Kerstin für das Sprechen des...

Duration:00:31:58

#3: Und wer soll das sein? - That's iconography, bitch!

8/17/2020
Eigentlich sagt der Titel schon alles aus, worum es in dieser Folge geht. Als Beispiele dafür fungieren eine Wandmalerei und eine (Kult)Statue - mit Tieren drauf. https://www.theguardian.com/world/2019/feb/14/stunningly-preserved-fresco-of-narcissus-discovered-in-pompeii Von Photograph by Dean Dixon, Sculpture by Alan LeQuire - Dean Dixon, FAL, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15363521, Zugriff 14.08.2020): Literaturhinweis Folge...

Duration:00:39:47