Servus! Musik und Gäste-logo

Servus! Musik und Gäste

BR (Germany)

Jeden Freitag begrüßt Evi Strehl von 16 bis 18 Uhr Studiogäste aus dem Bereich der Volksmusik, Mundart und Tradition aus ganz Bayern. Im BR Heimat-Studio wird geratscht - und Musik gibt's natürlich auch. Schließlich sind viele ihrer Gäste selbst Musikanten und kennen sich mit Heimat, Brauchtum und Musik bestens aus.

Jeden Freitag begrüßt Evi Strehl von 16 bis 18 Uhr Studiogäste aus dem Bereich der Volksmusik, Mundart und Tradition aus ganz Bayern. Im BR Heimat-Studio wird geratscht - und Musik gibt's natürlich auch. Schließlich sind viele ihrer Gäste selbst Musikanten und kennen sich mit Heimat, Brauchtum und Musik bestens aus.
More Information

Location:

München, Germany

Networks:

BR (Germany)

Description:

Jeden Freitag begrüßt Evi Strehl von 16 bis 18 Uhr Studiogäste aus dem Bereich der Volksmusik, Mundart und Tradition aus ganz Bayern. Im BR Heimat-Studio wird geratscht - und Musik gibt's natürlich auch. Schließlich sind viele ihrer Gäste selbst Musikanten und kennen sich mit Heimat, Brauchtum und Musik bestens aus.

Language:

German

Contact:

Bayerischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts Rundfunkplatz 1 80335 München


Episodes

Landfrauenchor Rosenheim

8/9/2018
More
Lotte Roßnagl gründete 1978 den damals 13-köpfigen Landfrauenchor Rosenheim, den Heide Hauser seit 2009 leitet. 30 Sängerinnen mit ihren Instrumentalisten freuen sich immer mittwochs auf die gemeinsame Probe in Kirchdorf am Haunpold im Markt Bruckmühl.

Duration:01:07:39

Sigi Bradl und Matthias Pfaller zum Thema Mundart

8/2/2018
More
In SERVUS geht's um die Mundart, um die Dialekte. Evi Strehl begrüßt dazu den 2. Vorsitzenden des Fördervereins Bairische Sprache und Dialekte (FBSD), Sigi Bradl sowie Matthias Pfaller, den Veranstaltungsorganisator eines Mundart Festivals am 18. August in Dolling bei Ingolstadt.

Duration:01:03:00

Die Sammlung des Anton Ritter von Spaun

7/27/2018
More
"Bairische Volksmusik aus der Zeit von Franz Schubert" - Lieder, Tänze und Jodler aus der Sammlung des Anton Ritter von Spaun, Wien 1845. Diese frühe Dokumentation des volksmusikalischen Lebens war bahnbrechend, da Spaun als erster auch die Gewährsleute und den historischen Hintergrund der Lieder festhielt.

Duration:00:48:25

"Das fliegende Kästchen" - Erika Eichenseer erzählt Schönwerth-Märchen

7/20/2018
More
Märchenerzählung ist eine hohe Kunst - und Erika Eichenseer aus Regensburg beherrscht sie wie kaum eine zweite. Wohl niemand kennt den Nachlass von Franz-Xaver von Schönwerth so genau wie die Vizepräsidentin der Schönwerth-Gesellschaft.

Duration:00:17:14

Sagen aus dem Sulzbacher Land

7/5/2018
More
Eine Sage wird mit einer realen Begebenheit sowie Personen- und Ortsangaben verbunden. So meint der Hörer, dass dies eine wahre Geschichte sei. Die ursprünglichen Verfasser sind in der Regel unbekannt, im Gegensatz zu den Sammlern und Herausgebern, zum Beispiel Fritz Metz in Sulzbach-Rosenberg/Opf.

Duration:01:09:03

Der Schertl Paule - ein Musiklehrer im Oberpfälzer Jura

6/29/2018
More
Der Königsteiner Bergmann und leidenschaftliche Musikant Paul Schertl brachte ab 1967 der Jugend von Edelsfeld das Musizieren bei. 50 Jahre später haben sich jetzt seine MusikschülerInnen getroffen, um an ihren Wegbereiter zu denken, der dafür gesorgt hat, dass in Edelsfeld plötzlich "die Musik"spielte.

Duration:00:36:51

Zithervirtuose Georg Freundorfer

6/22/2018
More
Ursprünglich hat Georg Freundorfer Brauer gelernt, bekannt wurde er aber als Zitherspieler. 1881 in München geboren, zog er 1912 nach Berlin und war einer der beliebtesten Unterhaltungskünstler der 1920er- und 1930er-Jahre. Über ihn spricht Evi Strehl mit der Zitherlehrerin Petra Hamberger.

Duration:00:51:04

Besuch bei den Schaboraks

6/15/2018
More
Zu diesem Servus-Spezial hat Evi Strehl Dieter und Cornelia Schaborak in Waldkirchen besucht. Beide sind Musiklehrer, Dieter ist zudem Komponist, vor allem auch Griffschriftnotist für die Steirische Harmonika. Cornelia leitet ihren Musikverlag.

Duration:01:03:22

Salzburger Saitenbläser

6/7/2018
More
Die Salzburger Saitenbläser bestehen nun schon seit 17 Jahren. Maßgeblich verantwortlich für die Unverwechselbarkeit der Gruppe sind die Eigenkompositionen des ehemaligen Ensemblemitglieds Andreas Eßl.

Duration:01:08:32

Marie-Josefin Melchior und Johann Zeller

5/31/2018
More
Moderatorin Ulrike Zöller begrüßt Marie-Josefin Melchior und Johann Zeller. Fini dirigiert das Germeringer Kammerorchester, spielt Wiener Musik in der Bassena-Partie und tritt zusammen mit Johann Zeller im Duo Klangzeit auf.

Duration:00:58:22

Bläsergruppe "Da'Blechhaufn"

5/30/2018
More
Bei Blasmusikfreunden in Bayern ist die österreichische Ausnahmeformation "Da Blechhauf'n" bestens bekannt. Die sieben Bläser aus dem Burgenland, aus der Steiermark und aus Kärnten konzertieren mit ihren ausgefallenen Arrangements und mit ihrer großen Virtuosität regelmäßig in Bayern.

Duration:01:06:12

Karl Edelmann zum 30-jährigen Jubiläum seiner Spielmusik

5/17/2018
More
Es ist der unverwechselbare Klang von Geige, Klarinette und Fagott, der vor 30 Jahren aufhorchen ließ. Mit seiner "Spielmusik" hat Karl Edelmann eine neue Klangfarbe erschaffen. Zum 30. Geburtstag der Spielmusik ist Karl Edelmann mit seinen Musikanten zu Gast bei Andreas Estner.

Duration:01:28:10

Servus vom 4.5.18 Andreas Estner mit Markus Singer

5/3/2018
More
Markus Singer bekam sein erstes Akkordeon bereits im Alter von 7 Jahren. Mit 12 Jahren spielte er regelmäßig im Trio mit seinem Vater Franz und Peter Anderl in Raubling. Dort lernte er auch den virtuosen Akkordeonisten Hans Völkl kennen, der ihn fortan musikalisch förderte.

Duration:01:07:25

Reto und Evi Güdel-Tanner von der Husisteinmusi

4/26/2018
More
Evi Güdel-Tanner und ihr Mann Reto von der Husistein-Musi aus der Schweiz stellen ihre CD "Pächtönelis Erbe - Wiederentdeckte Tänze der Husistein-Musik" vor. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts mussten viele Innerschweizer wegen des verlorenen Sonderbundskrieges ein zusätzliches Einkommen suchen.

Duration:01:04:01

Bernhard Lederer und Hubert Zellner vom Niederhamer Saitenklang

4/19/2018
More
Hubert Zellner aus Arget und Bernhard Lederer aus Sauerlach spielen seit einigen Jahren gemeinsam im Niederhamer Saitenklang. Hubert ist der Volksmusikpfleger des Landkreises München. Bernhard ist Volksmusikwart des Oberlandler Gauverbandes und spielt Akkordeon in der Gspusi-Musi.

Duration:01:00:21

Die Ugrodn aus Wien mit Hermann Fritz,Wanda Leben und Angelika Hudler

4/12/2018
More
Als Ländlerspezialist und Jazzmusiker war Hermann Fritz in den 80er-Jahren einer der Impulsgeber jenes Genres, das in den 90er-Jahren als "Neue Volksmusik" entdeckt wurde, "Attwenger" waren seine Schüler. Hermann Fritz ist der Dissident der österreichischen Volksmusikforschung und war mit Wanda Leben und Angelika Hudler zu Gast.

Duration:01:03:20

Die Stoaberg Sängerinnen

4/5/2018
More
Seit 1998 singen die "Stoaberg Sängerinnen" unter diesem Namen. Ihr überwiegend selbstgemachtes Liedgut umfasst alle Bereiche des Jahres, egal ob kirchliche Angelegenheiten oder die freudigen Zeiten des übrigen Jahres.

Duration:01:00:10

Bezirksheimatpfleger. Dr. Tobias Appl und Tanngrindler-Chef Frieder Roßkopf

3/22/2018
More
Frieder Roßkopf und Tobias Appl sind bei Evi Strehl zu Gast. Die Kultur- und Heimatpflege des Bezirks Oberpfalz, das Kulturreferat des Landkreises Regensburg, die Stadt Hemau und die Tanngrindler Musikanten (Frieder Roßkopf) widmen dem Zwiefachen am 14. April 2018 in Hemau einen ganzen Tag unter dem Motto "Wer den niat ko - Die Oberpfalz und ihre Zwiefachen".

Duration:01:06:32

Kurt Pascher - Leiter der Böhmerwälder Tanzbodenmusik

3/15/2018
More
Nach einer Hospitanz am Leopold-Mozart-Konservatorium in Augsburg gründete Kurt Pascher 1985 die Böhmerwälder Musikanten und absolvierte mit ihnen zahlreiche Konzerte im In- und Ausland, 10 Tonträgerproduktionen und 1983 auch etliche BR-Studioaufnahmen zeugen von dieser fruchtbaren Musikperiode.

Duration:01:00:33

Ziach-Bauer Frederic Pfeffer

3/8/2018
More
Frederic Pfeffer stammt aus einer musikalischen Münchner Familie. Bereits mit 4 Jahren erlernte er die Gitarre. Nach ein paar Jahren fand er das Akkordeon seines Opas und unternahm erste Spielversuche darauf. Die Steirische faszinierte ihn so sehr, dass 2014 der Wunsch aufkam, sich selbst eine Ziach zu bauen.

Duration:00:55:59