Aus der jüdischen Welt-logo

Aus der jüdischen Welt

Deutschlandradio

Notizen und Berichte über jüdisches Leben in Deutschland und der Welt

Notizen und Berichte über jüdisches Leben in Deutschland und der Welt
More Information

Location:

Berlin, Germany

Description:

Notizen und Berichte über jüdisches Leben in Deutschland und der Welt

Language:

German

Contact:

Hans-Rosenthal-Platz, 10825 Berlin


Episodes

Die Musikerin Victoria Hanna - Fasziniert vom Klang alter Schriften

8/17/2018
More
Die israelische Künstlerin Victoria Hanna verbindet alte religiöse Texte mit elektronischer Musik. Ihre neue CD trägt als Titel ihren Namen. Ihre orthodoxe jüdische Familie, zu der auch Rabbis gehören, hat nie einen Auftritt von ihr besucht. Von Luigi Lauer www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 23.02.2019 18:08 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:10:51

Film über Itzhak Perlman - Ein Leben für die Musik

8/10/2018
More
Alison Chernick erzählt in einem Dokumentarfilm vom Leben Itzhak Perlmans. Der Schriftstellerin und Regisseurin ist es gelungen, eine große Nähe zu dem israelisch-amerikanischen Geiger herzustellen. Von Jochanan Shelliem www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 16.02.2019 18:07 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:05:41

Tel Aviv - Sommer, Sonne, Schabbatsegen

8/3/2018
More
Ein "liberaler Schabbat" am Meer lockt jeden Freitagabend hunderte Besucher in den Hafen von Tel Aviv. Die Feier begeistert nicht nur Gläubige, sondern auch Säkulare und Touristen. Von Lissy Kaufmann www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 09.02.2019 18:07 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:07:53

Die Frau im Judentum - Zwischen Prinzessin und Priesterin

7/27/2018
More
Von der Orthodoxie über das konservative Judentum bis hin zu Reformbewegungen: Die Rolle der jüdischen Frau hängt stark von ihrem Lebensumfeld ab. Über ihre Stellung wird seit Jahrtausenden debattiert - und zwar bis heute. Von Alice Lanzke www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 02.02.2019 18:14 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:07:51

Elena-Kaufmann-Ausstellung in Erfurt - Jüdische Leben in starken Porträts

7/27/2018
More
Menschen, die dir in die Augen schauen – ganz nah: Die Schwarzweiß-Porträts der Dokumentarfotografin Elena Kaufmann stehen in der Tradition eines Henri Cartier-Bresson. Sie erzählen vom Leben osteuropäischer jüdischer Einwanderer nach Deutschland. Von Blanka Weber www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 02.02.2019 18:07 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:07:22

Fashion Victims - aber koscher - Modebranche der Ultraorthodoxen boomt

7/20/2018
More
Ultraorthodoxe jüdische Frauen müssen sich nicht mehr schlicht kleiden dank der Stylistin Miri Beilin. Sie entwirft Mode, die den strengen Vorschriften entspricht. Erlaubt ist, was die Rabbiner für koscher befinden. Von Lissy Kaufmann www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 26.01.2019 18:07 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:07:01

Die Künstlerin Irina Gerschmann - Mischtechniken des Lebens

7/13/2018
More
Kollagen, Grafiken oder surreal verfremdete Porträts: Irina Gerschmann verfügt über ein breites Repertoire. In ihren Werken befasst sich die Künstlerin und Modedesignerin immer wieder mit Motiven und der Geschichte des Judentums. Von Thomas Senne www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 19.01.2019 18:07 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:06:04

Antisemitische "Fake News" - Die fürchterlichen Folgen der Ritualmordlegende

7/6/2018
More
Die Ritualmordlegende stammt aus dem Mittelalter. Im polnischen Sandomir ist sie in der Kathedrale als Wandbild zu sehen. Ihr Inhalt ist eine fürchterliche Lüge: Sie besagt, dass Juden in der Osterzeit kleine Kinder töten und deren Blut trinken. Von Arkadiusz Luba www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 12.01.2019 18:15 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:08:29

Erfinderland Israel - Wenn für Rindfleisch keine Kühe sterben müssen

7/6/2018
More
Im Vergleich zu anderen Ländern ernähren sich in Israel besonders viele Menschen vegetarisch oder vegan. Für sie soll es schon bald ein neues Nahrungsmittel geben: künstliches Rindfleisch aus dem Labor. Von Lissy Kaufmann www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 12.01.2019 18:07 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:08:07

Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona - Anwärter für UNESCO-Weltkulturerbe?

6/29/2018
More
Der jüdische Friedhof in Hamburg-Altona ist der älteste der Stadt. In diesem Jahr soll die Entscheidung darüber fallen, ob der Friedhof den Titel UNESCO-Weltkulturerbe tragen darf. Was ihn so einzigartig macht, erklärt der Sprachwissenschaftler Michael Studemund Halévy. Von Andrea Richter www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 05.01.2019 18:07 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:06:50

Jüdische Kultur in Nordafrika - Das Judentum gehört zu Marokko

6/15/2018
More
Bis in die 50er-Jahre des 20. Jahrhunderts lebten 270.000 Juden in Marokko, dann wanderten die meisten nach Israel aus. Geblieben sind eine kleine Gemeinde, zahlreiche Synagogen – und die Erinnerung an ein friedliches Zusammenleben der Religionen. Von Christiane Kreiner www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 22.12.2018 18:07 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:14:28

Hochstapler, notgedrungen. Ein Dokumentarfilm erzählt die Geschichte des Regisseurs Michał Waszyński

6/8/2018
More
Autor: Rosbach, Jens Sendung: Aus der jüdischen Welt Hören bis: 15.12.2018 18:12

Duration:00:09:02

Der Missbrauch und die Gräber - Jüdische Grabsteine in Erfurt

6/8/2018
More
Autor: Bernhard, Henry Sendung: Aus der jüdischen Welt Hören bis: 15.12.2018 18:07

Duration:00:08:15

Herzklopfen und Religion - Jüdische Partnersuche on- und offline

5/25/2018
More
Braucht ein Traumpaar eine gemeinsame Religion? Diese Frage stellen sich viele junge Juden in Deutschland, wenn sie auf Partnersuche sind: Für sie gibt es eigene Online-Plattformen - oder auch traditionelle Heiratsvermittler. Von Jens Rosbach www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 01.12.2018 18:15 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:08:25

Die Band Lola Marsh - Wie ein Frühsommertag in Tel Aviv

5/25/2018
More
Wenn die Band Lola Marsh spielt, versprüht sie den Geist und die Atmosphäre von Tel Aviv. Strand, Sonne, Sitzen im Café - der Stil der Stadt ist leger und fröhlich, so wie Lola Marsh. Von Lissy Kaufmann www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 01.12.2018 18:07 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:06:20

Ausstellung in Rendsburg - Die Fahrt der Exodus und der Gründungsmythos Israels

5/18/2018
More
Welche Rolle spielte die spektakuläre Fahrt von tausenden Holocaust-Überlebenden auf einem schrottreifen Schiff für die Gründung Israels vor 70 Jahren? Eine Ausstellung in Rendsburg schildert persönliche Schicksale – und zeigt die historische Bedeutung der "Exodus-Affäre". Von Michael Hollenbach www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 24.11.2018 18:14 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:05:17

Israelbild in deutschen Medien - Mehr als Schläfenlocken und barfüßige Palästinenser

5/11/2018
More
Klischees und reißerische Texte: Deutsche Medien stellen den Alltag in Israel oft verzerrt dar, sagt die Journalistin Gisela Dachs. Dies habe auch mit dem gestiegenen wirtschaftlichen Druck auf die Medienhäuser zu tun, sagt sie. Von Lissy Kaufmann www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 17.11.2018 18:12 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:07:27

Hörspielreihe über Deutschland und Israel - "Allen Deutschen fällt was zu Israel ein"

5/11/2018
More
Deutsche, die nach Israel kommen, sprühen oft vor Enthusiasmus für das Land und das Judentum. Zwei israelische Hörspielmacher finden diesen Enthusiasmus unheimlich. Von Carsten Dippel www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 17.11.2018 15:19 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:07:56